Defence IQ

Erfahrenes Luftwaffenpersonal gibt anlässlich der in diesem Jahr zum 3. Mal stattfindenden Tagung "Airpower in Irregular Warfare" Feedback von Schauplätzen wie Afghanistan, Lateinamerika und Nordafrika

London (ots/PRNewswire) - Luftwaffenpersonal aus über 10 Nationen, darunter die Vereinigten Staaten, Brasilien, Nigeria, Italien, Jordanien, Frankreich und die Türkei, werden anlässlich der 3. jährlich stattfindenden Airpower in Irregular Warfare zusammentreffen.

Airpower in Irregular Warfare informiert über die neuesten dogmatischen Entwicklungen und bewertet die breite Palette an Plattformen und Systemen, die bei der Aufstandsbekämpfung genutzt werden kann .

Teilnehmer der Airpower in Irregular Warfare hören multinationale Erfahrungsberichte von führendem Luftwaffenpersonal von unterschiedlichen Schauplätzen, darunter Afghanistan, Lateinamerika und Nordafrika, die die vorgeschlagenen Verbesserungen und Medikamente, die für die Air Forces erforderlich sind, bewerten, um die aktuellen Plattformen besser auszustatten und sie wirksam gegen irreguläre Streitkräfte einzusetzen (http://www.airpowerinirregularwarfare.com).

"Mein hauptsächliches Ziel ist es, unsere Erfahrungen, unsere derzeitigen

Bemühungen und unsere Pläne für dieses Jahrzehnt mitzuteilen sowie regelwidrige

Kriegführung zu besprechen, um mehr darüber zu erfahren, wie unsere Partner und Alliierten ihre Luftwaffe bei regelwidriger Kriegführung einsetzen", erklärte Oberst David Torres-Laboy, Leiter für Projektintegration der Einsatzleitzentrale bei der US Air

Force

Keynote-Präsenationen bei der Airpower in Irregular Warfare finden zu folgenden Themen statt:

        - Asymmetrische Bedrohungen durch den Einsatz einer kosteneffizienten
          Luftwaffe abwehren: unter der Leitung von Kapitän Bahadir Yilmaz und Kapitän Ali
          Gulmus von der Türkischen Luftwaffe
        - Luftwaffe mit einheimischen Kräften: Partnerschaft zwischen den USA und der
          afghanischen Luftwaffe: unter der Leitung von David Torress-Laboy, Leiter für
          Projektintegration der Einsatzleitzentrale bei der US Air Force
        - Gemeinsame Überlegungen zur asymmetrischen Einsatzplanung: unter der Leitung
          von Oberst Paolo Ricco, Leiter für laufende Geschäfte - Generalstab der
          Italienischen Armee 

Im Vorfeld der Airpower in Irregular Warfare veröffentlichte DefenceIQ ein Interview mit Dr. Bill Powers, Forschungsleiter beim US Marine Corps, in dem es darum ging, was man aus den neuesten Einsätzen in Afghanistan und Libyien gelernt hatte und wie man in der Zukunft am besten mit asymmetrischen Konflikten umgeht. Das gesamte Interview finden Sie auf http://www.airpowerinirregularwarfare.com

Alenia Aeronautica und Hawker Beechcraft sind die offiziellen Sponsoren der Veranstaltung (http://www.airpowerinirregularwarfare.com).

Hinweise an die Redaktion:

        - Airpower in Irregular Warfare findet vom 27. bis zum 29. November 2012 in
          London statt. Weitere Informationen zu den Referenten, Präsentationen und vorherigen
          Besuchen finden Sie auf http://www.airpowerinirregularwarfare.com
        - Bei Fragen zur Presseregistrierung schreiben Sie eine E-Mail an
       defence@iqpc.co.uk
        - Airpower in Irregular Warfare wird gesponsert von: Alenia Aeronautica und
          Hawker Beechcraft 

Kontakt: Bilal Azmat, Tel.: +44-207-368-9300.

 


Das könnte Sie auch interessieren: