Mirial

Mirial hebt ClearSea in the Cloud aus der Taufe

Mailand (ots/PRNewswire) - Mirial hat die Verfügbarkeit von ClearSea in the Cloud bekannt gegeben, einem Service mit komplettem Hosting und Management für professionelleVideokonferenzen auf beliebigen Netzwerken und Geräten.

Mit einemeinzigenAccount von ClearSea in the Cloud und ohne Bedarf für spezielle Ausrüstung ist es jetzt möglich, sich an jeden beliebigen H.323/SIP-Endpunkt anzubinden, wie z. B. LifeSize(R), Polycom(R) oder Cisco(c)/Tandberg. Dies funktioniert mit PC, Mac und iOS (darunter iPhones und iPads), und mit Android-Geräten auf 3G-/4G-Netzwerken oder WiFi.

ClearSea in the Cloud kümmert sich um alle Probleme in Bezug auf Firewall und Netzwerk und verfügt dank Unterstützung des H.239-Standards zur Zusammenarbeit über Contentsharing.

Es wird eine Gratisversion angeboten, sowie zwei Premium- Pläne: Standard und Professional. Die Premiumpläne sind als monatliches Abonnement erhältlich oder als vorab bezahlte Pakete mit 12 bzw. 24 Monaten Laufzeit.

ClearSea bleibt für Unternehmen, die ihre Videokonferenzinfrastruktur selber managen wollen, als Lösung vor Orterhältlich. Dank der Gratisversion von ClearSea in the Cloud können auch Kunden, die ClearSea-Server erwerben wollen, ClearSea problemlos testen.

Weitere Informationen und Zugang zu einem Gratisaccount finden Sie unter http://www.clearsea.com.

Über Mirial

Mirial ist seit 1999 bahnbrechend bei ausschliesslich softwarebasierten persönlichen Videokonferenzen. Zum Unternehmensportfolio zählen ein umfassendes Produktsortiment für interaktive Audio-/Videodienste für sämtliche Netzwerke sowie professionelle, normierte HD-Videokonferenzen auf Geräten aller Art. Produkte und Lösungen von Mirial sind weltweit bei den Vertretern des Unternehmens und bei Partnern erhältlich. Weitere Informationen unter:http://www.mirial.com

Weitere Information erhalten Sie von Chiara Menesatti, Tel.: +39(02)26627811, E-Mail: chiara.menesatti@mirial.com

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: