Swiss Bankers

Sicheres Zahlungsmittel fürs Internet in der Schweiz eingeführt

Sicheres Zahlungsmittel fürs Internet in der Schweiz eingeführt
Swiss Bankers Internet Cash Karte 1 / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Swiss Bankers"
Grosshöchstetten (ots) - Einkaufen im Internet liegt im Trend. Viele Konsumenten haben aber Angst, damit ungewollt Daten von sich preiszugeben. Um dieses Risiko auszuräumen, haben Swiss Bankers und MasterCard die sichere «Internet Cash Karte» in der Schweiz lanciert. Ob es um das Buchen eines Fluges geht, das Bestellen eines Konzerttickets oder den Wochenendeinkauf samt Hauslieferdienst - rund 70 Prozent der Schweizer Bevölkerung kauft im Internet ein. Über die Hälfte hat dabei aber Bedenken, dass die Daten ihrer Kreditkarte missbraucht werden könnten. Weitere 25 Prozent würden zwar gern im Internet einkaufen, können dies aber nicht tun, da sie über keine Kreditkarte verfügen. Mit der Einführung der neuen Prepaid-Karte, die speziell für den Einsatz im Internet entwickelt worden ist, wollen Swiss Bankers und MasterCard den heutigen Bedürfnissen einer modernen Gesellschaft gerecht werden. Weltweit online einkaufen Damit Konsumenten beim Bezahlen im Internet keinerlei Schwierigkeiten haben, ist die Internet Cash Karte an das weltweite Akzeptanznetz von MasterCard angeschlossen. Inhaber der Internet Cash Karte können demnach bei Millionen von Anbietern online bezahlen. Oder wie Antonio Hernandez, Head of Marketing MasterCard Schweiz und Österreich, es erklärt: «Für MasterCard ist die Kooperation mit Swiss Bankers ein wichtiger Schritt in die Zukunft von neuzeitlichen, bargeldlosen Zahlungslösungen. Sie erlaubt beiden Partnern, ein Produkt auf den Markt zu bringen, das durch erhöhte Sicherheit und Einfachheit den Bedürfnissen der Konsumenten in der virtuellen Online Welt entspricht.» Schweizweit sofort erhältlich Lange Bestellprozesse gibt es nicht - wer die Internet Cash Karte schon über die Festtage nutzen will, erhält sie ab 1. Dezember an den 25 grössten Verkaufsstellen der SBB. Schweizweit kann Internet Cash ab 1. Januar 2011 an über 140 SBB Change Schaltern erworben (und wieder aufgeladen) werden. Die aufgeladene Karte wird sofort an den Kunden abgegeben. «Dieses neue Produkt ergänzt die bestehenden Angebote am SBB Change in optimaler Weise», ist Stefan Huber, Produktmanager Change von der SBB, denn auch überzeugt. Sicher im Netz unterwegs Um den Missbrauch von persönlichen Daten im Internet auszuschliessen, wurde Internet Cash als Prepaid-Karte konzipiert. Sie kann also nur belastet werden, wenn sie mit einem entsprechenden Geldbetrag geladen ist. Bargeldbezüge an Bancomaten und das Bezahlen in Geschäften, Hotels und Restaurants ist zur Sicherheit des Konsumenten ausgeschlossen. Der MasterCard SecureCode® bietet zusätzlichen Schutz bei Zahlungen im Internet. Nicht alles auf eine Karte setzen Diese Sicherheit macht die Internet Cash Karte gerade auch für Bankkunden attraktiv. Als erste Schweizer Bank vertreibt ab 25. November die St.Galler Kantonalbank dieses neue Zahlungsmittel. Weitere Banken werden nächstes Jahr folgen. «Für Kundinnen und Kunden, die auf Nummer sicher gehen und ihre Risiken streuen wollen, ist Internet Cash die ideale Ergänzung zur bestehenden Kreditkarte. Sie ist aber auch für Neueinsteiger, wie Studenten und Lernende, die im Internet einkaufen und sicher bezahlen wollen, optimal», erklärt Vera Weyermann-Eschenmoser, Produktmanagerin Cardbanking von der St.Galler Kantonalbank. Die Kosten im Griff haben Es gibt keine Jahresgebühr. Kosten entstehen nur, wenn die Karte gebraucht wird. Dafür zahlen Karteninhaber 2 Prozent des Ladebetrages sowie CHF 3.-, bzw. EUR 2.- oder USD 3.- pro Transaktion. Inhaber von Internet Cash haben zudem volle Kontrolle über ihre Ausgaben. Auf www.internetcash.ch können Details zu Transaktionen sowie der aktuelle Kartensaldo jederzeit gesichtet werden. Weitere Informationen zur Internet Cash Karte finden Sie unter www.swissbankers.ch/presse ots Originaltext: Swiss Bankers Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Thomas Beck Geschäftsführer Swiss Bankers Prepaid Services AG Tel.: +41/31/710'11'29 Fax: +41/31/710'12'06 Internet: www.swissbankers.ch
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: