Wella

euro adhoc: Wella AG
Wella AG - Mitteilung nach § 15 WpHG (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Darmstadt, 02.09.2002: Wella wurde davon unterrichtet, dass gegen die Belfam Industria Cosmetica SA, die überwiegend für die Wella Gruppe haarkosmetische Erzeugnisse für den brasilianischen Markt herstellt, von den brasilianischen Steuerbehörden ein Steuerbescheid über Nachforderungen an IPI Steuern (Industrieproduktionssteuer) für die Zeit von 1997 bis 2001 in Höhe von BRL 725 Millionen erlassen wurde. Die Berechtigung dieser Nachforderung wird von Belfam bestritten. Fällig wäre diese Steuernachforderung erst nach  Abschluss  des von der Belfam beabsichtigten Rechtsbehelfverfahrens, das mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird.

Es ist derzeit noch nicht absehbar, welche Folgen dies für die Wella Gruppe haben kann.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 02.09.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Frau Nadine Michalski

Branche: Kosmetik
ISIN:      DE0007765604
WKN:        776560
Index:    MDAX
Börsen:  Berliner Wertpapierbörse / Amtlicher Handel
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Handel
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Wella

Das könnte Sie auch interessieren: