Identive Group Inc.

EANS-News: Identive Group Inc.
Identive Group veröffentlicht vorläufiges Ergebnis des ersten Quartals 2012

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Quartalsbericht


Santa Ana und Ismaning, 10. Mai 2012 (euro adhoc) - Identive Group
veröffentlicht vorläufiges Ergebnis des ersten Quartals 2012
Santa Ana und Ismaning, 10. Mai 2012 - Identive Group, Inc. (NASDAQ: INVE;
Frankfurt: INV), ein führender Anbieter von Produkten, Diensten und Lösungen in
den Bereichen Sicherheit, Identifikation und RFID-Technologien, hat heute die
vorläufigen Ergebnisse des ersten Quartals (Q1) des Geschäftsjahres 2012, mit
Ende zum 31. März 2012, bekannt gegeben. Die finalen Zahlen sind von der
abschließenden Review des Quartalsabschlusses abhängig und werden im
Quartalsbericht 10-Q des Unternehmens veröffentlicht. 

"Der Umsatz in Q1 lag am unteren Ende unserer Erwartungen, bedingt durch die
typische Saisonalität, das Ausbleiben neuer Aufträge für das Neuer
Personalausweis-Programm in Deutschland, das im ersten Quartal 2011 noch 2,9
Mio. US-Dollar betrug, und Verzögerungen bei zwei großen Kunden. Der Umsatz bei
unseren Enterprise Security Systemen mit höherer Marge ist sowohl durch die
Ausweitung der Kundenbasis als auch durch etwas Bewegung bei vormals verzögerten
Projekten mit US-Behörden um 10% gewachsen. Die Akquisition von payment solution
AG und die Ausweitung unseres Cashless Betalen™ Bezahlsystems in den
Niederlanden, hat dafür gesorgt, dass der Bereich Bezahllösungen einen Anteil
von 13% unseres Non-GAAP Umsatzes von 21,9 Mio. US-Dollar im ersten Quartal
erreicht hat, und unsere Basis wiederkehrender Umsätze verstärkt", sagte Ayman
S. Ashour, Chairman und CEO von Identive Group, Inc. "Die Betriebsausgaben in Q1
spiegeln unsere anhaltenden Investitionen in Near Field Communication (NFC),
Lösungen für den konvergierten Zugang und Software as a Service (SaaS) Märkte
wider. Mit dem bisherigen Marktecho auf unser NFC- und SaaS-Angebot und der
Struktur der Auftragslage blicken wir selbstbewusst in Richtung Q2."

Q1 Ergebnisse 

Der vorläufige Umsatz nach US-GAAP (GAAP) betrug im ersten Quartal 2012 21,2
Mio. US-Dollar, im Vergleich zu 22,4 Mio. US-Dollar in Q1 2011 und 27,9 Mio.
US-Dollar im vierten Quartal (Q4) des Jahres 2011. Im ersten Quartal 2012 betrug
der Umsatz im Segment ID Management Services and Solutions 12,7 Mio. US-Dollar
und im Segment ID Products 8,5 Mio. US-Dollar. Die Bruttomarge (GAAP) betrug 41%
in Q1 2012, im Vergleich zu 42% in Q1 2011 und 41% in Q4 2011. Der Nettoverlust
(GAAP) belief sich im ersten Quartal 2012 auf -6.2 Mio. US-Dollar, oder -0,11
US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu betrug der Nettoverlust im ersten Quartal
2011 -1,9 Mio. US-Dollar, oder -0,04 US-Dollar pro Aktie, und der Nettoverlust
im vierten Quartal 2011 -2,4 Mio. US-Dollar, oder -0,04 US-Dollar pro Aktie. Der
Nettoverlust des ersten Quartals 2011 beinhaltet nicht-liquiditätswirksame
Aufwendungen in Höhe von 2,2 Mio. US-Dollar, wovon 0,9 Mio. US-Dollar
hauptsächlich auf Abschreibungen von Immaterialia im Zusammenhang mit
Akquisitionen beruhen.
Der Non-GAAP Umsatz in Höhe von 21,9 Mio. US-Dollar in Q1 2012 beinhaltet
erwartete verbleibende Guthaben auf Bezahlkarten für Konsumenten, bei denen die
Wahrscheinlichkeit einer Weiterverwendung erfahrungsgemäß gering ist, sowie
Zeitdifferenzen beim Umsatz für die Personalisierung von vorgedruckten
Bezahlkarten und Tags. 

Die Non-GAAP Bruttomarge lag in Q1 2012 bei 45%, im Vergleich zu 46% in Q1 2011
und 45% in Q4 2011. Das bereinigte EBITDA (Non-GAAP) betrug in Q1 2012 -3,1 Mio.
US-Dollar, im Vergleich zu -0,3 Mio. US-Dollar in Q1 2011 und 0,2 Mio. US-Dollar
in Q4 2011. Die Non-GAAP-Bruttomarge schließt die Gemeinkostenumlage,
Abschreibungen, Transition- und Akquisitionskosten und aktienbasierter Vergütung
aus und schließt erwartete verbleibende Guthaben auf Bezahlkarten für
Konsumenten, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Weiterverwendung
erfahrungsgemäß gering ist, sowie Zeitdifferenzen beim Umsatz für die
Personalisierung von vorgedruckten Bezahlkarten und Tags mit ein. Das bereinigte
EBITDA (Non-GAAP) bezieht sich auf das EBITDA vor aktienbezogenen Vergütungen,
Anpassungen in der Earn-out Schätzung, Akquisitions-, Transition- und
Integrationskosten und schließt erwartete verbleibende Guthaben auf Bezahlkarten
für Konsumenten, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer Weiterverwendung
erfahrungsgemäß gering ist, sowie Zeitdifferenzen beim Umsatz für die
Personalisierung von vorgedruckten Bezahlkarten und Tags mit ein.

Eine Überleitung von GAAP zu Non-GAAP Ergebnissen findet sich im Tabellenteil
dieser Pressemitteilung. Eine Erklärung der Non-GAAP Werte ist außerdem unter
der Überschrift "Non-GAAP Financial Measures" unter dieser Pressemitteilung
nachzulesen. 

Die liquiden Mittel des Unternehmens beliefen sich zum 31. März 2012 auf 13,3
Mio. US-Dollar, im Vergleich zu 17,2 Mio. US-Dollar zum 31. Dezember 2011. Die
Veränderung erklärt sich aus Anlageinvestitionen in Höhe von 1,5 Mio. US-Dollar,
0,5 Mio. US-Dollar für die ausstehenden Anteile an idOnDemand, 0,2 Mio.
US-Dollar im Zuge der Akquisition von payment solutions AG sowie 0,6 Mio.
US-Dollar für vierteljährliche Zahlungen auf Basis finanzieller
Verbindlichkeiten und der Finanzierung des Geschäftsbetriebes. 

Q1 2012 Business Highlights
Identive konnte in Q1 2012 mehrere große Projekte im staatlichen Sektor und im
Infrastrukturmarkt gewinnen, darunter:


-       Aufträge für 266.000 Smart Card Leser für den sicheren Netzwerkzugang
für eine US-Regierungsbehörde;

-       Ausweitung eines mit 1,6 Mio. US-Dollar bewerteten Vertrages über
Enterprise Security Systeme für eine Abteilung innerhalb des
US-Justizministeriums; 

-       Ausweitung eines Vertrages über die Sicherung von Schaltanlagen einer
Telekommunikationsgesellschaft in der EMEA Region; und

-       Auftrag zur Bereitstellung von Systemen und Beratungsdienstleistungen
für ein Sicherheitsupgrade an einem Terminal des El Paso International
Flughafens. Der Auftrag reiht sich in eine Reihe ähnlicher Projekte ein, die das
Unternehmen an den Flughäfen von Austin, Long Beach, Palm Springs, Sacramento
und San Diego in den USA durchgeführt hat. 
Im März 2012 hat Identive wichtige Produkte herausgebracht, in die zuvor hohe
Investitionen des Unternehmens geflossen sind:

-       Die nächste Generation Zugangskontrollsysteme von Hirsch Identive, die
eine nahtlose Verknüpfung von physischer und IT-Infrastruktur erlaubt und durch
die Unternehmen ihre Sicherheit verbessern, Datenredundanz verringern sowie
aktuellen und neuen Sicherheitsstandards in IT und physischer Sicherheit
entsprechen können;

-       Die TouchSecure Leserfamilie, die es Kunden ermöglicht die
Unternehmenssicherheit durch integrierte Netzwerkzugangskontrollen schnell zu
verbessern ohne dabei Zusatzkosten oder Kompatibilitätsproblemen mit dem
bestehenden physischen Zugangskontrollsystem ausgesetzt zu sein; und 

-       Integrierte Lösungen, die auf Hirsch Identives neuer Plattform für
Zugangskontrolle und den TouchSecure Lesern basieren, ermöglichen die Verwendung
von NFC-fähigen Mobiltelefonen als sichere Berechtigungsnachweise für den Zugang
zu Gebäuden und zum Computernetzwerk. 


"Dadurch, dass wir uns jetzt vom vereinten Produktbereich aus auch gegenüber
unseren verschiedenen Zielmärkten ganzheitlich positionieren, haben wir in den
letzten Monaten die Synergien zwischen den verschiedenen Bereichen unseres
Unternehmens gerade in der Produktentwicklung und im Vertrieb immer deutlicher
wahrgenommen", fügte Ashour hinzu. "Die vorgenommenen Änderungen in der
Organisation und im Management beschleunigen das Zusammenwirken unserer neueren,
technologischen Wachstumsbereiche mit den etablierten Verkaufskanälen und der
vorhandenen Kundenbasis."

Informationen zu Conference Call und Webcast 
Identive Group wird heute um 15:00 MEZ (09:00 EST) eine Telefonkonferenz und
einen Webcast in englischer Sprache abhalten. Die Telefonkonferenz steht allen
Interessierten offen. Der Webcast umfasst eine Präsentation, die im Bereich
"Präsentationen, Berichte und Webcasts" im Investor-Relations-Bereich der
Identive-Website (www.identive-group.de) aufgerufen werden kann. Die
Einwahlnummern für die Telefonkonferenz lauten: 0800 1813857 (gebührenfrei in
Deutschland) oder +49 (0)69 50071846, 0800 564442 (gebührenfrei in der Schweiz)
oder +41 (0)44 8009569, 866 271 0675 (gebührenfrei in den USA) oder +1 617 213
8892. Der Teilnehmer-Code ist 92881906. Eine Aufzeichnung des Webcasts steht
anschließend für 30 Tage auf der Investor-Relations-Website der Identive Group
zur Verfügung. Die Einwahlnummern für die Aufzeichnung der Telefonkonferenz, die
für eine Woche auf der Identive-Website zur Verfügung stehen wird, lauten +1 617
801 6888 (international) oder 888 286 8010 (innerhalb der USA), der
Teilnehmer-Code ist 96548996.

Über Identive Group
Die Identive Group (NASDAQ: INVE; Frankfurt: INV) ist ein internationales
Technologieunternehmen, das die weltweite Marktführerschaft im Bereich sicherer
ID-Technologien anstrebt. Die Unternehmen der Gruppe bieten Regierungsbehörden,
Unternehmen und Endkunden erstklassige und erprobte Produkte und Lösungen in den
Bereichen Identity Management, physische und logische Zugangskontrolle,
kontaktloses Bezahlen, NFC-Lösungen und RFID-Systeme. Das Wachstumsmodell des
Unternehmens basiert auf einer Kombination aus zielgerichteten Akquisitionen und
organischem, Technologie-basiertem Wachstum der Gruppe. Mit AskIdentive.com
betreibt das Unternehmen die in der Branche führende Social Media- und
Informationsplattform für Informationen rund um Identive und die Industrie. Für
weitere Informationen besuchen Sie uns auf www.identive-group.com oder folgen
Sie uns bei Twitter @IdentiveGroup.
Alle Markennamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.


###

- FINANZZAHLEN UNTEN (englisch)-

Non-GAAP Financial Measures 
Identive has provided in this release selected preliminary financial information
that has not been prepared in accordance with GAAP. This information includes
non-GAAP revenue, gross profit margin, and adjusted EBITDA. Identive uses these
non-GAAP financial measures internally in analyzing its financial results and
believes they are useful to investors, as a supplement to GAAP measures, in
evaluating Identive's ongoing operational performance. Identive believes that
the use of these non-GAAP financial measures provides an additional tool for
investors to use in evaluating ongoing operating results and trends. As noted,
the preliminary non-GAAP financial results discussed above add back or exclude
various items which are detailed in the reconciliation table contained within
this release. Assumed breakage from consumer payment cards where, based on
historical experience the likelihood of redemption is remote, relates to our
Payment Solutions AG business and timing differences related to cards and tags
relates to the two-step process under which preprinted customized payment cards
and tags are provided to customers for subsequent personalization for their
end-users. Non-GAAP financial measures should not be considered in isolation
from, or as a substitute for, financial information prepared in accordance with
GAAP. Investors are encouraged to review the reconciliation of these non-GAAP
measures to their most directly comparable GAAP financial measures as detailed
in this release. 

Note Regarding Forward Looking Information: 
This press release contains forward-looking statements within the meaning of
Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the
Securities Exchange Act of 1934, as amended. Forward-looking statements can be
identified by words such as "anticipates," "believes," "plans," "will,"
"intends," "expects," and similar references to the future. Examples of such
statements include, without limitation, statements we make regarding our
preliminary results for Q1 2012, our expectations regarding continued demand for
our products, solutions and services, our expectations regarding market
acceptance of our NFC and SaaS offerings, our ability to achieve results from
increased investment in R&D, our ability to capitalize on our technology
portfolio, and our expectations for future growth and profitability. Readers
should not unduly rely on these forward-looking statements, which are not a
guarantee of future performance and are subject to a number of risks and
uncertainties, many of which are outside our control, which could cause our
actual business and operating results to differ. Factors that could cause actual
results to differ materially from those in the forward-looking statements
include our ability to grow our company based on a strategy of providing
products, components and services for the secure identification market; to
successfully develop and commercialize new products and solutions that satisfy
the evolving and increasingly complex requirements of customers; whether the
markets in which we participate or target may grow, converge or standardize at
anticipated rates or at all, including the markets that we are targeting; our
ability to successfully integrate acquired businesses; our ability to
successfully compete in the markets in which we participate or target; and
general global political and economic factors which are beyond our control but
may unduly impact our markets and our business. For a discussion of further
risks and uncertainties related to our business, please refer to our public
company reports, including our Annual Report on Form 10-K for the year ended
December 31, 2011 and subsequent reports filed with the U.S. Securities and
Exchange Commission. All forward-looking statements are based on information
available to us on the date hereof, and we assume no obligation to update such
statements. 
###
All trade names are trademarks or registered trademarks of their respective
holders.


Rückfragehinweis:
Herr Lennart Streibel
Tel.: +49 89 9595-5195
E-Mail: lstreibel@identive-group.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Identive Group Inc.
             Carnegie Ave., Bldg. B  1900 
             US-CA 92705  Santa Ana
Telefon:     +1 949 553 4280
FAX:         +49 89 9595-5555
Email:    investorrelations@identive-group.com
WWW:      http://www.identive-group.com
Branche:     Informationstechnik
ISIN:        US45170X1063
Indizes:     NASDAQ
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Nasdaq: New York, Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard:
             Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Identive Group Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: