Bahnmuseum Albula AG

Historische Zugfahrt und Wanderung im UNESCO Welterbe Albula

Historische Zugfahrt und Wanderung im UNESCO Welterbe Albula
Das wildromantische Albulatal liegt in Mitten des UNESCO Welterbes. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Bahnmuseum Albula AG".

Bergün (ots) - Das Bahnmuseum Albula, die Rhätische Bahn AG und Bergün-Filisur Tourismus bieten diesen Sommer jeden Sonntag vom 16. Juni bis 18. August geführte Wanderungen im UNESCO Welterbe Albula an.

Zwischen Preda und Bergün wird der neu eröffnete Bahnerlebnisweg von rauschenden Wildbächen und Bergen umringt: Wanderer entdecken die Highlights der Albulalinie an der Seite eines ortskundigen Führers und erfahren mehr über das UNESCO Welterbe Rhätische Bahn.

Der Tagesausflug startet um 10.15 Uhr im Bahnmuseum Albula in Bergün mit einer Führung durch das Museum. Um 11.28 bringt ein historischer Zug, gezogen von der braunen Kult-Krokodil-Lokomotive, die Entdecker nach Preda, von wo aus sie entlang dem Bahnerlebnisweg zurück nach Bergün wandern.

Wichtige Infos

   - Wanderzeit: 2.5 h
   - Bergwanderung, gutes Schuhwerk erforderlich
   - Verpflegung aus dem Rucksack
   - Ende ca. 16.15 Uhr
   - Bei schlechtem Wetter wird ein Ersatzprogramm geboten 

Preise:

Erwachsene CHF 39.-, (vergünstigt CHF 34.- mit GA, Halbtax, Museumspass, Raiffeisenkarte und Reka-Wohnungsvertrag, Gästekarte, AHV/IV und ICOM/VMS), Kinder CHF 24.- (ab 6 J.)

Anmeldung Bergün Filisur Tourismus, +41/81/407'11'52 (bis 16 Uhr des Vortages)

Weitere Informationen:

http://www.presseportal.ch/go2/abenteuerwanderung

Kontakt:

Nora Hauswirth
Tel.: +41/81/420'00'05
E-Mail: hauswirth@bahnmuseum-albula.ch


Das könnte Sie auch interessieren: