EF Englishtown

EF Englishtown kündigt neuen Präsidenten an: Andrew Wait

Hongkong (ots/PRNewswire) - EF Englishtown, die weltweit führende Online-Schule für Englisch, gab heute bekannt, dass Andrew Wait zum neuen Präsidenten von EF Englishtown ernannt wurde. Als Veteran von Silicon Valley-Startups und Haushalts-Verbrauchermarken wird Andrew Wait bei EF Englishtown eine wichtige Rolle in der Förderung des globalen Markts für das Erlernen der englischen Sprache spielen.

"Andrew kann eine nachgewiesene Kompetenz beim besonders erfolgreichen Betrieb von Online-Unternehmen vorweisen. Englischunterricht ist mit über 1 Milliarde Englisch-Lernenden in den kommenden 10 Jahren eine der am schnellsten wachsenden Branchen. Englishtown befindet sich einer hervorragenden Position dafür, von diesem Wachstum zu profitieren, und Andrew ist ein wichtiger Bestandteil der Expansion von Englishtown", erklärt Bill Fisher, Mitbegründer von EF Englishtown.

EF Englishtown arbeitet seit seiner Gründung an Technologien, mit deren Hilfe der beste Online-Englischunterricht angeboten werden soll und ist weiterhin Branchenführer. EF Englishtown war der erste Anbieter seiner Branche, der den Lernenden 24-stündigen Zugriff auf die Online-Kurse mit Englischlehrern sowie videobasierte interaktive Simulationen mit webbasierter Spracherkennung inklusive eines Social Learning-Angebots im gesamten 16-stufigen Lehrplan zur Verfügung stellte. Seit 2011 bietet EF Englishtown auch Dienste für iPhone und iPad an und gestaltete die Schule mit HTML5 und den neuesten Web-Technologien neu. EF Englishtown ist mit über 15 Millionen Mitgliedern der weltweit grösste Anbieter von Diensten zum Erlernen von Sprachen und ist seit über 15 Jahren führend im E-Learning.

Andrew Wait bringt seine Erfahrung mit Verbraucher- und Web-Marken in einen der vielversprechendsten Internet-Märkte ein. Seine Erfahrung mit digitalen Marken hat er bei seiner Arbeit mit Kodak Gallery und Ancestry.com bewiesen. Als Senior Director of Marketing bei Kodak brachte Wait seine Erfahrung sowohl im Offline- als auch im Online-Marketing ein, um Werbung, virales Marketing, Partnerprogramme sowie Channel-Marketing zu fördern, was zu einem Wachstum von 70 % sowohl beim Kundenstamm als auch beim Umsatz führte. Bei Ancestry.com war er als Leiter für Marketing und Produktentwicklung tätig und konnte ein Wachstum von 60 % bei den Anwendern und von 24 % bei den Einkünften verzeichnen. Höhepunkt seines Erfolgs war der Börsengang des Unternehmens 2009.

Informationen zu EF Englishtown

EF Englishtown ist ursprünglich in Kooperation mit Apple entstanden und heute die weltweit grösste Onlineschule für Englisch. EF Englishtown war offizieller Sprachtrainingsanbieter bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und wird ebenso 2014 Russland bei den Sochi-Spielen unterstützen. EF veröffentlicht den English Proficiency Index (http://www.ef.com/epi), an dem Englischkenntnisse weltweit gemessen werden.

Pressefragen richten Sie bitte an: EF Englishtown Jessica Balfour-Ogilvy Tel.: +852-2158-2936 press@ef.com



Weitere Meldungen: EF Englishtown

Das könnte Sie auch interessieren: