Swegon AB

Swegon tätigt bedeutende Investitionen

Göteburg (ots) - Swegon AB, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Investment AB Latour, investiert in großem Rahmen in seine Produktionsanlagen. Die Fabrik in Kvänum führt Ende Oktober eine brandneue Salvagnini Stanz- und Schneidanlage ein.

Swegon investierte 30 Millionen SEK (ca. 3,2 Millionen Euro) in eine neue Produktionsanlage, um die steigende Nachfrage nach Lüftungs- und Raumklimasystemen 'Made in Sweden' befriedigen zu können. Die Investition erfolgte für eine Erweiterung der Produktionsstätte. Salvagnini, seit über 40 Jahren auf dem modernsten Stand in den Bereichen Blechbearbeitung und flexible Automation, liefert die gesamte Ausrüstung, u.a. eine Hightech-Stanz- und Schneidanlage, einen extrem effizienten Biegeautomat sowie einen topaktuellen Handling-Roboter. Die Fabrik in Kvänum, eine der fünf Produktionsstätten von Swegon, ist bereits mit zwei Produktionsanlagen der gleichen Marke ausgestattet.

"Basierend auf einer Fünftagewoche mit drei Schichten wird die Produktionskapazität durch die neu in Betrieb genommene Maschine von rund 7.000 auf insgesamt 10.500 Lüftungs- und Raumklimasysteme pro Jahr erhöht; das ist ein Anstieg von 50%", erklärt Tobias Bohlin, Vice COO von Swegon und fügt hinzu: "Die Erweiterung des Werks in Kvänum ist eine der drei großen Investitionen bei den Produktionsanlagen im Jahr 2011." Die Fabrik in St Karins in Finnland, in der sämtliche Komponenten für Wohnungslüftungssysteme produziert werden und die Fabrik in Arvika, Schweden, haben ebenfalls eine neue Produktionsanlage in Betrieb genommen. Im Werk Arvika produziert Swegon seine renommierten und umsatzstarken auf Wasser basierenden Klimabalken und Komfortmodule.

"2011 war bisher ein äußerst gutes Jahr für Swegon und überall bemerken wir eine steigende Nachfrage nach hoch qualitativen Lüftungssystemen. Um dem eigenen Führungsanspruch in der Produktentwicklung und -innovation gerecht zu werden, muss man in der Hightech-Produktion und industriellen Fertigung ebenfalls eine Führungsrolle übernehmen.. Wir werden weiterhin in unsere Produktionsanlagen investieren, um unsere Top-Position zu untermauern", erklärte Tobias Bohlin.

Ein Foto von Tobias Bohlin, Vice COO von Swegon AB, ist zur Veröffentlichung verfügbar unter: http://ots.de/qbyzh

Kontakt:

Gönna Petersen
Public Relations Manager

Swegon AB
PO Box 336
SE - 40125 Göteburg

Tel. +46 31 89 58 04
Handy +46 739 178 713
Fax +46 31 89 94 69

gonna.petersen@swegon.se
www.swegon.com
www.swegon.se

Jan Schleifer

jsk kommunikationsberatung
Roonallee 17
GER - 22926 Ahrensburg

Telefon +49 41 02 69 19 133
Handy +49 170 80 55 101
Fax +49 41 02 697073

schleifer@janschleifer.de
www.janschleifer.de



Weitere Meldungen: Swegon AB

Das könnte Sie auch interessieren: