Adient Ltd. & Co. KG

Johnson Controls Pricol Private Limited agiert von Pune aus
Johnson Controls und Pricol gründen Joint Venture für indischen Automobilmarkt

Pune, Indien (ots) - Johnson Controls, ein weltweit führender Anbieter von Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Innenraumelektronik, hat ein Joint Venture mit Pricol Limited gegründet, einem in Indien führenden Automobil-Zulieferer von Kombiinstrumenten.

Das 50:50 Joint Venture wird unter dem Namen Johnson Controls Pricol Private Limited geführt, das Pricol Produktionswerk für Kombiinstrumente in Pune wird der Hauptsitz des Joint Ventures sein. Im Rahmen der Kooperation werden Kombiinstrumente, Instrumenten- Anzeigen und Karosserie-Elektronikelemente für Automobil- sowie Motorradhersteller mit Niederlassungen in Indien entwickelt und gefertigt. Johnson Controls bringt dabei vor allem seine führenden Entwicklungs- und Implementierungskompetenzen für Anwendungen im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion sowie seine Produktressourcen ein.

"Diese neue Partnerschaft kombiniert die Kompetenzen von Johnson Controls und Pricol, um unseren Kunden Differenzierungsmöglichkeiten innerhalb der Automobilindustrie zu schaffen", sagt Jeff DeBest, Group Vice President und General Manager im Bereich Electronics bei Johnson Controls Automotive Experience.

Mit Pricols Innovationspotenzial und starken Kundenbeziehungen im lokalen Markt sieht Johnson Controls in Indien ein erhebliches Wachstumspotenzial. Das Joint Venture wird zudem effiziente Lösungen für globale Kunden anbieten.

"Durch das bestehende Pricol Angebot von Kombiinstrumenten und den Kundenstamm des Unternehmens im Kreise der Motorradhersteller können wir in uns in einem neuen Marktsegment positionieren", ergänzt DeBest. Dieses neue Joint Venture wird für Johnson Controls auch als globales Kompetenzzentrum in diesem Bereich dienen.

"Johnson Controls bringt seine erstklassigen Fähigkeiten zur Produktentwicklung, globale Einkaufsbeziehungen sowie globale Kundenbeziehungen in dieses Joint Venture ein und stärkt somit die Marktposition von Pricol in Indien", äußert sich Vijay Mohan, Chairman von Pricol.

Über Johnson Controls:

Johnson Controls ist ein globales Unternehmen mit einem breit gefächerten Produkt- und Serviceangebot und Kunden in über 150 Ländern. Mit unseren 162.000 Mitarbeitern stellen wir hochwertige Produkte her und bieten Dienstleistungen und Lösungen, mit denen wir die Energie- und Betriebseffizienz von Gebäuden optimieren. Starterbatterien für konventionelle Fahrzeuge, fortschrittliche Energiespeicher für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie Innenraumlösungen für die Automobilindustrie ergänzen unser Portfolio. Unser Engagement zur Nachhaltigkeit reicht zurück bis zu unseren Wurzeln im Jahre 1885, als wir den ersten elektrischen Raumthermostat erfanden. Durch unsere solide Wachstumsstrategie und den Ausbau von Marktanteilen schaffen wir Werte für unsere Anteilseigner und tragen zum Erfolg unserer Kunden bei.

Über Johnson Controls Automotive Experience:

Johnson Controls Automotive Experience ist weltweit führend bei Autositzen, Dachhimmelsystemen, Türverkleidungen, Instrumententafeln und Elektroniksystemen. Mit unseren Produkten und Technologien sowie moderner Fertigungskompetenz unterstützen wir alle großen Automobilhersteller bei der Differenzierung ihrer Fahrzeuge. Mit 240 Standorten auf der ganzen Welt sind wir dort vertreten, wo unsere Kunden uns brauchen. Vom Einzelbauteil bis hin zum kompletten Innenraum - Komfort und Design unserer Produkte begeistern die Konsumenten. Mit unseren weltweiten Kapazitäten rüsten wir pro Jahr ca. 50 Millionen Fahrzeuge aus.

Über Pricol:

Das seit 35 Jahren bestehende Unternehmen Pricol ist eine bekannte Größe im indischen Markt für Automobilkomponenten. Seit 25 Jahren ist Pricol in Indien ein führender Zulieferer für Kombiinstrumente für Zweiräder, Autos, Nutzfahrzeuge und Traktoren. Das Unternehmen unterstützt Automobilhersteller und Kunden aus dem Bereich des Ersatzteilmarktes in Europa, Amerika, im Nahen Osten sowie in Australasien und liefert Instrumente und andere Produkte wie Sensoren, Ölpumpen, Kettenspanner und Lösungen für die Verwaltung von Fahrzeugflotten.

Kontakt:

Johnson Controls GmbH                      

Automotive Experience                                
Industriestraße 20-30
51399 Burscheid
Deutschland


Ulrich Andree

Tel.: +49 2174 65-4343

Fax: +49 2174 65-3219

E-Mail: ulrich.andree@jci.com



Weitere Meldungen: Adient Ltd. & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: