Anomaly

Anomaly eröffnet in Berlin

Mit der Erschließung der kulturellen Dynamik Europas vereint die Unternehmensführung bestehende und neue Spitzentalente

New York (ots/PRNewswire) - Heute kündigte Anomaly die Eröffnung seines 7. Büros an, was das dritte in Europa ist und wodurch sich Berlin zu Amsterdam und London gesellt. Dieser Schritt reflektiert einen erhöhten Fokus auf Europa, der mit der Standortverlagerung diesen Sommer von Partner & Global COO Karina Wilsher und Gründungspartner Johnny Vulkan von New York nach London zusammenfällt. Obwohl beide weiterhin durch die Betreuung wichtiger Kunden und eine Vordenkerposition auf globaler Ebene von L.A. bis Shanghai eine Rolle spielen werden, schafft ihre verstärkte Präsenz vor Ort eine Möglichkeit, die gemeinsamen 20 Jahre beim Unternehmen vorteilhaft einzusetzen, um alle Büros in Europa zu unterstützen.

Die Energie, Kreativität und kulturelle Bedeutung von Berlin machen die Stadt zu einem verlockenden neuen Standort für Anomaly, wodurch nicht nur der deutsche Schlüsselmarkt beeinflusst wird, sondern auch Talente und Ideen geboten werden, um das gesamte Anomaly-Netzwerk zu stärken.

Executive Creative Director vom Büro wird Frank Hahn sein, der nach einer Karriere, die in Deutschland mit Jung von Matt und Scholz & Friends startete und ihn für Wieden+Kennedy in seiner Funktion als büroleitender ECD nach Amsterdam, Shanghai und Tokio brachte, erst kürzlich von 72 & Sunny in L.A. dazugestoßen ist.

In dieser Zeit hat er hervorragende Arbeit für Marken wie Nike, Adidas, Samsung, Sonos und Coors geleistet, und zwar auf jeder erdenklichen Medienplattform.

Simon Owen wird Frank als Partner zur Seite stehen, der von Amsterdam versetzt wird, wo er nach mehr als vier Jahren bei Anomaly NY als Managing Director des Anomaly-Büros tätig war. Zuvor sammelte er mehrere Jahre Agentur- und Kundenerfahrung in London: bei Fallon leistete er hauptsächlich Grundlagenarbeit für Sony und als Kunde war er bei Nike für Markenkommunikation (Werbung, Digitalbereich und Medien) für Fußball, Sporttraining und iD verantwortlich.

In Kürze werden weitere Mitarbeiterinformationen bekannt gegeben.

Partner & Global COO Karina Wilsher sagte: "Wir eröffnen dort, wo es talentierte und leidenschaftliche Mitarbeiter gibt, die Wandel und Innovation für Kunden in der heutigen komplexen Medienlandschaft vorantreiben möchten. Dieses Maß an Talent innerhalb des Anomaly-Modells in einer Stadt wie Berlin zu nutzen, ist für uns alle unheimlich aufregend."

INFORMATIONEN ZU ANOMALY - Ad Ages Agentur des Jahres 2017

Anomaly wurde vor etwas mehr als zehn Jahren gegründet und ist eine schwer zu definierende Agentur nach "neuem Modell", die jedoch einen aufregenden Arbeitsplatz bietet. Ihr Motor ist eine leidenschaftliche und unternehmerische Kultur, die vielfältige, formbare Fähigkeiten umschließt, und zwar in allen ihren Büros in Los Angeles, New York, Toronto, London, Amsterdam und Shanghai. Zu den Kunden zählen: Anheuser-Busch InBev, Beats, The Campbell Soup Company, Converse, Diageo, Google, Hershey's, Lego, MINI, Nike, Sally Hansen und The Coca-Cola Company. Anomaly fand Anerkennung für ein breites Spektrum an Arbeit und IP, was sowohl Effektivität als auch handwerkliche Kompetenz umschloss, einschließlich: Ad Age's 2017 Agency of the Year, Cannes Lions, Effies, Fast Company's Most Innovative, Jay Chiat, Digiday Awards und Mashies -- um die üblichen Verdächtigen zu nennen. Anomaly erhielt auch einige weniger konventionelle Auszeichnungen, wie z. B. eine Erwähnung im Time Magazine als Best Inventions of 2016 für hmbldt, Toy of the Year für Mighty Jaxx und zwei Emmys für eine TV-Serie, was alles vom Unternehmen selbst geschaffen wurde und sich in seinem teilweisen Besitz befindet. www.anomaly.com/

Kontakt:

Karina Wilsher
karina@anomaly.com



Weitere Meldungen: Anomaly

Das könnte Sie auch interessieren: