Zum ägyptischen Verfassungs-Referendum:

Berlin (ots) - Dennoch waren die vergangenen zwei Jahre nicht vergebens. Das zeigen Gespräche mit Wählern vor den Wahllokalen. Noch vor einem Jahr gaben sehr viele zur Parlamentswahl an, dass sie für diesen oder jenen Kandidaten stimmten, weil sie Muslime seien. Anlässlich des Referendums hört man weit differenziertere Meinungen für oder gegen den Verfassungsentwurf. "Wir sind noch im Kindergarten der Demokratie", heißt es immer wieder. Oft ist das als Entschuldigung gemeint, dafür, dass es noch nicht besser läuft. Zugleich steht die Bemerkung aber auch für den Willen der Menschen. Sie wissen, dass es nicht einfach ist, nach so vielen Jahren Diktatur, plötzlich Demokratie zu wagen.

Kontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion 
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de