Roca

Ron Arad und Javier Mariscal spielten Ping Pong bei einer erfolgreiche Preisverleihung voller Überraschungen in der faszinierenden Umgebung der Roca London Gallery

London, November 7 (ots/PRNewswire) - - Das Projekt In & Out gewinnt den "Roca Jump the Gap" Wettbewerb und ist der Star einer erstaunlichen Preisverleihung

- Die erfolgreichste Teilnahme bei der 4. Auflage des Wettbewerbs: 3.004 Bewerber aus 92 Ländern

Grosse Bemühungen bringen gute Ergebnisse. Ron Arad und Javier Mariscal luden den Gewinner der 4. Auflage des internationalen Wettbewerbs Jump the Gap Michael Warykiewicz ein, um sie bei der verrückten Galazeremonie zu begleiten, die von Roca für die Preisverleihung kreiert wurde und dieVIPs aus der Medien-, Design- und Architektur zusammenbrachte.

Klicken Sie hier für die deutsche Version der Pressemitteilung:

http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/roca/52776/

Nach einem schwierigen Abstimmungsprozess, dank eines äusserst erfolgreichen Grads an Beteiligung, bei der diesjährigen Auflage (3.004 Einreichungen aus 92 Ländern), wählte die Jury der 4. Auflage des "Roca Jump the Gap International Design" Wettbewerbs das Projekt In & Out, erstellt von dem 27 Jahre alten polnischen Designer Michal Warykiewicz.

Michal Warykiewicz Vorschlag besteht aus einer hochinnovativen Lösung für das Badezimmer. Eine originelle Dusche, die im Haus sowie im Garten verwendet werden kann. Um diese Funktionalität zu erreichen, befindet sich die Dusche auf einer kreisförmigen Grundfläche mit zwei Pfeilern, welche die halbrunden Leinwände oder Partitionen halten. Ein geräuschloser Hydraulik-Motor ermöglicht es der Dusche, sich um 180 drehen, so dass man sie als erfrischende Dusche im Garten und als normale Dusche im Badezimmer nutzen kann. In beiden Fällen bietet ein Flüssigkristall-System eine ausreichende Opazität der Duschabtrennungen, so dass für absolute Privatsphäre gesorgt ist.

Wie es bereits Tradition in diesem Wettbewerb ist, fand die Preisverleihung in London statt. Bei dieser Gelegenheit fand die Zeremonie allerdings in einem überraschenden und einmaligen Rahmen statt, der Roca London Gallery. Diese Galerie, die von den Zaha Hadid Architects Studio entwickelt wurde, ist nicht nur ein visueller Raum, sondern verwendet stattdessen Präzision und Kontrolle, um den Besuchern ein besseres Verständnis der Beziehung zwischen der Architektur des Raumes selbst und der Gestaltung der Roca Bad-Produkte zu bieten.

Die Preisverleihung markiert den Höhepunkt der 4. Auflage, die dank der hohen Zahl der Einsendungen für den Wettbewerb diese Initiative bestärkt, die von Roca in Verbindung mit dem BCD (Barcelona Centre de Disseny) als einer der wichtigsten Design-Wettbewerbe weltweit gefördert wird. Roca bereitet bereits die 5. Auflage vor!

Verpassen Sie es nicht. Besuchen Sie http://www.whatarewecooking.net

http://www.jumpthegap.net http://www.roca.com http://www.rocalondongallery.com http://www.bcd.es

infosan@roca.net jordi vallverdú pr & media planning manager, marke & kommunikation +(34)93-3661200 jordi.vallverdu@roca.net

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: