DTB - Deutsche Biogas AG

EANS-News: DTB - Deutsche Biogas AG
Aufsichtsratserweiterung


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen/Aufsichtsratserweiterung


Friesoythe (euro adhoc) - Corporate News
DTB - Deutsche Biogas AG  

Friesoythe, 02. August  2011 -   Die DTB - Deutsche Biogas AG beabsichtigt, die
die Tagesordnung der Hauptversammlung am 26. August unter TOP 6 und TOP 7 zu
ergänzen.  Dazu ist im Bundesanzeiger nachfolgende Mitteilung veröffentlicht
worden:



DTB - Deutsche Biogas AG

Friesoythe


ISIN: DE000A1E8988
WKN: A1E898


Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung
der ordentlichen Hauptversammlung2011



am

Freitag, den 26. August 2011, 
um 11:00 Uhr,




im Hotel Krautkrämer
Zum Hiltruper See 173
48165 Münster



Aufgrund eines Ergänzungsverlangens, das der Aktionär Herr Horst Lammers
gestellt hat, wird die Tagesordnung wie folgt ergänzt:
6.      Beschlussfassung über die Änderung der Satzungsbestimmung über die
Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder (§10 Absatz 1 der Satzung)

§10 (Zusammensetzung und Amtsdauer) der Satzung wird in Absatz 1 wie folgt neu
gefasst:

                "(1)    Der Aufsichtsrat besteht aus sechs Mitgliedern."
7.      Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat

Unter der Voraussetzung, dass die Satzung der Gesellschaft entsprechend dem
Vorschlag zu Tagesordnungspunkt 6. geändert wird, wird sich der Aufsichtsrat der
Gesellschaft mit Wirksamwerden dieser Satzungsänderung gemäß §§96 Absatz 1, 101
Absatz 1 Satz 1 AktG und §10 Absatz 1 n.F. der Satzung aus sechs von der
Hauptversammlung zu wählenden Mitgliedern zusammensetzen. Die Hauptversammlung
ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Da gegenwärtig nur drei Aufsichtsratsmitglieder gewählt sind, sind demnach drei
weitere Aufsichtsratsmitglieder zu wählen, um die vorgesehene Besetzung mit
sechs Mitgliedern zu erreichen. Es wird deshalb vorgeschlagen, die folgenden
Personen in den Aufsichtsrat zu wählen, wobei Mitgliedschaften in anderen
gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten sowie in vergleichbaren in- und
ausländischen Kontrollgremien jeweils angegeben sind:


1.      Dr. Thomas A. Lange, Essen, 
Vorsitzender des Vorstandes, NATIONAL-BANK AG
        
2.      Dipl.-Kfm. Benedikt Buhl, Bad Soden a.T., 
ehem. Sprecher des Vorstandes, Oldenburgische Landesbank AG
        
3.      Dipl.-Ing. Andreas Bünger, Lübeck, 
Geschäftsführer, Stadtwerke Eutin GmbH

        
Die Amtszeit beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die zu Tagesordnungspunkt 6.
vorgeschlagene Satzungsänderung durch Eintragung in das Handelsregister wirksam
wird. Sodann dauert die Amtszeit bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die
über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2015 beschließt, also bis zum Ablauf
der ordentlichen Hauptversammlung im Jahr 2016.

Begründung des Herrn Horst Lammers zur Ergänzung der Tagesordnung:

Durch die vorgeschlagene Erweiterung des Aufsichtsrats sollen die im
Aufsichtsrat versammelten Erfahrungen und Kontakte verbreitert werden. Dies
kommt dem Vorstand bei der Leitung der Geschäfte zugute, der bei seiner
Tätigkeit dann auf diese verbreiterten Erfahrungen und Kontakte im Kreis der
Aufsichtsratsmitglieder zurückgreifen kann. Zugleich wird auf diese Weise die
Überwachung und Beratung des Vorstands insgesamt gestärkt. Es ist zu erwarten,
dass sich dies wiederum positiv auch auf die Außenwahrnehmung der Gesellschaft
und insbesondere ihre Wahrnehmung am Kapitalmarkt auswirkt. Schließlich ist
durch die beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen der drei neu für den
Aufsichtsrat vorgeschlagenen Mitglieder auch gewährleistet, dass die
vorstehenden positiven Effekte für die Gesellschaft tatsächlich erreicht werden.

Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats zu dem Ergänzungsverlangen des
Aktionärs Herrn Horst Lammers:
Vorstand und Aufsichtsrat unterstützen die ergänzend vorgeschlagenen
Tagesordnungspunkte und empfehlen die Zustimmung.
Friesoythe, 01. August 2011
DTB - Deutsche Biogas AG   

Der Vorstand


Rückfragehinweis:
Katharina Berges
Tel.: +49 4491 93 95 93 0
E-Mail: katharina.berges@deutsche-biogas.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: DTB - Deutsche Biogas AG
             Barßeler Straße 65
             D-26169 Friesoythe
Telefon:     +49(0)4491-939593-0
FAX:         +49(0)4491-939593-9
Email:    energie@deutsche-biogas.de
WWW:      www.deutsche-biogas.de
Branche:     Energie
ISIN:        DE000A1E8988
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Open Market (Freiverkehr) / Entry
             Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: