Aditazz

Aditazz erweitert globale Reichweite durch Zusage für Krebsforschungsklinik von der Li Ka Shing Foundation

San Bruno, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Aditazz hat seine internationale Vergrößerung durch Erhalt der Zusage für die Durchführung des bedeutenden Krebsforschungsklinikprojekts der Universität Shantou, China, bekanntgegeben; das Projekt wird von der Li Ka Shing Foundation (LKSF) gesponsert, einer führenden Wohlfahrtsorganisation mit Schwerpunkt auf Ausbildung und Gesundheitsversorgung.

China wird mit schockierenden Tatsachen zur hohen Zahl von Krebsfällen konfrontiert: Laut dem China-Krebszensus 2012 wird jede Minute bei sechs Patienten Krebs diagnostiziert. China versucht nun, mit dieser Krise umzugehen; dabei greift es zu schlagkräftigen Maßnahmen und eröffnet im ganzen Land Behandlungszentren. Allerdings besteht auch steigender Bedarf an Forschung im Bereich der Krebsvorsorge, Früherkennung und an lokale Gegebenheiten angepasster Behandlungen.

"Die Dienstleistungen und Technologien von Aditazz erscheinen uns als der effizienteste und kosteneffektivste Weg, unsere Hilfsressourcen so einzusetzen, dass sie dem grundlegenden Bedürfnisse einer verbesserten Gesundheit zugutekommen", sagte Dr. Frieda Law im Namen von LKSF. "Wir wollen mit den Innovationen und Technologien aus dem Silicon Valley eine Gesundheitsinfrastruktur zu schaffen, die den Weg zu großen Fortschritten in der Patientenversorgungsgüte ebnet und zugleich Kapitalaufwand und Betriebskosten minimiert."

Aditazz nutzt diesen Elan und diese Begeisterung, um Innovationen in Design, Technologie und Fertigung miteinander zu integrieren und zugleich komplexe infrastrukturelle Probleme zu lösen; dabei verfügt es über eine einzigartige Ausgangsposition, um mit den enormen Herausforderungen des Ausbaus des chinesischen Gesundheitsversorgungsnetzes fertig zu werden. Deepak Aatresh, Mitbegründer von Aditazz, sagte als Erläuterung zur Bedeutung des Projekts: "Diese Zusage bietet Aditazz eine weitere Gelegenheit, seine einmalige patentierte Lösung auf ein Problem von riesigen Ausmaßen anzuwenden. Die Gesundheitsversorgung ist eine globale Herausforderung. Wir freuen uns, dass wir ausgewählt wurden; dies liegt in unserer besonderen Fähigkeit, mit skalierbaren Technologien und Dienstleistungen an Herausforderungen globalen Ausmaßes heranzugehen."

Dr. Guo-Jun Zhang, Professor am Medical College Cancer Hospital der Universität Shantou, erklärte, was Silicon Valley so attraktiv macht: "Wir blicken mit großer Hoffnung auf den Start des Projekts mit seiner extrem wichtigen disziplinübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Fachleuten aus den Bereichen Design, Konstruktion und Gesundheit aus aller Welt; all dies wird durch den innovativen Ansatz von Aditazz zu einem Ganzen zusammengefügt. Dies ist das erste Mal, dass wir eine Vorgehensweise erleben, die auf Technologien aus dem Silicon Valley basiert und eine angemessene Reaktion auf die großen Herausforderungen der Diagnose und Behandlung von Krebs ist, vor denen wir derzeit stehen."

Informationen zu Aditazz [http://www.aditazz.com/]

Aditazz entwirft und liefert Gebäudekomplexe der nächsten Generation, indem es Innovationen aus den Bereichen Design, Technologie und Herstellung miteinander integriert. Das in Silicon Valley angesiedelte Unternehmen bringt Fachleute und Innovationen aus den Bereichen Halbleiterkonstruktion, Computerwissenschaft, Architektur, System- und Bautechnik, modulare Fertigung und Montage sowie Planungs- und Betriebswesen zusammen. Es hat eine neue Generation von Werkzeugen und Technologien geschaffen, die einen enormen Anstieg in Sachen Baugeschwindigkeit, Flexibilität, Vorhersagbarkeit und Kosteneinsparungen bewirken, während nach wie vor höchste ästhetische und funktionelle Maßstäbe erfüllt werden wird. Aditazz wird von Artiman Ventures [http://www.artiman.com/] (www.artiman.com [http://www.artiman.com/]) unterstützt und ist ein Mitgewinner des Designwettbewerbs 2012 von Kaiser Permanente "Small Hospital, Big Idea" (Kleine Krankenhäuser, große Ideen) [http://design.kpnfs.com/]. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.aditazz.com [http://www.aditazz.com/].

Informationen zur Li Ka Shing Foundation [http://www.lksf.org/]

Die Li Ka Shing Foundation wurde 1980 ins Leben gerufen, um philanthropische Beiträge zu medizinischen, pädagogischen, kulturellen und anderen dem Gemeinwohl dienenden Projekten mit Schwerpunkt auf Hongkong und Festlandchina zu koordinieren und bereitzustellen. Die Li Ka Shing Foundation hat zahlreiche wohltätige Aktivitäten mit Zuwendungen, Sponsorengeldern und Finanzhilfen im Wert von insgesamt mehr als 1 Milliarde US-Dollar unterstützt.

Informationen zur Krebsklinik der Universität Shantou [http://www.med.stu.edu.cn/eng/patient_care/hospitals/cancer]

Die Krebsklinik der Universität Shantou ist Teil der Abteilung für Medizin der Universität Shantou, einer staatlichen Universität in Shantou, China, die von der Li Ka Shing Foundation unterstützt wird. Die Universität wurde 1981 gegründet und umfasst neun Abteilungen.

Web site: http://www.aditazz.com/

Kontakt:

KONTAKT: info@aditazz.com



Das könnte Sie auch interessieren: