Telecoms IQ

Hutchison 3G und Telefónica O2 UK wollen während der Veranstaltung zum Thema ?Entwicklungsstrategien für mobile Anwendungen" untersuchen, inwieweit Mobilfunkbetreiber mit Entwicklern mobiler Appserfolgreich zusammenarbeiten können

London (ots/PRNewswire) - Angesichts des voraussichtlichen Umsatzes von 250 Mrd. US-Dollar (Quelle: Mobile Marketer), der im gesamten weltweiten Markt der mobilen Anwendungen bis zum Jahr 2015 erreicht werden soll, ist es offensichtlich, dass mobile Apps eine exzellente und lukrative Möglichkeit für die Erzielung von Umsatzsteigerungen bieten. Von daher müssen Mobilfunkbetreiber lernen, wie sich die Zahl der Nutzerdaten erhöhen lässt, um Entwickler mobiler Apps davon zu überzeugen, lieber mit ihnen zusammen zu arbeiten als mit etablierten App-Geschäften.

Kåre Carlsen, Content-Manager bei Hi3G Dänemark, hat angedeutet, dass die Betreiber anfangen sollten, Apps in ihre Unternehmensstrategie einzubeziehen, um mit den Bedürfnissen ihrer Kunden Schritt zu halten. Während der Veranstaltung zum Thema Entwicklungsstrategien für mobile Anwendungen - "Mobile Application Development Strategies" ( http://www.mobileapplicationevent.com ) - wird Kåre einen Vortrag diesbezüglich halten und erklären, ob und wie man einen Entwicklungspartner oder einen strategischer Partner wählen sollte. Er wird auch auf die wesentlichen Erfolgsfaktoren und Leistungskennzahlen (KPI), die zur Bewertung einer Strategie für mobile Anwendungen verwendet werden können, eingehen.

Die Veranstaltung"Mobile Application Development Strategies"( http://www.mobileapplicationevent.com ) wird Mobilfunkbetreiber und App-Entwickler aus ganz Europa sowie dem Nahen Osten zusammen bringen, um darüber zu diskutieren, wie sich Apps effektiv vermarkten und vertreiben lassen, um ein möglichst breites Kundenspektrum zu erreichen. Die Teilnehmer werden auch darüber diskutieren, inwieweit Apps als Differenzierungsmerkmal eingesetzt werden können, um Kunden zu gewinnen oder auf Abstand zu halten.

"Javier Lorente, Leiter der Kundenschnittstelle bei Telefónica Europe, sagte: "Ein hervorragendes Mittel, um aus mobilen Anwendungen mithilfe der besten Strategien innerhalb kürzester Zeit Umsatz zu generieren."

Verschiedene Experten in diesem Bereich werden während der Veranstaltung "Mobile Application Development Strategies" ( http://www.mobileapplicationevent.com ) Vorträge halten, darunter:

- James Parton, Leiter der Marketing-Abteilung von BlueVia, Telefónica O2UK - Baran Yurdagul, Leiter Mobile Anwendungen & Entwicklung von Lagerprodukten bei Turkcell - Raam Thakrar, Mitgründer & CEO von Touchnote - Christophe Francois, Vizepräsident der Abteilung Mobile Multimedia & Orange Partner bei OrangeFranceTelecom - Hakim Mendjeli, Senior Content-Manager der Vodafone-Gruppe

Im Download-Center auf der Website der Veranstaltung "Mobile Application Development Strategies" ( http://www.mobileapplicationevent.com/Event.aspx?id=532752 ) finden Sie weitere themenbezogene Artikel, Podcasts und Videos.

Die Veranstaltung"Mobile Application Development Strategies" findet vom 26. - 29. September 2011 in London, Grossbritannien, statt. Das komplette Veranstaltungsprogramm steht auf http://www.mobileapplicationevent.com/Event.aspx?id=532752 zum Download zur Verfügung.

Hinweis an die Redaktion:

Die Veranstaltung"Mobile Application Development Strategies" findet vom 26. - 29. September 2011 in London, Grossbritannien, statt.

Für weitere Informationen zur Veranstaltung "Mobile Application Development Strategies" (http://www.mobileapplicationevent.com ) kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: +44(0)20-7368-9300 oder unter E-Mail: telecoms@iqpc.co.uk.

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Telecoms IQ

Das könnte Sie auch interessieren: