Gruner+Jahr, SCHÖNER WOHNEN

SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION präsentiert die vier neuen Wohntrends 2014 / Verbindende Tendenz aller Stile: eine neue Wohnlichkeit

Hamburg (ots) - Sie sehen kommende Einrichtungstrends vor allen anderen: die Redakteure von SCHÖNER WOHNEN, Europas größter Wohn- und Lifestyle-Zeitschrift. Das Wissen der Interior Design-Experten fließt in die Entwicklung der SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION ein, die trendgerechte Farben, Tapeten, Bodenbeläge und Heimtextilien umfasst. Jedes Jahr interpretiert SCHÖNER WOHNEN vier traditionelle Wohnstile - Klassik, Romantik, Natur und Moderne - im Hinblick auf aktuelle Strömungen neu. Jetzt stellt die SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION die Neuheiten für das Jahr 2014 vor und präsentiert damit gleichzeitig vier Trends, die das Wohnen künftig maßgeblich beeinflussen werden:

New York Elegance - Wohnen mit Werten 
Die neue Wohnlichkeit zeigt sich elegant und hochmodern 

Perfekt bis ins Detail, so wohnt man klassisch. Langweilig? Mitnichten! Wer das Beste aus guten Traditionen herausfiltert und stylish inszeniert, lässt Wohnlichkeit attraktiv werden. "Sophisticated" ist das amerikanische Wort für kultivierten Lebensstil und ein Synonym für Manhattan. In einer Stadt, in der Traditionen gerade einmal 400 Jahre alt sind, ist die Sehnsucht nach Gestern groß. Man schätzt, was man nicht hat: ein kulturelles Erbe. Vergangenheit ist dort ein Verkaufs-Hit, der mittlerweile über den großen Teich geschwappt ist. Das Alte ist Mode - überall. Plötzlich erinnert man sich an gutes Handwerk und an Dinge, die sich bewährt haben. Perfektion ist Ausdruck von Stilempfinden. Zitate sind erlaubt, werden neu arrangiert und mit Modernem gemixt. Eine gediegene Wohnwelt feiert ein Comeback, in der dunkle Töne Ruhe und Geborgenheit schaffen, in der Silber Glanzpunkte setzt, cognacfarbenes Leder von Authentizität erzählt, klassische Formen Ausdruck von Beständigkeit sind und wo man perfekt bis ins Detail sein darf. So wird Tradition zum Trend.

Venetian Dream - der neue Sinn für Sinnlichkeit 
Sanfte Kurven, pudrige Farben und Glanz: So schick können große 
Gefühle aussehen 

Mit Leidenschaft leben: Wenn das Gefühl entscheidet, wird Wohnen sinnlich. Und romantisch, denn was berührt und die Sinne betört, ist geheimnisvoll, verführerisch, verspielt. Sanfte Kurven sind angenehmer als harte Kanten; flauschiger Samt schmeichelt mehr als kühler Kunststoff; Glas und Glanz setzen schimmernde Akzente. Dennoch, ein Kleinmädchentraum in Rosarot ist dieser Wohntrend nicht. Poetisch schon. Farben erscheinen wie frisch gepudert. In Kombination mit Kreidegrau darf sogar Rosé einziehen, denn so zeigt die Farbe ihre melancholische Seite, wird erwachsen und zum Trendton. Wie gut man Poesie mit Pop verbinden kann, hat Verner Panton mit seiner legendären Perlmuttscheiben-Leuchte bewiesen.

Die schimmernde Schönheit ist up to date, genau wie Marmormöbel, Kupferleuchten und Accessoires aus geschliffenem Glas, die gerade wieder entdeckt werden. Mit ein bisschen Luxus darf sich diese Bohème-Welt ruhig schmücken. Denn die neue Romantik hat einfach Klasse.

Berlin Independence - urbane Avantgarde 
Wo morgen schon gestern ist, prägen Experimentieren und Mixen den 
Stil 

Die Kunst der Kreativität: Berlin ist ein riesiges Labor für Architektur, Design, Fashion und Lifestyle. Hier entstehen die Trends von morgen, gleichzeitig ist die Geschichte der Stadt mit ihren Brüchen allgegenwärtig. Ideen entstehen spontan dort, wo das Leben pulsiert, wo man sich trifft, wo man Altes entdeckt und in etwas ganz anderes verwandelt, das dem Zeitgeist entspricht. Inszeniert wird auch hier bis ins Detail; man sieht es nur nicht. Lässigkeit ist wichtig. Ein bisschen Fünfziger Jahre, ein Hauch Purismus, ein wenig Industrial Design: Mixen und Experimentieren gehören hier zum Pflichtprogramm. Gebrauchsspuren sind erwünscht, weil sie Geschichten erzählen. Abgeplatzte Farbschichten aus der Fabrikhalle sind Vorbild für die schönsten Strukturen. Starke Pigmente stehen neben abgetönten Farben im Retro-Look. Ein Blick zurück verhilft Mustern von gestern zum Comeback. Hauptsache alles ist herrlich unkonventionell, frisch und frech.

Global Rhythm - von der Sehnsucht nach einem Stück Natur 
Lust auf Luxus prägt den neuen, grünen Lebensstil 

Warum träumen so viele junge Städter vom Landleben? Weil Natur in den Metropolen Mangelware ist. Doch selbst ins Grüne ziehen, das muss man nicht. Vergessen sind Ökoschick und Landhausstil; die Landlust macht sich stadtfein. Wer lieber in Holz statt in Plastik wohnt, wer erkennt, welches Kunstwerk eine Pusteblume ist, auch der kann es sich mit einem Designanspruch zu Hause schön machen. Die alternativen Ökos von gestern sind verschwunden. Ihre Nachfolger sind "Lohas", Menschen, die Gesundheit und Nachhaltigkeit im Auge behalten, aber auf Stil nicht verzichten möchten. Lust auf Luxus prägt den neuen, grünen Lebensstil, der in der Großstadt zu Hause ist. Wo Natur Mangelware ist, wird der private Raum zum Schutzraum, zum künstlichen Paradies, zum Ort der Entschleunigung. Die Liebe zum Land findet Ausdruck in ornamentalen Mustern, in organischen Formen, in natürlichen Materialien und in stillen Tönen. Handwerk und Technik sind kein Widerspruch mehr. Der gedrechselte Stuhl steht auf einer Fliese, deren Holzstruktur digital entstanden ist. Beide erzählen von der Schönheit der Natur.

SCHÖNER WOHNEN-Redakteurin Kirstin Ollech sieht neben den vier Wohntrends für das Jahr 2014 einen übergreifenden Dachtrend: "Ob romantisch oder natürlich, ob klassisch oder modern, eines verbindet alle Stile: Man wohnt wieder und zwar mit allem, was dazugehört, also mit Sofa, Couchtisch und einer passenden Stehleuchte. Teppiche, Tapeten, Stoffe, Bilder und - ganz wichtig - aktuelle Farben sind für ein wohnliches Flair unverzichtbar. Sie geben der eigenen Kreativität Raum und Ausdruck."

Über die SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION

Monat für Monat schreiben die Wohnexperten der Zeitschrift SCHÖNER WOHNEN über Themen und Trends aus der Welt des Einrichtens. Einmal im Jahr fließt ihr Wissen in die Entwicklung der SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION. Seit über zehn Jahren entwickelt das Team der SCHÖNER WOHNEN gemeinsam mit ihren Lizenzpartnern unter dem Marken-namen SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION Produkte, um unkompliziert stimmige und individuelle Wohnwelten zu schaffen.

Die SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION umfasst Farben, Tapeten, Paneele, Stoffe, Fensterdekorationen, Fliesen, Parkett, Laminat, Vinyl, Outdoor, Teppiche und Häuser. Alle Materialien aus der SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION sind untereinander kombinierbar und spiegeln aktuelle Trends wieder. Die Produkte der SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION bieten die Stilkompetenz von Europas größter Wohn- und Lifestyle-Zeitschrift und garantieren dabei Qualität zu vernünftigen Preisen.

Die SCHÖNER WOHNEN-KOLLEKTION 2014 ist in Bau-, Fach- und Möbelmärkten erhältlich. Weitere Informationen und Händleradressen gibt es unter www.schoener-wohnen.de/kollektion.

Kontakt:

Schöner Wohnen
PR/Kommunikation
Mandy Rußmann
Am Baumwall 11
D-20459 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 3703 - 5505
E-Mail: russmann.mandy@guj.de

Bettina Lenk Public Relations
Bettina Lenk
Lerchenstraße 28
D-22767 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 / 431 791 36
E-Mail: info@bettinalenk-pr.de


Das könnte Sie auch interessieren: