Metaberatung GmbH

Umfrage: 55 Prozent der Deutschen fühlen sich vom Chef falsch bewertet
Experten kritisieren laienhafte Praxis bei Jahresendgesprächen

Wien, Düsseldorf (ots) - Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland steht den zum Jahresende durchgeführten Beurteilungs- und Feedbackgesprächen ablehnend gegenüber. Der Grund: Die von den Vorgesetzten getroffenen Beurteilungen entsprechen nach Ansicht von 55 Prozent der Befragten nicht den tatsächlichen Leistungen und werden als willkürlich empfunden. Gleichzeitig kritisieren 61 Prozent die Einstellung der Führungskräfte zu den Mitarbeitergesprächen als reines Pflichtprogramm. Mögliche Verbesserungen sieht die Mehrheit der Arbeitnehmer in wissenschaftlich fundierten Prozessen. Das zeigt eine bevölkerungsrepräsentative Befragung des Assessment-Spezialisten Metaberatung unter 1.100 Arbeitnehmern in Deutschland.

Die Ergebnisse der Umfrage machen zudem deutlich, dass die Arbeitnehmer Feedbackgespräche nicht länger als Einbahnstraße akzeptieren. 79 Prozent wünschen sich, bei der Bilanz künftig auch die Leistungen der Vorgesetzten mit einzubeziehen. "Die Kritik der Arbeitnehmer trifft einen wunden Punkt. Sie zeigt wie laienhaft Mitarbeitergespräche in der deutschen Unternehmenspraxis häufig vorbereitet und durchgeführt werden", sagt Dr. Rainer M. Neubauer, Geschäftsführer des Assessment-Spezialisten Metaberatung. "Dreh- und Angelpunkt sollte künftig die Analyse und Einbeziehung individueller Persönlichkeitsmerkmale auf Seiten der Führungskräfte und ihrer Mitarbeiter sein. Dies lässt sich beispielsweise mit Testverfahren realisieren, die nach internationalen Fachstandards entwickelt wurden (American Psychological Association). So lässt sich ein klareres Bild der agierenden Persönlichkeiten zeichnen und zur Grundlage von fairen Feedbackgesprächen machen. Ein solcher wissenschaftlicher Ansatz wird jedoch von der großen Mehrheit der Arbeitgeber bisher nicht berücksichtigt."

Weitere Schwächen bei Mitarbeitergesprächen sehen die Befragten häufig bei der fehlenden Verbindlichkeit. So haben 47 Prozent die Erfahrung gemacht, die Meetings führten zu nichts. Was dort besprochen wurde sei oft nach kürzester Zeit wieder vergessen. Aller Kritik zum Trotz bestätigt jedoch eine Mehrheit der Befragten in den Feedbackgesprächen einen grundsätzlichen Nutzen. So halten es 58 Prozent der Arbeitnehmer zumindest für wichtig, regelmäßig mit Vorgesetzten Beurteilungsgespräche zu führen und Zielvereinbarungen festzulegen.

Über Metaberatung GmbH

Metaberatung GmbH ist Spezialist für Personaldiagnostik und mit Büros in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz vertreten. Internationale Konzerne und mittelständische Firmen nutzen das spezifische Fachwissen des Unternehmens zur Gestaltung personaldiagnostischer Prozesse, zur Bestimmung von positionsspezifischen Anforderungsprofilen, zur Vorbereitung von Personalentscheidungen sowie der Erhebung von Entwicklungs- und Trainingsbedarfen. Darüber hinaus betreibt Metaberatung ein eigenes Schulungszentrum zur Zertifizierung und zur Führungskräfteentwicklung. Das Unternehmen bietet seine online Assessments in über 40 Sprachen weltweit an.

Zu den Partnern gehören unter anderem die Hogan Assessment Systems, Inc., die Kaplan deVries, Inc. und die RHR International LLP. Mit wissenschaftlich abgesicherten und online verfügbaren Verfahren von Hogan Assessment Systems werden Persönlichkeit, kognitive Leistungsfähigkeit sowie Verhalten beschrieben und damit das Leistungsvermögen auf allen Ebenen in Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen treffsicher vorhergesagt. Die seit über 60 Jahren etablierten und weiterentwickelten Methoden der RHR International versetzen Unternehmen in die Lage, ihre Führungskräfte der 1. und 2. Ebene auszuwählen und zu entwickeln. 

Kontakt:

Metaberatung GmbH
Nicole Neubauer
Friedrich-Ebert-Strasse 31
40210 Düsseldorf
Telefon: +49 211 415 5959 36
Mobil: +49 175 294 8606
e-mail: nicole.neubauer@metaberatung.de

corpNEWS media
Claudia Thöring
Hans-Henny-Jahnn-Weg 53
22085 Hamburg
Telefon: +49 40 207 6969 8-2
Mobil: +49 170 2150146
E-mail: Claudia.Thoering@corpnews-media.de



Weitere Meldungen: Metaberatung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: