ORBIS AG

EANS-Adhoc: ORBIS AG
ORBIS im 3. Quartal 2010 mit stabilem Umsatzwachstum

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 9-Monatsbericht 18.11.2010 Saarbrücken, 18.11.2010. - Das im General Standard notierte Saarbrücker Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG verzeichnet nach den positiven Signalen zum Ende des ersten Halbjahres 2010 auch im dritten Quartal 2010 eine deutliche Belebung der Nachfrage und Verbesserung der Auftragslage für die kommenden Monate. Der Umsatz im dritten Quartal in Höhe von TEUR 5.804 liegt mit TEUR 274 ( 5,0 %) über dem Vergleichsquartal des Vorjahres (TEUR 5.530). Trotz des schwachen ersten Quartals, das noch deutlich durch die Wirtschaftskrise geprägt war, konnte in den ersten neun Monaten insgesamt ein Konzernumsatz von TEUR 17.687 erreicht werden, der damit auf Vorjahresniveau (TEUR 17.794) liegt. Das Konzernergebnis für die ersten neun Monate beläuft sich auf TEUR 688 (Vorjahr: TEUR 708), obwohl Währungsverluste in Höhe von TEUR 104 im dritten Quartal, insbesondere durch die Entwicklung des US-Dollars zu verzeichnen waren. Damit liegt eine Ergebnismarge von 3,9 % sowie einem Ergebnis von 7,8 Cent pro Aktie vor. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für die ersten neun Monate beläuft sich auf TEUR 568 nach TEUR 884 im Vorjahr. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 3,2 %. Das Eigenkapital der ORBIS AG beträgt zum 30.09.2010 TEUR 17.205 (30.09.2009: TEUR 17.064); dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 75,2 %. Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit ist in den ersten neun Monaten mit TEUR 662 deutlich positiv (Vorjahr: - TEUR 389). Hieraus wurden mit insgesamt TEUR 449 der Rückkauf eigener ORBIS-Aktien, die Dividendenzahlung sowie die planmäßige Tilgung von langfristigen Bankdarlehen finanziert. Zudem wurden in den ersten neun Monaten insgesamt TEUR 421 in Sachanlagen und den Erwerb von Firmenanteilen investiert. Die finanziellen Mittel der ORBIS AG betragen zum 30.09.2010 TEUR 4.888 (TEUR 5.121 zum 31.12.2009). Zum 30.09.2010 beschäftigt die ORBIS AG 233 Mitarbeiter (Vorjahr: 245). Aufgrund der hohen Nachfrage nach Beratungsleistungen und Softwarelösungen erwarten wir auch eine deutliche Umsatzsteigerung im vierten Quartal und damit für das Gesamtjahr 2010 einen Konzernumsatz leicht über Vorjahresniveau. Weitere Informationen erhalten Sie bei: www.orbis.de oder Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Dr. Sabine Stürmer Leiterin Investor Relations +49 (0)681 99 24 605 E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de sabine.stuermer@orbis.de Branche: Software ISIN: DE0005228779 WKN: 522877 Börsen: Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Das könnte Sie auch interessieren: