Nordion Inc.

Nordion stellt auf dem SIR Annual Scientific Meeting 2012 verbesserte medizinische Tools für die Behandlung von Leberkrebs mit TheraSphere® vor

Ottawa (ots/PRNewswire) - Das Unternehmen wird ausserdem Fachreferenten präsentieren und eine neue iPad-App vorstellen.

Nordion Inc. , ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten wird an dem Annual Scientific Meeting 2012 der Society for Interventional Radiologists (SIR) teilnehmen, die vom 24. bis zum 29. März in San Francisco stattfinden wird. Das Unternehmen wird mehrere neue bzw. aktualisierte Tools zur Ausbildung von Ärzten und Ressourcen für TheraSphere(R), die Y90-Mikrosphären zur Behandlung von Leberkrebs von Nordion vorstellen.

"Mit mehr als 5.000 teilnehmenden Ärzten, Wissenschaftlern und medizinischen Fachkräften gehört die SIR-Veranstaltung zu den wichtigsten medizinischen Treffen, an dem Nordion teilnimmt", erklärte Peter Covitz, Nordion Senior Vice President, Innovation. "Das SIR bietet eine einmalige Gelegenheit, mit unseren wichtigsten Nutzern in direkten Kontakt zu treten, die neuesten Informationen über TheraSphere mitzuteilen, Feedback zu erhalten, und auf Fragen aus erster Hand zu antworten."

Nordion wird am Stand mit der Nr. 1234 vertreten sein, und freut sich auf zahlreiche Gespräche über TheraSphere. Das Unternehmen wird am Stand zwei Lernveranstaltungen unter dem Motto "Eat and Be Educated" (Essen und Lernen) abhalten:

        Sonntag, 25. März, 12:15 Uhr
        Wie TheraSphere Y-90 Glas-Mikrosphären in unseren Behandlungsalgorithmus passen
        Matthew Johnson, MD
        Professor für Radiologie und Chirurgie
        Indiana University School of Medicine
        Indianapolis, IN
        Dienstag, 27. März, 12:15 Uhr
        TheraSphere Verabreichung mit mehreren Gefässen
        Siddharth Padia, MD
        Assistenzprofessor, Interventioneller Radiologe
        University of Washington - Harbourview Medical Center
        Seattle, WA 

Auf jede Sitzung folgt eine Nordion-Präsentation über die Vorgehensweise beim Starten des TheraSphere-Programms.

Weitere Nordion TheraSphere-Aktivitäten beim SIR-Meeting:

        - Einführung:
             - Neue Dosierungsfunktion in Europa und Kanada*
             - Aktualisiertes Treatment Window Illustrator-Tool zur Unterstützung der
             Ärzte bei der Bestimmung der Dosis.
             - Neues animiertes Video, in dem gezeigt wird, wie TheraSphere funktioniert.
        - Vorschau auf die kommende TheraSphere iPad-App.
        - Teilnahme am "Residents in Training"-Programm (für Ärzte in der
          Facharztausbildung) auf der SIR. 

* Nordion hat bei der US-amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA die Zulassung der Dosierungsfunktion in den USA beantragt.

Über TheraSphere

TheraSphere ist eine Therapie zur Behandlung von Leberkrebs, die aus Millionen kleiner Glasperlen besteht (20-30 Mikrometer im Durchmesser), die radioaktives Yttrium-90 (Y-90) enthalten. Die Perlen werden über einen Katheter von einem Arzt in die Hauptarterie der Leber eingeführt; damit kann der Tumor direkt über den Blutfluss behandelt werden.

In den USA wird TheraSphere zur Behandlung von Patienten mit nicht resezierbaren, hepatozellulären Karzinomen (HCC), der häufigsten Form des primären Leberkrebs, eingesetzt und kann zur zeitlichen Überbrückung bis zum chirurgischen Eingriff bzw. bis zur Transplantation bei diesen Patienten verwendet werden. Es ist auch für die Behandlung von HCC-Patienten mit Pfortaderthrombose (PVT) indiziert. TheraSphere hat in den USA von der US-amerikanischen Arzneimittelzulassungsbehörde FDA eine HDE-Zulassung (Humanitarian Device Exemption) erhalten. HDE-Zulassungen basieren auf nachgewiesener Sicherheit und wahrscheinlichen klinischen Vorteilen. Die Wirksamkeit der Indikation für die Verwendung wurde jedoch noch nicht bewiesen.

TheraSphere(R) wird in der Europäischen Union und in Kanada für die Behandlung hepatischer Neoplasie bei Patienten verwendet, bei denen ein Arterienkatheter in geeigneter Weise positioniert wurde.

Zu den häufig auftretenden Nebenwirkungen gehören leichte bis mässige Erschöpfung, Schmerzen und Übelkeit für ungefähr eine Woche. Ärzte beschreiben diese Symptome als ähnlich denen einer Virusgrippe. Bei einigen Patienten kann es zu Appetitlosigkeit und vorübergehenden Änderungen einiger Blutwerte kommen. Für ausführlichere Informationen über seltene oder schwerwiegendere Nebenwirkungen lesen Sie bitte den Beipackzettel von TheraSphere unter: http://www.nordion.com/therasphere.

Über Nordion Inc.

Nordion Inc. ist ein internationales Medizinunternehmen und liefert marktführende Produkte für die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Wir sind der führende Anbieter medizinischer Isotope, zielgerichteter Therapien und Sterilisationstechnologien, die das Leben von Millionen Menschen in über 60 Ländern in aller Welt erleichtern. Unsere Produkte werden täglich von Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Herstellern medizinischer Geräte, Krankenhäusern, Kliniken und Forschungslabors verwendet. Nordion beschäftigt mehr als 500 hoch qualifizierte Mitarbeiter an drei Standorten. Erfahren Sie mehr unter http://www.nordion.com und folgen Sie uns unter http://twitter.com/NordionInc.

Für weitere Informationen: MEDIEN: Shelley Maclean +1(613)592-3400 Durchwahl: 2414 Mobil: +1(613)291-3689 shelley.maclean@nordion.com INVESTOREN: Ana Raman +1(613)595-4580 investor.relations@nordion.com

(NDN. NDZ)



Weitere Meldungen: Nordion Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: