Defence IQ

Prüfung der und Markteintritt in Emerging Markets im maritimen Bereich: Diskussionen im Rahmen der OPVs-Veranstaltung

London Und Amsterdam (ots/PRNewswire) - Defence IQ gibt bekannt, dass die Flagschiff-Konferenz Offshore Patrol Vessels wieder stattfinden wird. Veranstaltet wird sie vom 25. bis 27. September 2012 in Amsterdam (Niederlande). Die Veranstaltung wird zum 7. Mal durchgeführt und bietet für drei Tage eine Plattform zum Netzwerken und zum Erfahrungsaustausch für ranghohe Vertreter der Marine, der Küstenwache und der entsprechenden Branchen aus der ganzen Welt.

Der Gipfel findet zu einem kritischen Zeitpunkt statt, da die maritime Gemeinschaft gerade ihre Situation prüft. Da die meisten Budgets für die Seeverteidigung schrumpfen, liegt die aktuelle Herausforderung für Marinekräfte nicht nur in der Prüfung der potenziellen Möglichkeiten innerhalb der Emerging Markets, sondern auch im Verständnis, wie mit regionalen Schiffbauern zusammengearbeitet werden kann, um spezifische Offsetforderungen einzuhalten.

Um diese Bedenken zu besprechen, werden bei der diesjährigen OPV-Veranstaltung die wichtigsten internationalen Sprecher aus mehr als 20 Ländern vortragen, um die Emerging Markets zu untersuchen und zu diskutieren, wie zum Beispiel in Lateinamerika, im Nahen Osten und in Afrika.

Zu den ganz neuen Highlights gehört das Rundtischgespräch mit den Themen: "Erfolgreicher Start in Emerging Markets, Auffinden von neuen Investmentbereichen und Partner für Joint Ventures finden". Am Gespräch werden hochrangige Vertreter aus unter anderem Südkorea, Indien und Kolumbien teilnehmen. Den Teilnehmern wird die interaktive Möglichkeit geboten werden, ihre Fähigkeiten zukünftigen Anforderungen zuzuordnen, um Möglichkeiten für Joint Ventures zu finden.

Diese Balance zwischen mit hochrangigen Mitgliedern besetzten, strategischen Briefings und interaktiven Paneldiskussionen sowie den Möglichkeiten zum vertraulichen und persönlichen Netzwerken bietet den Teilnehmern eine äusserst willkommene und wertvolle Möglichkeit zum Erfahrungen sammeln vor Ort. Dies wurde bereits durch die gut angenommene Auftaktveranstaltung Offshore Patrol Vessels Latin America bestätigt, die letzten Mai in Rio de Janeiro stattfand.

Der Vorsitzende von OPV Lateinamerika, Konteradmiral Francisco Deiana, Leiter des Bereichs Marinetechnik der brasilianischen Marine kommentierte: "Die Konferenz 'Offshore Patrol Vessels' von Defence IQ ist ein Weltforum, auf das sich in Hinsicht auf die zunehmende Nutzung von Marinemitteln bezogen wird, da hochrangige Vertreter von verschiedenen Flotten hier ihre Lösungen präsentieren und diskutieren können, die sie gefunden haben, um technische Probleme bei betrieblichen Aufgaben und Budgetbeschränkungen zu beheben, sodass ihre Missionen besser erfüllt werden können."

Der niederländische Schiffbauer Damen Schelde Naval nimmt im Jahr 2012 als führender Sponsor teil. Zusätzlich fungieren auch DCNS, Fassmer, Hawke Transit Systems, Northrop Grumman, STX Canada Marine und Thales als Sponsoren. Zu den teilnehmenden Ländern gehören Albanien, Australien, Brasilien, Kamerun, Chile, Finnland, Frankreich, Deutschland, Indien, Irland, Italien, Mexiko, die Niederlande, Nigeria, Peru, Portugal, Südamerika, Spanien, die USA und der Jemen.

Für weitere Details besuchen Sie http://www.offshorepatrolvessels.com oder folgen Sie @opvevents.

Informationen zu Defence IQ: Defence IQ ist eine einzigartige Multimediaplattform zum Diskutieren und zum Erfahrungsaustausch über die neuesten Entwicklungen in der Branche. Werden Sie jetzt Mitglied in der 50.000 Teilnehmer starken Gemeinschaft. http://www.defenceiq.com/join.cfm.

Defence IQ . Kim Vigilia . opv@iqpc.co.uk . +44(0)20-7368-9510 . London,

Vereinigtes Königreich



Weitere Meldungen: Defence IQ

Das könnte Sie auch interessieren: