Waterloo Global Science Initiative (WGSI)

Innovationserfahrene Bildungsexperten und leidenschaftliche Nachwuchsführungskräfte nehmen am Equinox Summit Learning 2030 teil

Waterloo, Ontario (ots/PRNewswire) - Unter den Teilnehmern, die sich beim Equinox Summit: [http://wgsi.org/learning2030] versammeln werden, sind unter anderem ein "Mathematiker im Strassenkampf" und ein 18-Jähriger, der die Bildungssysteme weltweit in einem provozierenden Buch aufs Korn genommen hat. Der innovative internationale Kongress Learning 2030 [http://wgsi.org/learning2030] zur Zukunft der Ausbildung in der Oberstufe findet vom 29. September bis 3. Oktober 2013 in Waterloo, Ontario, Kanada statt.

Die Veranstaltung "Learning 2030" ist die zweite aus der "Equinox Summit"-Reihe, die von der Waterloo Global Science Initiative [http://wgsi.org] (WGSI), einer Partnerschaft zweier führender kanadischer Einrichtungen, dem Perimeter Institute for Theoretical Physics [http://perimeterinstitute.ca] und der University of Waterloo [http://uwaterloo.ca], präsentiert wird. Der erste Teil der Veranstaltungsreihe Equinox Summit: Energy 2030 [http://wgsi.org/content/about-equinox-summit-energy-2030] fand im Juni 2011 statt.

"Es sind die 134 Millionen Kinder, die in den vergangenen 12 Monaten geboren wurden, die 2030 die Oberstufe abschliessen werden. Sie stehen dann vor den komplexesten globalen Problemen unserer Zeit", erklärt der Kurator des Kongresses Dr. Michael Brooks (Vereinigtes Königreich), ein Quantenphysiker, Journalist und der Autor von 13 unerklärliche Dinge: Die faszinierendsten wissenschaftlichen Rätsel unserer Zeit [http://www.amazon.com/Things-that-Dont-Make-Sense/dp/0307278816] und Free Radicals: The Secret Anarchy of Science [http://www.amazon.com/Free-Radicals-Secret-Anarchy-Science/dp/1590208544/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1371500668&sr=1-1&keywords=free+radicals+the+secret+anarchy+of+science] ("Freie Radikale: Die geheime Anarchie der Wissenschaft", nicht auf Deutsch erhältlich). "Für den Kongress "Equinox Summit: Learning 2030" haben wir viele Menschen in einem Raum zusammengebracht, die nicht nur auf die Probleme im Bildungswesen hinweisen, sondern die aktiv dazu beitragen, dass neue Strategien in den Klassenzimmern überall auf der Welt Einzug halten. Gemeinsam mit einer Gruppe talentierter und hoch motivierter junger Leute haben wir hier eine leistungsfähige Kombination aus Erkenntnissen, Erfahrung, kreativem Denken, Energie und Antriebskraft geschaffen, die echte Veränderungen für die Kinder von morgen anstossen kann."

Diese generationenübergreifende, internationale Gruppe von Teilnehmern aus unterschiedlichen Fachgebieten wird drei Tage lang intensiv zusammenarbeiten, um unterschiedliche Ansätze für die Ausbildung in der Oberstufe zu untersuchen, die auf vielversprechenden Initiativen, Gemeinschaften, Technologien und neuartigen Ressourcen aus aller Welt basieren.

Dr. Sanjoy Mahajan [http://www.youtube.com/watch?v=4CdbBHzw8yQ&feature=c4-overview-vl&list=PLsaIuVWS9zO8vglo0eS9R4XGhMyvB4sb4] (USA), der Autor von Street-Fighting Mathematics: The Art of Educated Guessing and Opportunistic Problem Solving [http://mitpress.mit.edu/books/street-fighting-mathematics] ("Mathematiker im Strassenkampf: Die Kunst des Ratens und der opportunistischen Problemlösung", nicht auf Deutsch erhältlich), ist Mitglied des Learning 2030 Quorum (Expertengruppe). Er bringt umfangreiche Erfahrungen aus seiner aktuellen Arbeit am Olin College und seiner früheren Tätigkeit am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und am African Institute for Mathematical Sciences (AIMS) zu diesem Kongress mit.

Der achtzehnjährige Nikhil Goyal [http://nikhilgoyal.me] (USA), steht auf der Forbes-Bildungsrangliste Forbes 30 Under 30: Education [http://www.forbes.com/pictures/lml45mkil/nikhil-goyal-17-author]. Seine persönlichen Erfahrungen in der Highschool inspirierten ihn zu seinem Buch One Size Does Not Fit All: A Student's Assessment of School [http://www.amazon.ca/One-Size-Does-Not-Fit/dp/0974525219] ("Eine Grösse passt nicht allen: Die Einschätzung eines Schülers über die Schule", nicht auf Deutsch erhältlich). Er ist Teil des Learning 2030-Forums für junge internationale Führungskräfte. "Anders als bei anderen Veranstaltungen kommen beim Kongress Equinox Summit Learning 2030 unterschiedlichste Stimmen und Perspektiven zu Wort, die sich vorgenommen haben, die Bildung in der Oberstufe zu reformieren und sicherzustellen, dass die jungen Menschen bei ihrer Ausbildung die Zügel selbst in die Hand nehmen können", meint Goyal.

TEILNEHMER AM EQUINOX SUMMIT: LEARNING 2030

Eine vollständige Teilnehmerliste finden Sie unterwgsi.org/participants [http://wgsi.org/participants].

Chernor Bah [http://wgsi.org/chernor-bah] (Sierra Leone) - Vorsitzender des Malala-Tages der Vereinten Nationen unter dem Motto "Youth Takeover" (Übernahme durch die Jugend) und Vorsitzender des Bildungsgremiums UN Youth Advocacy Panel der Bildungskampagne Education First [http://globaleducationfirst.org/youthadvocacygroup.html]

Graham Brown-Martin [http://wgsi.org/graham-brown-martin] (Vereinigtes Königreich) - Gründer von Education Design Labs, Verfasser des Buches zum World Innovation Summit for Education (WISE) 2013 Learning {RE}Imagined [http://learning-reimagined.com/wise-book-learning-reimagined] ("Lernen (neu) erdacht)

Adrian Lim Lye Heng [http://wgsi.org/adrian-lim-lye-heng] (Singapur) - Schulleiter der innovativen Ngee Ann Secondary School [http://www.wise-qatar.org/content/lessons-tweeting-learning-social-media], die am Programm "Microsoft Partners in Learning" teilnimmt

Kristiina Kumpulainen [http://wgsi.org/kristiina-kumpulainen] (Finnland) - Für die Ausbildung von Lehrkräften [http://www.helsinki.fi/teachereducation] verantwortliche Professorin an der Universität Helsinki, Finnland

Noor Siddiqui [http://wgsi.org/noor-siddiqui] (USA) - der 19-jährige erhielt 2012 ein Thiel-Stipendium [http://www.thielfellowship.org/become-a-fellow/about-the-program] in Höhe von 100.000 US-Dollar

INFORMATIONEN ZUM ERSTEN TEIL DER VERANSTALTUNGSREIHE EQUINOX SUMMIT: ENERGY 2030

Im Juni 2011 kamen beim ersten Equinox Summit: Energy 2030 [http://wgsi.org/energy2030] Visionäre und Experten zusammen, um einen technologischen Plan für eine Zukunft mit weniger Kohle bei stärkerer Nutzung von Elektroantrieben zu entwickeln. Die Präsentation zum Equinox Communiqué von 2011 finden Sie hier: bit.ly/18kWBBO [http://bit.ly/18kWBBO]; die Empfehlungen aus dem Equinox Summit: Energy 2030 Blueprint finden Sie unter: wgsi.org/energy2030 [http://wgsi.org/energy2030]

INFORMATIONEN ZUR WATERLOO GLOBAL SCIENCE INITIATIVE

Die Waterloo Global Science Initiative (WGSI) ist eine gemeinnützige Partnerschaft zwischen dem Perimeter Institute for Theoretical Physics [http://perimeterinstitute.ca] und der University of Waterloo [http://uwaterloo.ca]. Aus dieser Zusammenarbeit gingen bereits das namhafte Programm "Perimeter Scholars International" und das Institute for Quantum Computing der University of Waterloo hervor, das auf seinem Gebiet Pionierarbeit leistet. Aufgabe der WGSI ist es, einem Dialog über komplexe globale Themen zu fördern und mithilfe der Veranstaltungsreihe Equinox Summit, den Equinox Blueprints und den Impact Activities die langfristige Denkweise zu ermöglichen, die notwendig ist, um Ideen, Chancen und Strategien für eine sichere und nachhaltige Zukunft voranzutreiben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website wgsi.org [http://wgsi.org]

Bild mit Bildunterschrift: "Das achtzehnjährige Equinox Summit: Learning 2030-Forumsmitglied Nikhil Goyal ist der Autor des provokanten Buchs One Size Does Not Fit All: A Student's Assessment of School". Er wurde zum Dell Inspire World Changer ernannt und auf die Bildungsrangliste für 2013 'Forbes 30 Under 30: Education' aufgenommen. Für seine Verdienste für die Bildung konnte Goyal 2013 den Freedom Flame Award entgegennehmen (mit dem auch schon Dr. Martin Luther King, Jr. ausgezeichnet wurde). (CNW Group/Waterloo Global Science Initiative (WGSI))". Das Bild finden Sie hier: http://photos.newswire.ca/images/download/20130819_C6378_PHOTO_EN_29890.jpg

Bild mit Bildunterschrift: "Der Kongress Equinox Summit: Learning 2030, der am 29. September 2013 in Waterloo, Ontario, Kanada beginnt, bringt eine generationenübergreifende, internationale Gruppe von Teilnehmern aus unterschiedlichen Fachgebieten zusammen, die auf der Grundlage besonders vielversprechender Lernmodelle, Gemeinschaften, Technologien und neuartiger Ressourcen aus aller Welt neue Bildungsstrategien für die Zukunft der Oberstufe entwickeln sollen. (CNW Group/Waterloo Global Science Initiative (WGSI))". Das Bild finden Sie hier:

http://photos.newswire.ca/images/download/20130819_C6378_PHOTO_EN_29951.jpg

Falls Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an:

Hayley Rutherford
Kommunikationskoordinatorin
Waterloo Global Science Initiative
Tel. +1(519)569-7600, DW: 7613
hrutherford@wgsi.org
 



Weitere Meldungen: Waterloo Global Science Initiative (WGSI)

Das könnte Sie auch interessieren: