Norgine

Norgine schließt sich mit Noventure zur Vermarktung von GELSECTAN® in Spanien, Portugal und Andorra zusammen

London (ots/PRNewswire) - Norgine B.V. gab heute den Vertragsabschluss mit Noventure S.L. bekannt, unter dem Norgine GELSECTAN® in Spanien, Portugal und Andorra vertreiben wird.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130829/633895-a )

GELSECTAN®, ein Medizinprodukt der Klasse IIa mit CE-Kennzeichnung, wird zur Behandlung des Reizdarmsyndroms (RDS) mit Diarrhoe eingesetzt. Diarrhoe (Durchfall) zählt zu den häufigsten in Verbindung mit Reizdarmsyndrom auftretenden Symptomen. GELSECTAN® ist in Kapselform für die orale Einnahme erhältlich.

Bis zu 7,8 % der gesamten Bevölkerung der Iberischen Halbinsel (Spanien, Portugal und Andorra) leiden an RDS und jedes Jahr werden über 100.000 Neuerkrankungen gemeldet.[i] Die Wahrscheinlichkeit eines Reizdarms ist bei Frauen doppelt so hoch wie bei Männern.[ii]

Hierzu Peter Martin, leitender Geschäftsführer bei Norgine: "Wir freuen uns sehr, GELSECTAN® als neue Behandlungsmöglichkeit für an Reizdarmsyndrom (RDS) mit Diarrhoe leidenden Patienten anbieten zu können - eine Erkrankung, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann."

Weiterhin meinte er: "Diese neue Partnerschaft beweist unser Engagement, weitere spezialisierte und innovative Produkte über unsere fest etablierte Infrastruktur zu vertreiben."

Luciano Conde, Geschäftsführer von Noventure, erklärte: "GELSECTAN® ist ein neuartiges Produkt, das zu einer besseren Lebensqualität von Patienten auf der gesamten Iberischen Halbinsel beitragen wird. Wir sind hocherfreut über unsere Partnerschaft mit Norgine, einem anerkannten, in Spanien und Portugal gut etablierten Branchenführer im Bereich der Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen."

Die Herstellung von GELSECTAN®, dessen Markteinführung von Norgine für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant ist, wird von Noventure übernommen.

Die finanziellen Konditionen wurden nicht offengelegt.

Zugang zu der gesamten Medienmitteilung erhalten Sie unter http://www.norgine.com.

i. Miguel a Montoro. Gastroenterologia y hepatologia. Problemas comunes en la practica clinica. 2012

ii. Mearin et al. Med Clin (Barc.) 2007; 128 (9):335-43

Norgine Medienkontakte:

Isabelle Jouin,

Tel.: +44-(0)-1895-453643 

Charlotte Andrews,

Tel.: +44-(0)-1895-453607 



Weitere Meldungen: Norgine

Das könnte Sie auch interessieren: