Ravensburger Spieleverlag / Ravensburger Buchverlag

Ravensburger Buchverlag erwartet Umsatzschub im vierten Quartal

    Ravensburg/Frankfurt (ots) - Der Ravensburer Buchverlag rechnet für das Geschäftsjahr 2010 mit einer Umsatzsteigerung. Vor allem eine Ravensburger Eigen-Entwicklung - das neue audiodigitale Lernsystem "tiptoi®" - soll im vierten Quartal zusätzlichen Umsatz bringen.

    Die angepeilte Steigerung ist eine Herausforderung: Schon 2009 hatte der Buchverlag ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit Wachstum absolviert. Inzwischen liegt der Umsatz des laufenden Geschäftsjahres knapp über dem des Vorjahres per Ende September. Zu dieser Entwicklung trugen vor allem Deutschlands erfolgreichste Kindersachbuchreihe "Wieso? Weshalb? Warum?", das Kleinkindprogramm "ministeps®" und die Erstlesereihe "Leserabe" bei. Auch die mit Sound-Chips ausgestatteten Pop-Up-Bücher der Reihe "Zauberklang" erwiesen sich als Verkaufsschlager.

    Nun soll das audiodigitale Lernsystem tiptoi® das Geschäft im vierten Quartal zusätzlich ankurbeln: Ein mit optoelektronischem Sensor und Lautsprecher ausgestatteter intelligenter Stift erweckt reale Bücher und Spiele durch Antippen zum Leben. Damit können Kinder ab vier Jahren interaktiv, jedoch bildschirmfrei Wissen entdecken. "Die Reaktionen des Handels und Testläufe mit Familien stimmen uns optimistisch", sagt der für Vertrieb und Marketing verantwortliche Geschäftsführer Johannes Hauenstein, "mit tiptoi® platzieren wir eine umsatzstarke Innovation im Markt, die sich schon 2010 auswirken wird."

    Ravensburger Buchverlag Otto Maier GmbH auf einen Blick: Umsatz 2009: 61,7 Mio. Euro

Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Heinrich Hüntelmann Telefon: +49(0)751.86 19 42 Telefax: +49(0)751.86 16 57 Heinrich.huentelmann@ravensburger.de



Weitere Meldungen: Ravensburger Spieleverlag / Ravensburger Buchverlag

Das könnte Sie auch interessieren: