Southern Air Holdings, Inc.

Southern Air nimmt Branchenveteran Robert L. Crandall in den Vorstand auf

    Norwalk, Connecticut (ots/PRNewswire) - Southern Air Holdings, Inc. gab heute bekannt, dass der ehemalige Vorsitzende und Chief Executive Officer von AMR Corporation und American Airlines Robert L. Crandall in den Vorstand des Unternehmens aufgenommen worden sei.

    "Southern Air ist eine der erfahrensten und wachstumsstärksten Frachtfluggesellschaften der Welt", so Crandall. "Das Unternehmen hat sich auf seinen Märkten immer wieder durch hervorragende Leistungen und grosses Potenzial ausgezeichnet. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit CEO Dan McHugh, seinem Managementteam und dem Vorstand, um die kontinuierliche Expansion und den langfristigen Erfolg von Southern Air gemeinsam zu sichern."

    "Bob Crandall ist der gesamten Branche ein Begriff. Seine Entscheidung, in unseren Vorstand zu wechseln, ist ein riesiges Lob für das, was wir bei Southern Air zu erreichen versuchen", so Daniel J. McHugh, der Chief Executive Officer von Southern Air. "Seine umfassende Kenntnis der Luft- und Raumfahrtbranche und seine langjährige Erfolgsgeschichte als Führungskraft werden für uns von unschätzbarem Wert sein, um unser Unternehmen durch eine gezielte Erweiterung unseres gesamten Kundenangebots letztlich als weltweit führenden ACMI-Anbieter am Markt zu positionieren. Dabei werden wir die höchsten Standards in Bezug auf die Sicherheit, Verfügbarkeit und den Kundendienst befolgen."

    "Wir sind begeistert, dass Bob Crandall zu unserem Team bei Southern Air wechselt", so Rowan Taylor, Vorstandsvorsitzender von Southern Air und Gesellschafter der Oak Hill Capital Partners. "Seine umfassende Kenntnis der Branche wird ebenso wie seine Geschäftserfahrung für Southern Air von riesigem Wert sein, während das Unternehmen seine Flotte kontinuierlich ausbaut und aufrüstet und dabei seine globale Tragweite verbessert."

    Crandall wechselte 1973 zu American Airlines, wo er 1982 zum Präsidenten und 1985 zum Präsidenten und CEO ernannt wurde. Während seiner 25-jährigen Laufbahn war Crandall bei der Umsetzung zahlreicher Veränderungen, die die gesamte Reisebranche revolutioniert haben, von entscheidender Bedeutung. Dies betriff unter anderem die Umsetzung eines Expansionsprogramms bei American Airlines, in dessen Rahmen die Grösse des Unternehmens verdreifacht wurde. Dabei hat sich das Unternehmen von einer inländischen Fluggesellschaft mittlerer Grösse zu einer weltweit führenden internationalen Fluggesellschaft mit einem Umsatz von über 20 Mrd. USD entwickelt.

    Crandall ist derzeit Vorstandsvorsitzender von Celestica Inc. und Direktor bei Aircell.

    Seinen B.S.-Abschluss machte er an der University of Rhode Island und seinen M.B.A.-Abschluss an der Wharton School der University of Pennsylvania.

    Informationen zu Southern Air

    Southern Air wurde 1947 als kostengünstige, qualitativ hochwertige Frachtfluggesellschaft gegründet, die sich auf die Bereitstellung von Block-Space- und ACMI-Diensten (Flugzeug, Besatzung, Wartung und Versicherung) spezialisiert. Zu Southern Airs erstklassigem Kundenstamm zählen einige der grössten kombinierten Frachtfluggesellschaften wie auch Regierungsbehörden der Welt. Southern Air betreibt eine Flotte von 14 Boeing 747 und zwei neuen Frachtflugzeugen des Typs 777. Das Unternehmen ist somit der erste ACMI-Anbieter der Welt, der den Boeing 777 Freighter einsetzt. Besuchen Sie http://www.southernair.com für weitere Informationen zu Southern Air.

      Ansprechpartner für Medienvertreter:
      Mark Semer / Sofia Mata-Leclerc
      Kekst and Company
      Tel.: +1-212-521-4800

ots Originaltext: Southern Air Holdings, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Mark Semer oder Sofia Mata-Leclerc, Kekst and
Company,+1-212-521-4800



Das könnte Sie auch interessieren: