Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Innova Market Insights

Toptrends für 2012 - Reinheit, Authentizität und Nachhaltigkeit weisen den Weg

Duiven, Niederlande, November 21 (ots/PRNewswire) - Innova Market Insights stellt die "Top Ten Trends" bei einem Webinar [https://www2.gotomeeting.com/register/814013578] vor

Innova Market Insights hat zehn wichtige Trends ermittelt, die den Lebensmittel- und Getränkemarkt im Jahr 2012 und darüber hinaus beeinflussen werden. Die Toptrends beziehen sich auf Reinheit, Authentizität und Nachhaltigkeit, da Verbraucher trotz der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit nach Produkten mit Mehrwert Ausschau halten. Innova Market Insights stellt die Toptrends auf der "Food Ingredients Europe" vor. Bei einem speziellen Webinar wird am Mittwoch, dem 23. November um 16:00 Uhr (Mitteleuropäische Zeit) (10:00 Uhr Eastern Standard Time) eine 20-minütige Kurzvorschau auf die Trends des nächsten Jahres gezeigt. Sie können sich hier anmelden [https://www2.gotomeeting.com/register/814013578].

        1) "Rein" ist die neue Natürlichkeit: Natürliche Produkte
          entwickeln sich an den meisten westlichen Märkten trotz der anhaltenden
          Probleme mit einer eindeutigen Definition, was "natürlich" umfasst,
          eher zur Regel als zur Ausnahme. Ein Weg hierzu bestand darin, die
          "Reinheit" eines Produkts zu vermarkten, wobei Innova Market Insights
          eine Verdopplung bei der Zahl an Produkten vermelden konnte, welche
          zwischen 2008 und 2009 den Begriff "rein" aufgegriffen haben, wobei 2010
          ein weiteres Drittel hinzugekommen ist und sich 2011 weiter
          beträchtlich gesteigert hat.
        2) Umweltfreundlich wird als gegeben vorausgesetzt: Die soziale
          Verantwortung von Unternehmen sowie Nachhaltigkeitsstrategien spielen
          eine zunehmend wichtige Rolle. Der Fokus liegt auf der Reduzierung von
          Kohlenstoffemissionen oder Verpackungen oder der Schaffung von mehr
          Gemeinnützigkeit oder fair gehandelte Produktlinien. Auch die
          "Ingredientisierung" von Gütern schreitet voran, wobei zuvor ungenutzte
          Abfallstoffe aufgrund ihrer möglichen funktionellen und
          gesundheitsbezogenen Vorteile verwendet werden.
        3) Standort, Standort, Standort: Das Interesse daran, woher
          Lebensmittel kommen, ist bei Verbrauchern nie höher gewesen. Dies wird
          durch ein Interesse dahin gehend angetrieben, Anbieter vor Ort zu
          unterstützen, den Wunsch nach Produktlinien im Ethnostil, Bedenken
          wegen der Qualität und Sicherheit importierter Produkte oder aber durch
          die Nachfrage nach Authentizität im Zusammenhang mit Produkten aus
          bestimmten Ländern oder Regionen.
        4) Hochwertigkeit geht vor: Trotz der Sparmassnahmen, die seit
          Mitte 2011 einmal mehr ganz oben auf der Tagesordnung stehen, bietet
          eine Premium-Positionierung viele Vorteile. Verbraucher müssen nach wie
          vor essen und halten wahrscheinlich zunehmend nach den Extremen
          Ausschau: Sonderangebote oder Super-Premiumprodukte, wobei im Mittelfeld
          liegende Produkte verdrängt werden. Ein Premium-Hochgenuss lässt sich
          als erschwinglicher Luxus in wirtschaftlich schwierigen Zeiten
          rechtfertigen, insbesondere dann, wenn es ein "Better-for-You"-Element
          enthält.
        5) Senioren im Blick: Unternehmen beginnen, sich um die
          Bedürfnisse einer alternden Bevölkerung zu kümmern, und zwar sowohl
          in puncto Verpackungsfunktionalität als auch im Zusammenhang mit
          allgemeinen und spezifischen Gesundheitsproblemen. Auch neue
          EU-Vorschriften zur Kennzeichnung sollten die Klarheit und Sichtbarkeit
          von Nährwertangaben für Senioren verbessern. Bei der US-amerikanischen
          Kennzeichnung auf der Verpackungsvorderseite wurden in den USA unlängst
          Fortschritte gemacht. 

Die weiteren von Innova Market Insights ermittelten fünf Trends lauten:

1) Vierzig ist das neue Zwanzig 2) Auf Wissenschaft gegründet 3) Regulierungsbehörden zwingen zum Umdenken 4) Unermessliche Marktnischen 5) Boom bei Proteinen

Hier können Sie sich zum Webinar anmelden:

https://www2.gotomeeting.com/register/814013578

Über "The Innova Database":

The Innova Database ( http://www.innovadatabase.com) ist das Produkt der Wahl für das gesamte Produktentwicklungsteam. Sie können auf eine Weise sehen, was Lebensmittelhersteller weltweit tun, wie sie es bisher nicht für möglich gehalten haben. Sie können Trends, Wettbewerber Inhaltsstoffe und Geschmacksrichtungen mitverfolgen. Enthalten sind hervorragende Produktabbildungen, Suchmöglichkeiten und Analysen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Lu Ann Williams: contact@innovami.com, Tel.: +31-26-319-2000

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: