ams AG

EANS-Adhoc: ams AG
ams kündigt die Begebung einer Wandelanleihe in Höhe von USD 350 Mio. mit 5 Jahren Laufzeit an

--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Finanzierung
25.09.2017

Premstätten - Premstätten, Österreich (25 September 2017) - ams AG (SIX: AMS)
("ams"), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, gibt
bekannt, dass der Vorstand heute mit Einverständnis des Aufsichtsrats die
Privatplatzierung von vorrangigen, unbesicherten Wandelanleihen (die "Anleihen")
im Gesamtnominal von USD 350 Mio. (die "Platzierung") mit einer Laufzeit bis
2022 und einer Stückelung von je USD 200.000 beschlossen hat. Die Anleihen sind
grundsätzlich auf Basis des bedingten Kapitals der Gesellschaft in neue,
nennwertlose Inhaber-Stammaktien wandelbar. Bezugsrechte bestehender Aktionäre
von ams wurden ausgeschlossen.

Die Anleihen werden eine Laufzeit von fünf Jahren haben und zu 100 Prozent ihres
Nennwerts ausgegeben und - sofern nicht gewandelt - zurückgezahlt werden. Der
Kupon der Anleihen wird zwischen 0,625 Prozent und 1,125 Prozent per annum
liegen und halbjährlich nachschüssig zahlbar sein. Die Wandelprämie wird,
umgerechnet in USD zum aktuellen Wechselkurs, zwischen 47,5 Prozent und 52,5
Prozent über dem Referenzkurs, der dem volumengewichteten Durchschnittskurs der
Aktien auf der SIX Swiss Exchange zwischen Vermarktungsbeginn und der
Preissetzung der Platzierung entspricht, liegen. Die Preissetzung wird
voraussichtlich im Verlaufe des heutigen Tages im Anschluss an ein
beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren vollzogen, die Begebung wird
voraussichtlich am oder um den 28. September 2017 erfolgen.

ams ist berechtigt, die Wandelanleihe entsprechend den Anleihebedingungen zum
Nennwert (zuzüglich Stückzinsen) zurückzuzahlen, sofern weniger als 20 Prozent
des ursprünglichen Gesamtnennwerts ausstehen.

Der Nettoerlös der Anleihenemission wird für allgemeine Unternehmenszwecke
verwendet werden.

ams beabsichtigt, innerhalb von 30 Tagen nach Begebung die Aufnahme der Anleihen
zum Handel im Open Market Segment der Frankfurter Börse zu beantragen.

In Übereinstimmung mit Regulation S (Category 1) des United States Securities
Act von 1933 werden die Anleihen ausschließlich institutionellen Investoren
außerhalb der Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, Japan, Südafrika und
anderer Jurisdiktionen innerhalb derer das Angebot oder der Verkauf der
Wertpapiere gesetzlich untersagt ist, angeboten.


###


Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen in dieser
Mitteilung, sofern sie sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, sind
zukunftsgerichtete Aussagen, inklusive Aussagen bezüglich künftiger finanzieller
und betrieblicher Entwicklungen und Ergebnisse sowie andere Prognosen, die
zukunftsgerichtet sind oder subjektive Einschätzungen enthalten, einschließlich
Aussagen, die Worte wie «glaubt», «schätzt», «geht davon aus», «erwartet»,
«beabsichtigt» und ähnliche Formulierungen enthalten. Solche zukunftsgerichteten
Aussagen werden auf der Grundlage von Einschätzungen, Annahmen und Vermutungen
gemacht, die der Gesellschaft im gegenwärtigen Zeitpunkt als angemessen
erscheinen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken, Unsicherheiten und
Annahmen behaftet. Diese Risiken, Unsicherheiten und Annahmen können dazu
führen, dass die tatsächlich eintretenden Ereignisse, einschließlich der
tatsächlichen Geschäfts-, Ertrags- und Finanzlage der Gesellschaft, wesentlich
von der prognostizierten Lage abweichen. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in
dieser Mitteilung beruhen auf Angaben, die der Gesellschaft bei deren
Veröffentlichung vorliegen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung,
zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen,
künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren.


NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION IN THE UNITED STATES OF AMERICA,
AUSTRALIA, CANADA, SOUTH AFRICA OR JAPAN, OR IN ANY OTHER JURISDICTION IN WHICH
OFFERS OR SALES WOULD BE PROHIBITED BY APPLICABLE LAW. THIS PRESS RELEASE IS FOR
INFORMATION PURPOSES ONLY AND DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER TO SELL OR A
SOLICITATION OF AN OFFER TO PURCHASE ANY SECURITIES. IN PARTICULAR, THIS PRESS
RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND MUST NOT BE
DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION
IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OF
SECURITIES OF AMS AG OR ANY OF ITS SUBSIDIARIES FOR SALE IN THE UNITED STATES,
OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES OF AMS AG OR ITS
SUBSIDIARIES IN THE UNITED STATES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF AMS AG AND ITS
SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS
AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S.
PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE
REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS.




Rückfragehinweis:
Moritz M. Gmeiner
Vice President Investor Relations
Tel: +43 3136 500-31211
Fax: +43 3136 500-931211
Email: investor@ams.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    ams AG
             Tobelbader Strasse   30
             A-8141 Premstaetten
Telefon:     +43 3136 500-0
FAX:         +43 3136 500-931211
Email:    investor@ams.com
WWW:      www.ams.com
ISIN:        AT0000A18XM4
Indizes:     
Börsen:      SIX Swiss Exchange
Sprache:     Deutsch
 



Weitere Meldungen: ams AG

Das könnte Sie auch interessieren: