Worldwide News Ukraine

Ukraine bietet Vereinten Nationen Schaffung einer Weltgetreidereserve an

Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) - Der Minister für Agrarpolitik und Lebensmittel der Ukraine, Mykola Prysyazhnyuk, hat mitgeteilt, sein Land habe die Schaffung der Weltgetreidereserve unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen in die Wege geleitet. Die Ukraine würde die Verantwortung dafür übernehmen, eine Reserve von 10 bis 12 Mio. Tonnen Getreide zu stellen, diese aufzubewahren und gemäss der jeweiligen UN-Entscheidung am Markt Getreideinterventionen vorzunehmen.

Die Getreideernte der Ukraine für das 2011 liegt derzeit 35,6 % über der Menge, die bis August 2010 geerntet wurde. Dem Minister zufolge erlauben es diese Anzeichen der Ukraine, den Weltgetreide-Reservefonds zu schaffen. "Wir haben der UN einen Antrag vorgelegt, in dem wir die Schaffung der Weltgetreidereserve auf ukrainischem Gebiet vorschlagen," so Prysyazhnyuk. Der Minister sagte auch, die Ukraine könne sich nunmehr als einer der Weltgetreide-Marktführer positionieren.

Die Weltgetreidereserve würde voraussichtlich zur Regulierung der Weltgetreidepreise genutzt werden, indem am Markt in Zeiten einer geringen Getreideversorgung interveniert werde. Dies würde bei den Weltgetreidepreisen für Stabilität sorgen sowie als Garantie für die Ernährungssicherheit der Weltbevölkerung dienen. Angesichts der anhaltenden Hungersnot in Afrika und der globalen Ernährungsunsicherheit werde davon ausgegangen, dass die Schaffung der Weltgetreidereserve ein nützliches Mittel für die UN in ihrem Kampf dafür darstellt, humanitäre Unterstützung gemäss des UN-Welternährungsprogramms zu leisten.

Die Ukraine hat in der Vergangenheit den Namen "Brotkorbs Europas" getragen und wurde seitdem so genannt. Es wird geschätzt, dass die Ukraine etwa ein Viertel der gesamten agrarischen Erzeugnisse der ehemaligen UdSSR produzierte. Experten glauben, dass die Jahresgetreideproduktion der Ukraine mindestens 33 bis 35 Mio. Tonnen jährlich beträgt, was eine erhebliche Menge an Getreide für den Export verbleiben lässt, wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass der Inlandsverbrauch bei einer Marke von 25 bis 26 Mio. Tonnen liegt. Die Ukraine rechnet 2011 mit einer Ernte von über 40 Mio. Tonnen Getreide.

Zuvor hatte Mykola Bezuhly, der Präsident der Nationalakademie für Agrarwissenschaften der Ukraine, erklärt, die zukünftige Weltgetreidereserve solle von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen verwaltet werden, während internationale Finanzinstitutionen den Fonds sponsern.

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Maria Ivanovaunter
+380443324784, news@wnu-ukraine.com, Projektleiterin bei
WorldwideNews Ukraine


Das könnte Sie auch interessieren: