JT International AG

JTI führt PLOOM TECH in der Schweiz ein - erste Marktlancierung ausserhalb Japans
Innovatives Tabakdampfprodukt

Ermöglicht Tabakgenuss ohne Rauch, Rauchgeruch und Asche: PLOOM TECH. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100054164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/JT International AG/Tabea Vogel"

Ein Dokument

Dagmersellen (ots) - Heute lancierte JTI PLOOM TECH in der Schweiz, die erste Markteinführung des Tabakdampfprodukts ausserhalb Japans. Zugleich ist es das erste Tabakdampfprodukt dieser Art in der Schweiz. PLOOM TECH ist landesweit in mehr als 1'500 Geschäften erhältlich.

Dank seiner neuartigen Technologie, welche den Tabak indirekt mittels Dampf erwärmt, können Konsumenten mit PLOOM TECH Tabak ohne Rauch, Rauchgeruch oder Asche geniessen.

«Wir freuen uns sehr, das erste Land ausserhalb Japans zu sein, das PLOOM TECH einführt», so John Aurlund, General Manager Schweiz bei JTI. «Es ist passend, dass ein technologisch hochwertiges Produkt wie PLOOM TECH seine internationale Karriere hier in der Schweiz startet, einem Land, das für Qualität, Präzision und Innovation steht», ergänzte er.

PLOOM TECH nutzt eine Hybridtechnologie, um tabakangereicherten Dampf zu erzeugen. Dazu wird eine nikotinfreie Flüssigkeit zu Dampf erhitzt, der durch eine Kapsel mit granuliertem Tabak strömt. Dabei wird der Tabak auf etwa 30 °C erwärmt. Das Verfahren funktioniert ohne Verbrennung. Neue Studien(*) belegen eine Reduktion der analysierten Substanzen um 99 Prozent im Vergleich zu Zigarettenrauch. Das bedeutet, dass PLOOM TECH ein starkes Potenzial hat, als risikoreduziertes Produkt zu gelten, wobei der Tabakgenuss mit seinem authentischen Geschmack erhalten bleibt.

«Die Technologie hinter PLOOM TECH hat das Potenzial, die Gesundheitsrisiken beim Rauchen zu verringern. Zugleich ermöglicht sie es, den vollen Geschmack der Tabakmischung zu geniessen», so Yasuhiro Nakajima, Vice President von Emerging Products bei JTI. «Die innovative Technologie vereint das Beste von Tabak und E-Zigaretten und ergänzt unser stetig wachsendes Portfolio von neuen Produkten um ein weiteres innovatives Konzept. Wir freuen uns auf die Markteinführung in Europa, einem der grössten Märkte für die Verdampfungstechnologie weltweit.»

PLOOM TECH erzeugt weder Rauch noch Rauchgeruch noch Asche. Die Technologie verursacht keinerlei Verunreinigungen und erfordert keine Gerätereinigung. Zu den einzigartigen Eigenschaften zählt auch die Möglichkeit, das Gerät mehrfach und mit Unterbrüchen zu verwenden, ohne die Tabakkapsel entsorgen zu müssen. Zudem ist es aussergewöhnlich leicht und hat eine langlebige Batterie, die für ein ganzes Nachfüllpack reicht, bevor sie wieder aufgeladen werden muss.

PLOOM TECH ist in der Schweiz bei Coop Pronto und anderen ausgewählten Coop Märkten sowie in Kiosken erhältlich. Das Combo Kit enthält das Gerät und eine Nachfüllpackung Winston Tabakkapseln zu einem Gesamtpreis von CHF 25. Eine Nachfüllpackung, erhältlich in den Geschmacksrichtungen «balanced» oder «cool purple», kostet CHF 7.50.

(*) Chemische und toxische In-vitro-Untersuchung von Dampf eines neuartigen Tabakdampfgeräts und der Kapsel. 2016. Takahashi et al. 52. Kongress der Europäischen Gesellschaft für Toxikologie, Sevilla, Spanien.

JTI ist ein führendes internationales Tabakunternehmen, das in mehr als 120 Ländern tätig ist. JTI ist die weltweite Inhaberin von Winston, der Nummer Zwei unter den Zigarettenmarken weltweit, sowie von Camel ausserhalb der USA, und verfügt bei beiden Marken über den grössten Umsatzanteil. Weitere globale Marken sind unter anderem Mevius, LD und Natural American Spirit. Mit der international anerkannten Marke Logic nimmt JTI auch eine wichtige Rolle im E-Zigarettenmarkt ein und ist seit 2011 mit Ploom im Tabakdampfgeschäft vertreten. JTI mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, beschäftigt mehr als 26'000 Mitarbeitende und wurde über drei Jahre in Folge als «Global Top Employer» ausgezeichnet. Der Umsatz aus dem Kerngeschäft betrug im Steuerjahr bis 31. Dezember 2016 USD 10.5 Mrd. JTI gehört zur Japan Tobacco Group of Companies. Weitere Informationen finden Sie unter www.jti.com.

Kontakt:

Natasja Sommer / Kevin Suter
+41 79 137 88 20 / +41 79 174 98 66
press.office.switzerland@jti.com


Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: