Identive Group Inc.

EANS-News: Identive stellt Hirsch Velocity™ 3.5 Security Management Lösung auf der ASIS International 2012 vor


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Marketing

Utl.: Neue Web Console und Mobility Optionen bieten eine optimierte und
effiziente Informationsverarbeitung und -bereitstellung
Direkte Schnittstelle zu offiziellen Datenbanken verbessert Sicherheits- und
Risikomanagement


Santa Ana,  6.  September  2012 (euro adhoc) - Die Identive Group, Inc. (NASDAQ:
INVE; Frankfurt: INV), ein führender Anbieter von Produkten, Diensten und
Lösungen in den Bereichen Sicherheit, Identifikation und RFID-Technologien, wird
auf der ASIS International Ausstellung die neue Hirsch Velocity™ 3.5 Security
Management Lösung für integrierte physische und logische Zugangskontrolle
vorstellen. Die ASIS International findet vom 10. bis 13. September in
Philadelphia (USA) statt. 

"Hirsch Velocity 3.5 ist eine Software-Lösung der nächsten Generation, die
höchste Sicherheit und Interoperabilität gewährleistet und dabei auf die
Verlässlichkeit und Praktikabilität setzt, für die unsere Lösungen seit 25
Jahren bekannt sind. Velocity 3.5 stellt den für die Sicherheit Verantwortlichen
Informationen in Echtzeit zur Verfügung und sorgt so für höchste Sicherheits-
und Kontrollstandards. Neu ist dabei die Informationsbereitstellung auf mobile
Geräte, die vereinfachten Benutzeroberflächen, und der Echtzeit Zugang zu
neuesten Gefährdungsanalysen", sagt Mark Allen, Vice President Technology für
Identity Management und Cloud Solutions bei Identive.
 
Neue Benutzeranwendungen von Velocity 3.5 sind unter anderem die Internet /
Intranet-basierte web console, die das Abrufen von Informationen erleichtert und
Zugriff über die meisten Browser ermöglicht. Neue Mobility Optionen für
internetfähige mobile Geräte erlauben den Sicherheitsverantwortlichen die
Alarmüberwachung auch von außerhalb des Büros. Weitere Verbesserungen
ermöglichen schnelleren Zugang zu administrativen Übersichten, unter anderem
animierte Gebäudepläne und Alarm Monitoring. Darüber hinaus wurde die Einbindung
externer Videoschnittstellen ausgeweitet. 

Für Kunden mit den höchsten Sicherheitsanforderungen bietet Velocity 3.5 neue
Zusatzoptionen, unter anderem dynamischen Zugang zur "No-Fly"-Liste der U.S.
Transportation Security Administration (TSA), Active Directory Nutzer
Synchronisation, point level emailing und mehr. Die Velocity 3.5 Version für den
Regierungssektor ermöglicht die Registrierung von allen PIV, PIV-I und CIV
Identitätsnachweisen. Weiterhin überwacht das System bei jedem Ausweis aktiv den
Status der Zertifikate für PIV Authentication Key (PAK) und Card Authentication
Key (CAK) und verhindert den Zugang, sollte eines der Zertifikate ungültig oder
aufgehoben sein. Die ausgeweitete Unterstützung für FIPS-201 PIV Karten und
Leser genügt auch spezifischen Anforderungen wie 200-Bit FASC-N über Wiegand
Formate. Mit dem Velocity Zertifikate Service können Zertifikate in Echtzeit
überprüft werden. 

Hirsch Velocity 3.5 ist eine kraftvolle und einfach zu bedienende
Sicherheitsmanagement-Lösung, die eine stufenlose Verbindung zwischen physischer
Zugangskontrolle und IT Infrastruktur ermöglicht. Der Anwendungsbereich geht von
Anwendungen für einzelne Nutzer bis hin zu Anwendungsumgebungen in Unternehmen
zur Vernetzung von Hunderten von Türen und Computern für Tausende von Nutzern.
Velocity 3.5 dient Abteilungen für IT, Sicherheit, Gebäudemanagement und
Wachpersonal in kommerziellen, staatlichen und Bildungsinstitutionen und ist
somit der Integrationspunkt von Zugangskontrolle, Einbruchsmeldung,
Videoüberwachung und Aufzeichnung, Ausgabe von Photo-IDs, Smart Cards und
biometrischen Anwendungen sowie Interoperabilität mit anderen Gebäude- und
Unternehmenssystemen. 

Hirsch Velocity 3.5 wird ab Ende September über Identives globales
Partnernetzwerk verfügbar sein. 

Über Identive
Die Identive Group (NASDAQ: INVE; Frankfurt: INV) ist ein internationales
Technologieunternehmen, das die weltweite Marktführerschaft im Bereich sicherer
ID-Technologien anstrebt. Die Unternehmen der Gruppe bieten Regierungsbehörden,
Unternehmen und Endkunden erstklassige und erprobte Produkte und Lösungen in den
Bereichen Identity Management, physische und logische Zugangskontrolle,
kontaktloses Bezahlen, NFC-Lösungen und RFID-Systeme. Das Wachstumsmodell des
Unternehmens basiert auf einer Kombination aus zielgerichteten Akquisitionen und
organischem, Technologie-basiertem Wachstum. Mit AskIdentive.com betreibt das
Unternehmen die in der Branche führende Social Media- und Informationsplattform
für Informationen rund um Identive und die Industrie. Für weitere Informationen
besuchen Sie uns auf www.identive-group.com oder folgen Sie uns bei Twitter
@IdentiveGroup.

Velocity ist ein Trademark von Identive Group, Inc. 

Kontakt:
Medien: 
Cristina Rivera, 001 949 250-8888, Cristina.Rivera@identive-group.com
Investoren: 
Darby Dye, 001 949 553-4251, ddye@identive-group.com 
Lennart Streibel, 0049 89 9595 5195, lstreibel@identive-group.com


Rückfragehinweis:
Herr Lennart Streibel
Tel.: +49 89 9595-5195
E-Mail: lstreibel@identive-group.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Identive Group Inc.
             Carnegie Ave., Bldg. B  1900 
             US-CA 92705  Santa Ana
Telefon:     +1 949 553 4280
FAX:         +49 89 9595-5555
Email:    investorrelations@identive-group.com
WWW:      http://www.identive-group.com
Branche:     Informationstechnik
ISIN:        US45170X1063
Indizes:     NASDAQ
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Nasdaq: New York, Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard:
             Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: