Oil & Gas IQ

Neuer Branchenbericht über Trends bei der Bunkerung von Flüssigerdgas im Jahr 2013 und darüber hinaus führt aus, dass für 80% der Befragten Flüssigerdgas als Schiffsbrennstoff einen Business Case darstellt

London (ots/PRNewswire) - Mit den 2015 in Kraft tretenden ECA-Richtlinien zu Emissionen aus fossilen Brennstoffen hat sich die weltweite Schifffahrtsbranche für Flüssigerdgas als eine grünere, saubere Alternative gegenüber konventionellen Dieselkraftstoffen entschieden. Doch die meisten sehen die fehlende Infrastruktur für Flüssigerdgas als eines der grössten Hindernisse.

Der Sonderbericht für die Branche von Oil & Gas IQ mit dem Titel LNG Bunkering: Worldwide Trends 2013 and Beyond, (Bunkering von Flüssigerdgas: Weltweite Trends 2013 und später) basiert auf einer Umfrage unter Hafenbetreibern, Reedereien und Flüssigerdgaslieferanten und zeigt die aktuellen Trends und Herausforderungen für Flüssigerdgas als weltweit nutzbaren Schiffsbrennstoff auf.

Zu weiteren Einblicken in die bevorstehende Umwandlung der Branche für Bunkerung, die durch diese detaillierte Infografik bereitgestellt werden, gehören:

- Wirtschaftlichkeit wird als die zweitgrösste Herausforderung der
  Flüssigerdgasbunkerung angesehen
- Es wird erwartet, dass 42 % der neu gebauten Massengutschiffe im Jahr 2015 mit
  Flüssigerdgas betrieben werden
- Singapur, Nordwesteuropa und der Persische Golf weisen höchsten
  Bunkerungsbedarf auf
- Konventionelle gegenüber vorgeschlagenen Möglichkeiten zur
  Flüssigerdgasbunkerung in Häfen
 

Dieser Bericht wurde in Zusammenarbeit mit dem bevorstehenden LNG Bunkering Summit vorbereitet, der ersten Veranstaltung, auf der die sich in Europa entwickelnde Infrastruktur für Flüssigerdgasbunkerung besprochen wird. Der Summit findet vom 28. bis 30. Januar 2013 in Rotterdam statt.

Diese Informationen gehören zum Ressourcenzentrum der Veranstaltung und es liegt auch ein exklusives Interview mit Johan Algell, Managing Director von White Smoke Shipping vor, in dem er darlegt, warum Flüssigerdgas der Schiffsbrennstoff der Zukunft ist.

Sie finden das vollständige Programm, Veranstaltungsdetails und Registrierungsinformationen zum LNG Bunkering Summit unter http://www.lngbunkeringsummit.com/news. Sie können auch die Telefonnummer +44(0)-20-7036-1300 anrufen oder an enquire@iqpc.co.uk eine E-Mail senden.

Ansprechpartner für die Medien: Nishkala Thiru, Marketing Manager, +44(0)20-7368-9725 , Nishkala.Thiru@iqpc.co.uk oder besuchen Sie http://www.lngbunkeringsummit.com/news

Die Presse ist zu diesem wichtigen Branchenforum eingeladen. Falls sie einen kostenfreien Presseausweis wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an Nishkala Thiru Nishkala.Thiru@iqpc.co.uk.



Weitere Meldungen: Oil & Gas IQ

Das könnte Sie auch interessieren: