Abu Dhabi Education Council

Al Khaili kündigt neues Schulmodell an, das in den nächsten 6 Jahren an allen Schulen Abu Dhabis eingeführt werden soll

    Abu Dhabi, Vae (ots/PRNewswire) - Seine Eminenz Dr. Mugheer Khamis Al Khaili, Generaldirektor des  Bildungsrats von Abu Dhabi (Abu Dhabi Education Council - ADEC), gab heute  die Einführung eines neuen Schulmodells bekannt. Den Rahmen für diese  Ankündigung bildete das Bedaya Forum, welches im Nationalen  Ausstellungszentrum von Abu Dhabi stattfand. Dort trafen sich erstmals mehr  als 6.000 Lehrer, Verwaltungsangestellte und andere Fachleute zu einer inspirierenden Veranstaltung, in deren Mittelpunkt Schule, Planung und  Fortbildung standen.

    "Das neue Schulmodell ist das Fundament für ein besseres Bildungssystem  und besser ausgebildete Schüler im Emirat Abu Dhabi. Im Mittelpunkt des neuen  Modells steht die Bildung und Weiterbildung von Schülern und Lehrern sowie  die Entwicklung des Lernumfelds und der Lerngemeinschaft im Allgemeinen:  Schulanlagen, Klassenräume, Schulführung und -verwaltung sowie die  Einbeziehung der Eltern", erklärte Dr. Al Khaili.

    "Im Rahmen dieses Modells werden neue Lehrpläne, moderne Lehrmethoden  und Lernmaterial eingeführt, die zu besseren Leistungen bei den Schülern  führen sollen. Der Schüler soll als kommunikativer Mensch herangebildet  werden, als Denker, der Lösungen für Probleme findet, und dabei ein  tiefgreifendes Verständnis für die Geschichte und die Kultur der VAE  entwickeln. Er soll in der Lage sein, positive Beziehungen aufzubauen und zu  einem selbstbewussten, gesunden, kreativen und innovativen Menschen  heranwachsen", fügte Dr. Al Khaili hinzu.

    Zum Auftakt des Forums stellte der Generaldirektor des ADEC den 10- Jahres-Plan 2009/2018 des P-12-Komitees von Abu Dhabi vor, welcher im  vergangenen Jahr angekündigt worden war. Ziel dieses Plans ist es, das  Bildungsniveau sowohl an öffentlichen als auch an Privatschulen zu heben,  sodass die Schüler nach ihrem Abschluss mit den Besten der Welt konkurrieren  können. Auf diese Weise soll es den Schulabgängern von Abu Dhabi ermöglicht  werden, selbst zu entscheiden, an welcher Universität sie studieren wollen    sei es im In- oder im Ausland -, ohne dabei auf akademische Hindernisse zu stossen. Darüber hinaus sollen die Kenntnisse und Fähigkeiten der Hochschulabsolventen an die Marktanforderungen des Emirats angepasst werden.

    Dr. Lynne Pierson, die Leiterin des P-12-Komitees des ADEC, stellte in  ihrer Rede die wichtigsten Punkte des neuen Schulmodells und ihre  Einführungsphasen vor: "Das neue Schulmodell wird innerhalb von 6 Jahren an  allen ADEC-Schulen eingeführt. Dazu gehört auch die Aufnahme zweisprachiger  Lehrmethoden, moderner Lernressourcen und effektiver Beurteilungswege."

    "Das Modell orientiert sich an einem Lernansatz, bei dem der Schüler im  Mittelpunkt steht, der Entwicklung von Schulgeländen der Spitzenklasse, denen  die höchsten internationalen Standards zugrunde liegen, einem  technologiebetonten Lernumfeld sowie einem proaktiven Ansatz, der für die  Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen aller Schüler sorgt. Neben dem  räumlichen Lernumfeld stützt sich das neue Schulmodell auf die  kontinuierliche Weiterbildung der Lehrer. Leitfaden dieser Weiterbildung ist  das Konzept der Ganzheitlichkeit des Kindes. Die Lehrer sollen dadurch  lernen, die Leistungen der Schüler aufmerksam zu beobachten und diese als  Freidenker und unabhängige Lernende zu behandeln", betonte Dr. Pierson.

    "In den Klassenzimmern wird es Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) geben, um das Lernerlebnis weiter zu bereichern, wodurch die Kinder auf kreative, interaktive und informative  Weise mit ihrem Lernumfeld interagieren können. IKT wird ein wesentlicher  Bestandteil des aktiven Lernens, des Experimentierens, der Leistung und des  Unterrichts der Lehrer sein", so Dr. Pierson.

    Darüber hinaus unterstrich Dr. Pierson die tragende Rolle, die die Lehrer  für den Erfolg dieses Modells spielen. Die beruflichen Vorgaben, die der ADEC  den Lehrern stellt, umfassen vier Bereiche: Beruf, Lehrplan, Klassenzimmer  und Gemeinschaft. "Das Lernumfeld ist so ausgelegt, dass sich die Schüler ihr  Wissen und das Verständnis der Dinge durch Erforschen und Experimentieren  aneignen können. Das Design soll Gesundheit und Sicherheit fördern,  ausgewähltes Lehrmaterial den Kindern ein umfassendes Lernerlebnis  verschaffen und die Räume im Innen- sowie Aussenbereich physisches und  soziales Lernen unterstützen", erklärte sie.

    Dr. Najla Al Raway, Projektmanagerin der Abteilung für strategische  Planung des ADEC, gab den Anwesenden einen kurzen Überblick über die  spezifischen Fortbildungsprogramme, die der ADEC entwickelt hat, um die  Leistung der Mitarbeiter zu verbessern und an das höchste Niveau und die  besten Methoden weltweit anzupassen. "Den Studien zufolge lassen sich bessere  Ergebnisse erzielen, wenn die Fortbildungen für die Mitarbeiter direkt vor  Ort stattfinden. Diesen Ansatz nutzt der ADEC um sicherzustellen, dass allen  Lehrern und anderen Mitarbeitern Tag für Tag die erforderlichen Kenntnisse  und Fähigkeiten direkt an ihren Schulen vermittelt werden."

    Informationen zum Abu Dhabi Education Council  

    Am 10. September 2005 erliess Seine Hoheit Scheich Khalifa bin  

    Zayed Al Nahyan, Präsident der VAE und oberster Befehlshaber der Streitkräfte und Herrscher von Abu Dhabi, Gott möge ihn schützen, das Gesetz  Nr. 24 von 2005 über die Gründung des Bildungsrats von Abu Dhabi unter dem  Vorsitz Seiner Hoheit General Scheich Mohammed bin Zayed Al Nahyan,  Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der  Streitkräfte, und Seiner Hoheit Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan,  Minister für präsidiale Angelegenheiten und Vizevorsitzender des Rates.

    Die beiden Hauptziele, die mit der Gründung des Rates verfolgt wurden,  sind erstens die Entwicklung von Bildung und Bildungsinstitutionen im Emirat  Abu Dhabi und zweitens die technische Beratung und Entwicklung von  Richtlinien und Bildungsdienstleistungen im Emirat, mit dem Ziel, den Bildungsstandard in Abu Dhabi an die höchsten internationalen Standards  anzugleichen.

    Für weitere Informationen über den Abu Dhabi Education Council wenden Sie  sich bitte an den Hauptsitz des Rates unter der Rufnummer +971-2-6150-000  oder besuchen Sie unsere Website auf http://www.adec.ac.ae

    Mourad Tlili, Manager der Presseabteilung, Tel.: +971-2-6150-217, E-Mail:  mourad.tlili@adec.ac.ae

    Alanood Al-Feel, Edelman, Tel.: +971-50-800-9259, E-Mail: alanood.al- feel@edelman.com

ots Originaltext: Abu Dhabi Education Council
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen über den Abu Dhabi Education
Councilwenden Sie sich bitte an den Hauptsitz des Rates unter der
Rufnummer+971-2-6150-000, oder besuchen Sie unsere Website auf
http://www.adec.ac.ae; Mourad Tlili, Manager der Presseabteilung,
Tel.: +971-2-6150-217, E-Mail:mourad.tlili@adec.ac.ae ; Alanood
Al-Feel, Edelman, Tel.: +971-50-800-9259,E-Mail:
alanood.al-feel@edelman.com .



Weitere Meldungen: Abu Dhabi Education Council

Das könnte Sie auch interessieren: