Superlift Holding S.à.r.l., Luxembourg

Superlift Holding verkauft 10,7m Aktien der KION GROUP AG

Luxemburg (ots) - Goldman Sachs Capital Partners Fonds ("GS Capital Partners") und Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P. (sowie die mit KKR verbundenen Unternehmen, "KKR") geben bekannt, dass die gemeinsam von KKR und GS Capital Partners kontrollierte Holdinggesellschaft Superlift Holding S.à.r.l., Luxembourg ("Superlift Holding") den Verkauf von 10,7 Millionen Aktien der KION GROUP AG ("KION") im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens an institutionelle Investoren beabsichtigt.

"KION hat sich seit unserem Einstieg im Jahr 2006 hervorragend entwickelt. Der Einstieg von Weichai Power sowie der Börsengang waren für das Unternehmen zentrale Meilensteine auf seinem weiteren Wachstumskurs. Der aktuelle Aktienkurs spricht für sich. Wir nutzen dieses attraktive Marktumfeld, um einen Teil unserer Aktien zu veräußern. KION hat immenses Potenzial und wir freuen uns, das Unternehmen auch weiterhin als Großaktionäre zu begleiten", sagten Alexander Dibelius, Geschäftsleiter von Goldman Sachs für Deutschland, Österreich sowie Zentral- und Osteuropa, und Johannes Huth, Europachef von KKR.

Vorbehaltlich üblicher Ausnahmen und dem vereinbarten Transfer von 3,3% an Weichai wird die Superlift Holding in den kommenden drei Monaten ohne die Zustimmung von Goldman Sachs International keine weiteren Anteilsverkäufe vornehmen. Nach Abschluss der Transaktion wird die Superlift Holding weiterhin der größte KION-Aktionär bleiben.

Das Bookbuilding startet sofort. Diese Pressemitteilung ist kein Verkaufsangebot und der Verkauf der KION-Aktien durch die Superlift Holding stellt kein öffentliches Angebot dar.

Disclaimer

Nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada, Australien oder Japan oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die Verbreitung dieser Veröffentlichung kann in manchen Ländern rechtlichen Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieses Dokuments oder der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche Beschränkungen informieren und diese einhalten. Eine Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze solcher Länder darstellen.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder irgendeinem anderen Land dar.

Weder diese Veröffentlichung noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden. Die Wertpapiere der KION dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft, noch angeboten werden, solange keine Registrierung vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom Registrierungserfordernis gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der 'Securities Act') besteht. Die Wertpapiere der KION wurden und werden nicht nach dem Securities Act registriert.

Im Vereinigten Königreich richtet sich diese Veröffentlichung nur an (i) professionelle Anleger, die unter Artikel 19(5) der Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen Fassung (nachfolgend 'Order') fallen und (ii) Personen, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen (High Net Worth Gesellschaften, Personengesellschaften, etc.) (solche Personen zusammen die 'Relevanten Personen'). Diese Veröffentlichung ist nur an Relevante Personen gerichtet und darf nur an diese verteilt werden. Andere Personen dürfen darauf nicht Bezug nehmen oder sich darauf verlassen. Jede Anlage oder Anlagemöglichkeit, von der in dieser Veröffentlichung die Rede ist, steht ausschließlich Relevanten Personen offen und wird nur mit Relevanten Personen eingegangen.

In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ('EWR'), welche die Prospektrichtlinie umgesetzt haben (die 'Relevanten Mitgliedsstaaten') richtet sich diese Veröffentlichung und jegliches nachfolgende Angebot ausschließlich an qualifizierte Anleger im Sinne der Prospektrichtlinie ('Qualifizierte Anleger'). Für diese Zwecke meint 'Prospektrichtlinie' die Richtlinie 2003/71/EG (einschließlich aller Änderungen, insbesondere der 2010 Prospektrichtlinienänderungsrichtlinie, soweit im jeweiligen Relevanten Mitgliedstaat umgesetzt).

Es wurden keine Maßnahmen ergriffen, die ein Angebot der Wertpapiere, deren Erwerb oder die Verteilung dieser Veröffentlichung in Länder, in denen dies nicht zulässig ist, gestatten würden. Jeder, in dessen Besitz diese Veröffentlichung gelangt, muss sich über etwaige Beschränkungen selbst informieren und diese beachten.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit einer Reihe von Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder implizierten Ergebnissen oder Entwicklungen in wesentlicher Hinsicht abweichen. Diese Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen können sich nachteilig auf das Ergebnis und die finanziellen Folgen der in diesem Dokument beschriebenen Vorhaben und Entwicklungen auswirken. Es besteht keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus sonstigen Gründen durch öffentliche Bekanntmachung zu aktualisieren oder zu ändern. Die Empfänger dieser Pressemitteilung sollten nicht in unverhältnismäßiger Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen vertrauen, die ausschließlich den Stand zum Datum dieser Pressemitteilung widerspiegeln. In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen über Trends oder Entwicklungen in der Vergangenheit sollten nicht als Aussagen dahingehend betrachtet werden, dass sich diese Trends und Entwicklungen in der Zukunft fortsetzen. Die vorstehend aufgeführten Warnhinweise sind im Zusammenhang mit späteren mündlichen oder schriftlichen zukunftsgerichteten Aussagen von Superlift oder in deren Namen handelnden Personen zu betrachten.

Über Goldman Sachs Capital Partners

Goldman Sachs Capital Partners, der Beteiligungsfondsbereich von Goldman Sachs, ist seit 1993 in Europa tätig. Goldman Sachs Capital Partners strebt langfristigen Kapitalzuwachs durch Bereitstellung von Eigenkapital für Unternehmen hoher Qualität mit kompetentem Management an. Der 2007 gegründete Fonds Goldman Sachs Capital Partners VI ist gegenwärtig das Hauptinstrument, über das Goldman Sachs privat ausgehandelte Beteiligungen erwirbt. Dieser sechste weltweit diversifizierte Beteiligungsfonds von Goldman Sachs hat ein Volumen von $20,3 Mrd. Zu den weiteren Investoren des Fonds gehören qualifizierte institutionelle Investoren und sehr vermögende Privatkunden aus dem Kundenkreis von Goldman Sachs. Die Goldman Sachs Group, Inc. gehört zu den führenden globalen Investmentbanking-, Wertpapier- und Vermögensverwaltungshäusern. Sie bietet weltweit einem breit gefächerten Kundenstamm, zu dem Unternehmen, Finanzinstitutionen, staatliche Stellen und vermögende Privatpersonen gehören, ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum an. Die 1869 gegründete Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in New York und unterhält Niederlassungen in allen großen Finanzzentren auf der ganzen Welt.

Über KKR

KKR wurde 1976 von Henry Kravis und George Roberts gegründet und ist heute einer der weltweit führenden Manager von alternativen Investments. KKR verwaltet Anlagen im Wert von über 90,2 Mrd. Dollar (Stand 30. September 2013). KKR investiert über unterschiedliche Anlagefonds und -strukturen in eine Vielzahl von Anlageklassen. KKR versucht den Wert seiner Portfoliounternehmen mit eigenem operativem Know-how und aktiver Governance zu steigern. Enge Kundenbeziehungen und leistungsfähige Kapitalmarktplattformen ergänzen KKRs Investment-Expertise und stärken die Kommunikation mit den Investoren. Das Unternehmen ist an der New York Stock Exchange (NYSE: KKR) börsennotiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der KKR-Website www.kkr.com.

Kontakt:


KKR:
Pressekontakt
Anna Sperber
Hering Schuppener Consulting
Tel.: +49 (0)69 9218-7478
E-mail: asperber@heringschuppener.com

Goldman Sachs:
Pressekontakt
Monika Schaller
Leiterin Unternehmenskommunikation Deutschland, Österreich, Schweiz,
Osteuropa und Russland
Tel.: +49 (0)69 7532-2644
E-mail: monika.schaller@gs.com


Das könnte Sie auch interessieren: