Montega AG

EANS-News: Montega AG
Technotrans AG: Strategisch sinnvolle Übernahme

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Utl.: Comment (ISIN: DE000A0XYGA7 / WKN: A0XYGA)

Analysten/Analyse, Aktie, Research, Kaufen

Hamburg (euro adhoc) - Technotrans hat heute angekündigt, 65% der KLH
Kältetechnik mit Wirkung zum 1.1.2013 zu übernehmen (35% verbleiben beim
Management). Dies stellt unseres Erachtens einen weiteren Meilenstein im Wandel
des Unternehmens hin zu einem integrierten Technologiekonzern mit einem
zunehmenden Fokus auf wachstumsstarke Applikationen außerhalb der Druckindustrie
dar. Wir halten die Übernahme insbesondere aus den folgenden Gesichtspunkten für
äußerst sinnvoll:

- Umbau des Konzerns nimmt weiter Gestalt an: Infolge der Übernahme der KLH
Kältetechnik dürfte der Umsatzanteil von Non-Print in 2013 auf etwa 35% steigen.
Damit kommt das Unternehmen seinem Ziel, mittelfristig mindestens die Hälfte
seines Konzernumsatzes mit Kunden außerhalb der traditionellen Druckindustrie zu
erwirtschaften, einen großen Schritt näher.

- Komplettanbieter im Wachstumsmarkt für Laserkühlungen: Der Erwerb der KLH
Kältetechnik ermöglicht Technotrans das gesamte Spektrum der Laserkühlung von
der unteren (Termotek) bis hin zur mittleren und gehobenen Leistungsklasse (KLH)
anzubieten. Darüber hinaus bietet der Lasermarkt nachhaltig attraktive
Wachstumsperspektiven (jährliche Wachstumsraten von 8-10%).

- Hohe Synergien erwartet: Durch den Kauf der KLH Kältetechnik dürften sich -
ähnlich wie bei der Übernahme der Termotec in 2011 - in erheblichem Maße
Synergien heben lassen. Diese sehen wir vor allem in den Bereichen Sales &
Service (dadurch, dass KLH das große internationale Netzwerk von Technotrans
nutzen kann), Beschaffung (günstigere Konditionen durch gemeinsamen Einkauf),
aber auch in der Produktion (Zusammenlegung von Standorten wie in China zuletzt
erfolgt). Insgesamt sollten die zu erwartenden Synergien es Technotrans
ermöglichen, KLH auf Sicht von 12-18 Monaten auf eine Zielmarge von 10-12% zu
bringen.

- Kaufpreis attraktiv: Dieser liegt nach Unternehmensangaben im mittleren
einstelligen Mio.-Bereich (Montega-Schätzung: 5,0 Mio. Euro), was wir in
Anbetracht der zugrunde liegenden Financials (Umsatz 2011: ca. 15 Mio. Euro,
positiver Ergebnisbeitrag vor Einmaleffekten), aber auch der bestehenden soliden
Wachstums- und Ertragsperspektiven (Top-line: 10-15% p.a.; EBIT-Marge 10-12%)
als attraktiv erachten.

Fazit: Wir halten die angekündigte Übernahme sowohl aus strategischen als auch
finanziellen Aspekten für äußerst attraktiv. Diese bildet darüber hinaus die
Basis für das von uns bereits im Vorfeld modellierte aggressive Wachstum des
Unternehmens in 2013. Letzteres spiegelt sich unseres Erachtens noch immer nicht
ausreichend im Aktienkurs wider. So liegen wesentliche Bewertungskennzahlen
(EV/EBIT 2013e: 3,8x; KGV: 6,0x) weiterhin signifikant unter dem Niveau des
Sektors (40-50%). Dementsprechend bekräftigen wir nochmals unsere Kaufempfehlung
und unser Kursziel von 14,00 Euro.


+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Kleine Johannisstraße  10
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Montega AG

Das könnte Sie auch interessieren: