Huawei

Huawei präsentiert Rechenzentrums-Switches der Serie CE12800 auf CeBIT 2014

- Für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Cloud-Rechenzentren

Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Huawei, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen rund um Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), hat heute seine branchenführende Serie CloudEngine12800 (CE12800) von Rechenzentrums-Core-Switches sowie die weltweit leistungsfähigste T-Bit-12x100GE-Linecard auf der CeBIT 2014 in Hannover, Deutschland vorgestellt. CE12800 ist eine Serie von Hochleistungs-Core-Switches, die Huawei für Cloud-Computing-Rechenzentren entwickelt hat, um für mehr Schaltkapazität zu sorgen und Unternehmen dabei zu helfen, im Zeitalter des T-Bit-Internets mit den Herausforderungen von Cloud-Computing und Big Data fertigzuwerden.

Die Huawei CE12800-Switches liefern bis zu 64 Tbit/s Schaltkapazität, ermöglichen eine Bandbreite von 4 Tbit/s pro Steckplatz und unterstützen Ports mit extrem hoher Leitungsgeschwindigkeit, darunter Ports mit 192x100 GE, 384x40 GE oder 1536x10 GE, mit der Konfiguration der T-Bit-12x100-GE-Linecards von Huawei. Außerdem nutzen die CE12800-Switches eine branchenführende Clos-basierte Architektur und einen von vorne nach hinten geführten Belüftungskanal; damit bieten sie hohe Zuverlässigkeit der Industriegüteklasse. Sie liefern außerdem umfassende Virtualisierungsmöglichkeiten und eine Vielzahl an Rechenzentrumsfunktionen. Als weiterer Vorteil nutzt die CE12800-Serie innovative Energiespartechnik für eine wesentliche Reduzierung der Leistungsaufnahme.

Neben CE12800 präsentierte Huawei auf der CeBIT auch seine brandneuen schnellen T-Bit-12x100-GE-Linecards. Diese Linecards liefern 12x100-GE-CFP2-Schnittstellen mit einer Weiterleitungsgeschwindigkeit von 1,2 Tbit/s, der höchsten in der gesamten Branche. Sie unterstützen 10 km lange optische Standardmodule und die in der Branche höchste Kapazität (2M) für die Weiterleitung von Tabelleneinträgen und sorgen so für eine stabile, zuverlässige und sichere Hochleistungs-Weiterleitungskapazität mit L2/L3-Leitungsgeschwindigkeit. Jede Linecard unterstützt einen in der Platine integrierten gemeinsam genutzten dynamischen Cache von 18 GB, so dass sie auch mit Verkehrsspitzen im Rechenzentrum zurechtkommt. Außerdem sind die Linecards äußerst energieeffizient; ihre maximale Leistungsaufnahme beträgt weniger als 700 W, unterstützt durch einen angebundenen Kühler, der die Wärmeableitung und den Temperaturausgleich auch bei Chips mit hohem Energiebedarf ermöglicht.

Aufgrund ihrer extrem hohen Schaltkapazität, die das Dreifache des Branchenmittelwerts beträgt, hoher Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit haben sich weltweit bereits mehr als 220 Kunden aus verschiedenen Sektoren wie Finanzen, Internet, Behörden und Großunternehmen für die Rechenzentrums-Core-Switches der CE12800-Serie von Huawei entschieden. Bis heute hat Huawei über 1.200 Switches der Serie CE12800 weltweit verkauft. Unternehmen wie die Agricultural Bank of China (ABC), China National Petroleum Corporation (CNPC), VIPSHOP und APT Satellite Holdings Limited (APT) haben mit den Huawei CE12800-Switches erfolgreich skalierbare, virtualisierte und offene Cloud-Computing-Rechenzentren eingerichtet, um sich an die Anforderungen des T-Bit-Internet-Zeitalters anzupassen.

--Ende--

Informationen zu Huawei

Huawei ist ein global führender Anbieter von Lösungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (ICT). Wir wollen Telefongesellschaften, Unternehmen und Verbraucher mit unseren wettbewerbsfähigen Lösungen und Diensten optimal bedienen. Unsere Produkte und Lösungen werden bereits in mehr als 170 Ländern eingesetzt und unterstützen ein Drittel der Weltbevölkerung.

Weitere Informationen finden Sie bei Huawei Enterprise Online: enterprise.huawei.com [http://enterprise.huawei.com/]

Web site: http://enterprise.huawei.com/

Kontakt:

KONTAKT: Selina Xing, +86-755-8924-7615, xingziyue@huawei.com 


Weitere Meldungen: Huawei

Das könnte Sie auch interessieren: