Defence IQ

Submarine Operations 2012 bietet Briefings von Vize- und Konterädmiralen von Royal Navy, US Navy und NATO

London (ots/PRNewswire) - Konteradmirale und Kommandeure der Seestreitkräfte im Vereinigten Königreich, Norwegen, Portugal, Deutschland, den USA und den Niederlanden treffen sich diesen März in London bei Defence IQs Konferenz Submarine Operations & Requirements [http://bit.ly/zvEMeu]. http://www.submarineoperations.com

Da die Rolle von Unterseeboten bei multinationalen und unabhängigen Einsätzen sich immer weiter entwickelt, wird die Submarine Operations & Requirements 2012 [http://bit.ly/zvEMeu] (http://www.submarineoperations.com) sich damit beschäftigen, wie neue Aufgaben - darunter Unified Protector und Ocean Shield - Veränderungen im Bereich Taktik, Technik und Procedere (TTP) vorantreiben.

Bei der Submarine Operations & Requirements 2012 [http://bit.ly/zvEMeu]( http://www.submarineoperations.com) werden Flottenkommandeure aus ganz Europa und den USA zusammentreffen, um über aktuelle Einsätze zu sprechen und Methoden zum erfolgreichen Abschluss von Missionen erörtern, darunter mit Briefings von:

        - Vizeadmiral Rinaldo Veri, Kommandant des Allied Maritime Component, NATO
        - Konteradmiral Ian Corder MA, Konteradmiral für Unterseebote, ROYAL NAVY
        - Konteradmiral James G. Foggo III, stellvertretender Befehlshaber der 6.
          Flotte, Kommandant der U-Boot-Gruppe 8, US NAVY
        - Kapitän Aslek Heen, Commander Officer, Norwegischer U-Boot-Dienst,
          NORWEGISCHE MARINE
        - Kapitän Hans Lodder, Leiter der Abteilung für Marineanforderungen,
          NIEDERLÄNDISCHE MARINE
        - Kommandant Silva Gouveia, Commander Officer, U-Boot-Flotte, PORTUGIESISCHE
          MARINE 

Die Submarine Operations & Requirements 2012 (http://www.submarineoperations.com) präsentiert interaktive Workshops unter der Leitung des NATO Underwater Research Centre sowie U-Boot-Taktiken und -Technologie zu den Herausforderungen von Kommunikation und Area Denial bei U-Boot-Einsätzen.

Im Download-Zentrum von Submarine Operations & Requirements findet sich das Programm der Konferenz, zusammen mit Materialien, darunter: exklusive Artikel und Fallstudien aus Australien, den USA, Kanada und Asien sowie ein Podcast mit Kommandant Richard Ernst Kesten, Kommandeur des U-Boot-Trainings der Deutschen Marine ( http://www.submarineoperations.com/download)

Die Submarine Operations & Requirements 2012 (http://www.submarineoperations.com) wird vom 20. bis 22. März in London stattfinden.

Hinweis für Redaktionen:

Für Militärpersonal ist die Teilnahme an der Veranstaltung zu Sonderkonditionen möglich.

Für weitere Informationen über die Submarine Operations & Requirements kontaktieren Sie bitte +44(0)20-7368-9737, E-Mail defence@iqpc.co.uk oder besuchen Sie http://www.submarineoperations.com.

 


Das könnte Sie auch interessieren: