BERLINER MORGENPOST

Ein Schritt hin zu mehr Qualität
Leitartikel von Andreas Abel

Berlin (ots) - Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) mutet den Berliner Kliniken einiges zu. Er will im neuen Krankenhausplan, der 2016 in Kraft treten soll, zahlreiche Verbesserungen für Patienten durchsetzen. Gerade im Gesundheitsbereich sind Reformen schwer zu realisieren. Krankenhausträger, Ärzte, Kassen - sie alle sind ebenso mächtige wie machtbewusste Mitspieler, nicht selten Gegner. Und fast immer geht es um Geld. Das komplizierte Geflecht der unterschiedlichen Interessen sorgt oft dafür, dass neue Ansätze in der Gesundheitspolitik komplett blockiert werden. So sind schon die ersten Klagen aus den Kliniken zu hören, die im neuen Krankenhausplan vorgesehenen Qualitätsstandards seien zwar im Prinzip gut und richtig, nur: Wer soll sie bezahlen?

Den vollständigen Kommentar finden Sie im Internet unter www.morgenpost.de/131397092

Kontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/2591-73650
bmcvd@axelspringer.de


Das könnte Sie auch interessieren: