Miramar Labs, Inc.

Miramar Labs verkündet neues optimiertes Behandlungsprotokoll, um die miraDry®-Patientenzahl deren Zufriedenheit zu erhöhen

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Miramar® Labs, ein globales Unternehmen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin, verkündete heute die Veröffentlichung des Optimized Treatment Protocol (OTP) - auf Deutsch: optimiertes Behandlungsprotokoll - in Europa und dem Mittleren Osten an. Das neue Protokoll, dessen Gestaltung auf die Erhöhung der Patientenzufriedenheit und die Reduzierung von Behandlungszeiten abzielt, sollte die potentielle Patientenpopulation für das Achselschweiß und Geruchsdrüsen eliminierende miraDry®-System noch mehr erweitern.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150730/249822LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20150730/249822LOGO]

Das miroDry-System erhielt die CE-Markengenehmigung im Dezember 2013, nachdem im Januar 2011 die Freigabe durch die Gesundheitsbehörde FDA in den U.S.A. erfolgt war. Das Optimized Treatment Protocol ist der ideale Ansatz, um das Wertangebot von miraDry für Ärzte sowie auch Patienten zu verbessern. Das OTP baut weiterhin auf ein Verfahren auf, das unter den ästhetischen Behandlungen eine extrem hohe Wirksamkeit und Patientenzufriedenheit aufweist.

"Das neue OTP hat in meinem miraDry-Geschäft einen wesentlichen Unterschied gemacht", sagte Dr. Grant Stevens von Marina Plastic Surgery in Marina Del Rey in Kalifornien. "In der kurzen Zeit seit ich begonnen habe das neue Protokoll zu benützen, ist die Zahl meiner Patienten um mehr als das Doppelte gestiegen und wächst immer noch. Die Behandlung ist ideal auf meine kosmetischen Patienten zugeschnitten und das neue Protokoll hat die Behandlung in solch einer Weise verbessert, dass ich mich veranlasst sehe, jedem Patienten davon zu erzählen. Mit dauerhaften Vorteilen und minimaler Auszeit gibt es keine bessere Lösung, ungewollten Achselschweiß zu behandeln." Dr. Stevens ist auch klinischer Professor der Chirurgie bei der University of Southern California.

Miramar Labs firmeneigene miraWave®-Technologie - der präzise kontrollierte Gebrauch von Mikrowellenenergie - ist die Basis des miraDry-Systems. Es ist eine bedeutende technologische Weiterentwicklung auf dem Markt der ästhetischen Medizin. Das miraDry-System wird gegenwärtig in über [40] Ländern auf der ganzen Welt vertrieben. Das Unternehmen meldet über 40.000 Behandlungen mit miraDry; die Schweißreduzierung ist einer der am schnellsten wachsenden Bereiche der ästhetischen Medizin.

Für weitere Informationen über das Optimized Treatment Protocol bitte hier klicken [https://youtu.be/cbEmJ7OpceA], um eine Liveaufnahme des neuesten OTP-Webinars zu sehen.

Informationen zu Miramar Labs: Miramar Labs wurde in 2006 gegründet und ist ein globales Medizinprodukt-Unternehmen in Privatbesitz, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Energiemodalität der nächsten Generation in den Bereich der Dermatologie einzubringen. Miramar Lab wird durch gründliche klinische Forschung unterstützt und hat seinen Schwerpunkt darauf gelegt, solche Fälle in der ästhetischen Medizin anzugehen, bei denen bedeutende unbefriedigte klinische Bedürfnisse bestehen. Die erste Priorität des Unternehmens ist die Weiterentwicklung von Behandlungen in der ästhetischen Medizin, die von seiner firmeneigenen miraWave-Technologie Gebrauch machen. Ärzte und Patienten werden angehalten, unter www.miramarlabs.com [http://www.miramarlabs.com/] zusätzliche Informationen über Miramar Labs zu erfahren.

Web site: http://www.miramarlabs.com/

Kontakt:

KONTAKT: Elisabeth Barbaria, Sr. Marketing-Manager, Miramar Labs,
Inc., Tel: 408.579.8774, E: ebarbaria@miramarlabs.com



Das könnte Sie auch interessieren: