NovaCentrix

NovaCentrix(R) wurde entscheidendes US-Patent für Sinterung von Metalltinten bei niedrigen Temperatursubstraten erteilt

Austin, Texas, November 5 (ots/PRNewswire) - NovaCentrix, ein führendes Unternehmen im Bereich der Herstellung von gedruckten Elektroniktechnologien, gab heute bekannt, dass ihm US-Patent # 7.820.097 mit dem Titel "Electrical, Plating and Catalytic Uses of Metal Nanomaterial Compositions" ("Elektrische, plattierende und katalysierende Anwendungen von Kompositionen aus Metallnanopartikeln") vom United States Patent and Trademark Office erteilt wurde. Das Patent von NovaCentrix umfasst teilweise die Verwendung von Blitzlampen, um metallbasierte Tinten und Materialien auf niedrigen Temperatursubstraten, wie Papier und Kunststoff zu sintern und schliesst hohe Geschwindigkeit und Rolle-zu-Rolle-Verfahren mit ein. Dieser Prozess ist für die Weiterentwicklung von innovativen Produkten in Photovoltaik, Displays, RFID, Sensoren, Batterien, Kondensatoren und intelligenten Verpackungen von entscheidender Bedeutung. Die Branche zeichnete NovaCentrix mit dem R&D100 Award für die Entwicklung dieser Technologie in 2009 aus und erntete die Anerkennung der Industrieanalystengruppe IDTechEx in 2008. "Einer der spannendsten Aspekte dieser Technologie ist ihre Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Preiswerte flexible Substrate können nun verwendet werden. Darüber hinaus kann das Verfahren auf Hunderten von Metern pro Minute in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren ausgeführt werden", sagte Dr. Kurt Schröder, Chief Scientist und Hautpatentautor. "Neben der Verarbeitung von Silber, Gold und Nickel, also Metalle, die in leitfähigen Tinten verwendet werden, kann die hohe Geschwindigkeit des Prozesses die leicht zu oxidierenden Teilchen sintern, wie Kupfer in Umgebungsluft, wodurch die Notwendigkeit für einen Reduktionsofen oder inerten Atmosphäre ausgeschlossen wird. Das Verfahren bei Zimmertemperatur ermöglicht wirklich preiswerte Leiterbahnen für die gedruckte Elektronik." "Unser Patent bestätigt und erhält NovaCentrixs Position als führender Innovator auf dem Gebiet der kommerzialisierten gedruckten Elektroniktechnologien, einschliesslich unseren PulseForge(R)-Tools, die Photonische Curing(TM)-Verfahren verwenden", sagte Charles Munson, CEO und Präsident von NovaCentrix. "Unsere Kunden können lizenzierte PulseForge-Tools in ihren Fertigungsprozessen verwenden, ohne gegen die Rechte dieses wertvollen Patents zu verletzen." PulseForge Tools verwendet Photonische Curing-Verfahren und erwärmt dünne Filme auf niedrigen Temperatursubstraten unter Verwendung von neuartigen Blitzlampen und Netzteiltechnologie, um kontinuierlich einstellbare Megawattintensität, Mikrosekundenauflösungsimpulse von Breitspektrumlicht zu liefern. Im Gegensatz zu traditionellen Ofentechnologien, erwärmt die transiente Natur des patentierten Vorgangs dünne Filme auf eine hohe Temperatur auf niedrigen Temperatursubstraten, wie Polymere, ohne Schäden zu verursachen. Durch Anpassung der Pulsattribute mittels der Touch-Screen-Benutzeroberfläche können Temperaturprofile im Film und Substrat eng gesteuert werden und trocknen, sintern, glühen und modulieren chemische Reaktionen in dünnen Filmen. Dadurch werden Hochleistungseigenschaften bei Rolle-zu-Rolle-Photosintering und eine hohe Geschwindigkeitsrate erreicht. Über NovaCentrix. NovaCentrix mit Sitz in Austin, Texas, ist ein Marktführer in der Herstellung von gedruckten Elektroniktechnologien. Die PulseForge-Tools des Unternehmens sintern funktionale Tinten in Millisekunden auf flexible Substrate mit niedrigen Temperaturen, wie Papier und Kunststoff. Die Tools von NovaCentrix bearbeiten eine breite Palette von metallbasierten, leitfähigen Tinten, wie auch nicht-metallische und Halbleiter-Tinten. NovaCentrix bietet ausserdem leistungsstarke, wirtschaftliche Metalon(R) leitfähige Druckfarben, die optimal mit PulseForge-Tools funktionieren. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte http://www.novacentrix.com. Kontakte: --------- Stan Farnsworth Charles Munson VP Marketing CEO +1-512-491-9500 x210 +1-214-954-0260 stan.farnsworth@novacentrix.com charles.munson@novacentrix.com ots Originaltext: NovaCentrix Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Stan Farnsworth, VP Marketing, +1-512-491-9500, ext. 210,stan.farnsworth@novacentrix.com, oder Charles Munson, CEO, +1-214-954-0260,charles.munson@novacentrix.com, beide von NovaCentrix

Das könnte Sie auch interessieren: