G.I.S Global Immobilien Service GmbH

Griechenland im Reformeifer: Günstigste Zeit für Hauskauf
Seyrer: "Osterurlaub zum Besichtigen nutzen!"

Augsburg/Athen (ots) - Griechenland wird von Grund auf reformiert. Speziell das neue Grundbuchsystem bringt höchste Sicherheit, gleichzeitig sind die Immobilien- und Grundstückspreise so niedrig wie vor zehn Jahren. Christian Seyrer, Experte für Ferienimmobilien in Griechenland: "Jetzt ist die perfekte Zeit für Kauf oder Bau einer Ferienimmobilie. Wer den Osterurlaub in Griechenland verbringt, sollte am besten gleich eine Besichtigung einplanen."

Die Osterfeiertage bieten sich an, den Griechenlandurlaub mit der Besichtigung eines Grundstücks zu verbinden. Wer vom eigenen Haus im südlichen Europa träumt, sollte die jetzige Umbruchsphase in Griechenland nutzen und am besten einen Neubau in Auftrag geben.

Potenzielle Käufer von Ferienimmobilien, Zweit- und Altersruhesitzen finden dank der Reformwelle mehr Sicherheit und weniger Bürokratie - und vor allem Preise, mit denen andere EU-Mittelmeerländer nicht mithalten können.

"Das sind die positiven Effekte der Griechenlandkrise", sagt Ferienimmobilienexperte Christian Seyrer. Seyrer ist Geschäftsführer der G.I.S Global Immobilien Service, dem marktführenden deutschen Unternehmen mit 14 Jahren Erfahrung beim Bau von Immobilien, speziell von Ferienimmobilien, Zweit- und Altersruhesitzen in Griechenland.

"Durch die Krise sind die Preise für Grundstücke, Häuser, Villen und Wohnungen bis zu vierzig, in Feriengebieten bis zu 20 Prozent gefallen", so Seyrer. Mit weiteren Preissenkungen sei nicht zu rechnen. "Aktuell liegen die Preise auf dem Niveau von vor zehn Jahren!"

Griechenland habe jetzt die günstigsten Grundstücke im EU-Mittelmeerraum zu bieten: Baugrundstücke mit Meerblick ab 30.000, ein Neubau nach deutschen Qualitätsmaßstäben ab 95.000 Euro. "Da können die etablierten Märkte für Zweitdomizile wie Spanien, Italien oder Frankreich nicht mithalten", weiß Seyrer und empfiehlt, nicht Bestandsimmobilien zu kaufen, sondern nach eigenen Vorstellungen neu zu bauen. Das sei günstiger, risikoärmer und individueller.

Siehe Homepage von G.I.S: www.gisimmobilien.de/ mit Pressemitteilung:

"Griechenland: Neustart im Katasterwesen mit EU-Hilfe / Totalreformen und Tiefstpreise begünstigen Ferienimmobilienkauf"

Kontakt:

Christian Seyrer, presse@gisimmobilien.de 
Tel. +49 821 748296-29


Das könnte Sie auch interessieren: