Deutscher Kork-Verband e.V.

Domotex 2014: Großer Auftritt für Kork

Domotex 2014: Großer Auftritt für Kork
DKV Stand Domotex 2014 / Eine Oase zum Wohlfühlen inmitten des Messetrubels: Wie modern und einladend sich der Einsatz von Kork auf ein Ambiente auswirkt, konnten die Besucher auf dem ersten eigenen DVK-Messestand der Domotex erleben. Der vielbeachtete Auftritt zur Hannoveraner Fachmesse für Bodenbeläge läutete die zweite Runde der ...

Herford (ots) - Der Messestand des Deutschen Korkverbands (DKV) gab ein eindrucksvolles Debüt und den Auftakt zur zweiten Runde der preisgekrönten Informationskampagne

Eine Oase zum Wohlfühlen inmitten des Messetrubels: Wie modern und einladend sich der Einsatz von Kork auf ein Ambiente auswirkt, konnten die Besucher auf dem ersten eigenen DVK-Messestand der Domotex erleben. Der vielbeachtete Auftritt zur Hannoveraner Fachmesse für Bodenbeläge läutete die zweite Runde der Informationskampagne "Schöner leben. Mit Kork." erfolgreich ein.

Für persönliche Meetings in relaxter Atmosphäre oder als Atempause vom Messetreiben - am neuen DKV-Stand auf der Domotex in Halle 9 sammelten Besucher bei Snacks und Erfrischungen neue Kräfte und informierten sich über den einzigartigen Alleskönner aus der Natur. Jede Menge Aufmerksamkeit ist dem vielseitigen Naturstoff auch nach der Messe sicher. Die preisgekrönte Informationsoffensive zu Kork und Korkböden geht in die nächste Runde. Fokus der internationalen Kampagne, die in Deutschland vom DKV in Kooperation mit dem portugiesischen Korkverband APCOR umgesetzt wird: den Imagewandel des nachhaltigen Rohstoffs, der bereits im Jahr 2011 Millionen von Menschen überzeugte und begeisterte, zu festigen und weiter ausbauen. Eines der zentralen Ziele der geplanten Maßnahmen ist der direkte Kontakt und der Dialog mit den Menschen über verschiedene Kanäle der sozialen Netzwerke. "Kork selbst ist der beste Botschafter in eigener Sache. Dieses Material verblüfft mit seinen Fähigkeiten, ebenso wie die große Vielfalt von Korkböden", sagt Tomas Cordes, Vorstandssprecher des DKV. "Die Kampagne richtet sich an Endverbraucher, aber auch an Fachhändler von Bodenbelägen, die mit Informationsmaterialien unterstützt werden." Entsprechend positiv waren die Reaktionen des Fachhandels auf der Domotex. So wurde in Gesprächen immer wieder berichtet, dass das Interesse an Korkboden während der ersten Kampagne deutlich angestiegen war - sowohl von Verbraucher- als auch von professioneller Seite.

Bereits vor drei Jahren machte APCOR mithilfe lokaler Partner in zwölf Ländern auf den talentierten Rohstoff aufmerksam - mit beachtlichen Resultaten. Cordes: "Kork hat sich zu einem echten 'It'- Material entwickelt. Wir wollen an den Erfolg der ersten Runde anknüpfen und auch durch das nächste Kapitel der Kampagne neue Dynamik in den Korkmarkt bringen." Der gelungene Startschuss zur Domotex macht neugierig auf mehr.

Informationen zu Kork und seinen verblüffenden Eigenschaften finden Sie auf www.kork.de und www.schoener-leben-mit-kork.de.

Über den Deutschen Kork-Verband (DKV)

Der Deutsche Kork-Verband e.V. wurde 1985 gegründet. Zweck des Verbandes ist die Wahrnehmung und Förderung aller gemeinsamen Belange der in ihm zusammengeschlossenen Unternehmen. Neben der branchenpolitischen Interessenvertretung der Mitgliedsfirmen liegen die Schwerpunkte der Verbandstätigkeit in der Qualitätssicherung für Produkte aus Kork, in der Verbesserung der Herstellungs- und Verarbeitungsmethoden sowie in der Initiierung und Unterstützung von Forschungsprojekten über das nachwachsende Naturprodukt Kork und die daraus entstehenden Endprodukte. Zur Sicherung eines einheitlichen Qualitätsstandards hat der Deutsche Kork-Verband gemeinsam mit dem eco-Institut in Köln ein Gütesiegel entwickelt: das Kork-Logo. Die seit 1997 bestehende Zertifizierung wird an Produkte vergeben, die den in Europa geltenden technischen und chemischen Normen entsprechen. Damit ist gewährleistet, dass alle verwendeten Materialien und Stoffe umweltfreundlich sind. Weitere Informationen unter www.kork.de.

Über APCOR

APCOR - Associacao Portuguesa de Cortica - ist der portugiesische Korkverband. Gegründet 1956 versteht er sich als Vertreter der portugiesischen Korkindustrie. Zu seinen Hauptaufgaben zählt die nationale und internationale Förderung, Weiterentwicklung und Vermarktung des Rohstoffes und seiner unterschiedlichen Produkte. APCOR hat seinen Hauptsitz in Santa Maria de Lamas, Portugal. Weitere Informationen unter www.realcork.org.

Kontakt:

Deutscher Kork-Verband e.V.
Goebenstraße 4-10 D-32052 Herford

Dr. Frank B. Müller
Tel.: 0049 (0)5221-12 65 20
Fax: 0049 (0)5221-12 65 65
E-Mail: info@kork.de

Hering Schuppener Unternehmensberatung
für Kommunikation GmbH
Kreuzstraße 60
D-40210 Düsseldorf

Marlies Peine
Tel.: 0049 (0)211-430 79 38
Fax: 0049 (0)211-430 79 59
E-Mail: mpeine@heringschuppener.com

Sandra Welling-Monteiro
Tel.: 0049 (0)211-430 79 15
Fax: 0049 (0)211-430 79 59
E-Mail: swellingmonteiro@heringschuppener.com


Das könnte Sie auch interessieren: