EANS-News: Montega AG
CropEnergies AG: Sprudelnde Gewinne

   

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Analyse, Research, Aktie, Kaufen

Utl.: Comment: CropEnergies AG (ISIN: DE000A0LAUP1 / WKN: A0LAUP)

Hamburg (euro adhoc) - CropEnergies hat heute die vorläufigen Q1 Zahlen des
laufenden Geschäftsjahres 2011/12 berichtet. Sowohl der Umsatz als auch das
Ergebnis konnten deutlich gesteigert werden. Als Folge wurde die Guidance
angehoben.

Basiseffekt führt zu Umsatzsprung in Q1

Nachdem im Vorjahresquartal Wartungsarbeiten in zwei Werken zu einer deutlich
geringeren Bioethanolproduktion geführt haben, stieg der Umsatz im abgelaufenen
Quartal um 41 Prozent auf 132,1 Mio. Euro (Vorjahr: 93,5 Mio. Euro). Das EBIT
sprang von 2,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 15,3 Mio. Euro, was zu einer deutlich
verbesserten EBIT-Marge von 11,6% führte (Vorjahr: 2,6%).
Die Zahlen lassen darauf schließen, dass CropEnergies weiterhin unter
Vollauslastung produziert. Des Weiteren können die hohen Rohstoffpreise für
Zuckersirup und Weizen an die Kunden weitergegeben werden. Der Bioethanolpreis
liegt immer noch deutlich über 600 Euro/m³ (Vorjahreniveau bei ca. 500 Euro/m³).
Ähnliches gilt auch für Tierfutter, das CropEnergies als Nebenprodukt der
Bioethanolproduktion europaweit vertreibt.

Guidance deutlich erhöht

Die guten Quartalszahlen führten zu einer deutlichen Anhebung der Guidance. Das
Unternehmen rechnet jetzt mit einem Umsatz von 520 - 570 Mio. Euro bei einer
operativen Marge auf Vorjahresniveau (10%). Damit sehen wir unsere Schätzungen
vom März bestätigt. Aktuell rechnen wir mit einem durchschnittlichen
Bioethanolpreis von 600 Euro/m³. Sollte der Bioethanolpreis jedoch weiterhin
deutlich darüber verharren, müssten unsere Schätzungen angehoben werden. In
diesem Fall dürfte die Guidance am oberen Ende der Range erreicht werden.

Kaufempfehlung bestätigt

Die E-10 Diskussion hat sich negativ auf den Aktienkurs der CropEnergies
ausgewirkt, ohne dass es fundamentale Gründe dafür geben würde. Der
Bioethanolabsatz stieg in den ersten drei Monaten des Jahres 2011 um 7,2% im
Vorjahresvergleich (der Absatz von Ottokraftstoffen stieg lediglich um 2,2%).
Die guten Quartalszahlen bestärken uns in der Einschätzung, dass CropEnergies
eine hervorragende Marktstellung im Bioethanolmarkt aufweist. Wir bestätigen
daher unsere Kaufempfehlung bei einem unveränderten Kursziel von 6,20 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:
Die Montega AG zählt zu den größten bankenunabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus "Deutsche Nebenwerte" und
zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der
Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben
der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows
und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.


Rückfragehinweis:
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Montega AG
             Trostbrücke 1
             D-20457 Hamburg
Telefon:     +49 (0)40 41111 3780
FAX:         +49 (0)40 41111 3788
Email:    info@montega.de
WWW:      http://www.montega.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      
Sprache:    Deutsch