Care-Energy Holding GmbH

Care-Energy - Energieeffizienz und dezentrale Energieversorgung

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Ausgewählte Grafiken liegen in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und sind unter
  http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - 

Energieeffizienz bedeutet, Verluste in der Energiewandlung so gering wie möglich zu halten. Darunter fallen natürlich auch Netzverluste, also Verluste, welche durch den Transport von elektrischer Energie, Gas oder Wärme in leitungsgebundenen Netzen anfallen. Eine Erhebung der AG Energiebilanzen besagt, dass von 1990 bis 2010 jährlich rund 4.000 (PJ) an Energie für den Verbrauch und Verluste im Energiesektor in Deutschland benötigt wurden. 1 PJ = Petajoule (=1015 Joule) = 278 000 MWh 278 Mio. kWh. 4.000 Petajoule sind rund 1/3 des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland.

Alleine 2010 wurden rund 850 Mt - 850.000.000 Tonnen - energiebedingte CO2 Emissionen in Deutschland freigesetzt. Trotz aller Maßnahmen zur CO2 Reduktion entspricht dies dem Stand von 2007 und 2008.

Es ist somit klar an der Zeit für eine Energiewende. Die Energieproduktion muss dezentralisierter und ökologischer werden, um einerseits Verluste in der Energiewandlung und dem leitungsgebundenen Transport zu reduzieren, aber auch die CO2 Emission durch Einsatz nachhaltiger Energie zu vermeiden. Wind, Wasser und Sonne bieten sich dazu für jedermann an. Zentralisierte Ökostromkraftwerke wie zum Beispiel Off-shore Windparks, stellen die Netzbetriebe nicht nur vor Problemen der Netzkapazität, sondern bringen durch die leitungsgebundenen Transportwege zum Endverbraucher nicht die notwendige Energieeffizienz, so Martin Richard Kristek CEO der Care-Energy.

Care-Energy hat sich auf Energiecontracting spezialisiert und sieht neben der Aufgabe, Energieeffizienz in die "Haushalte" zu bringen, auch die Errichtung und den Betrieb von Ökostromkraftwerken vor Ort, mithin direkt beim Kunden in Form von Wind, Wasser, Sonne und Biomasse als mindestens ebenso wichtige Zielsetzung an. Produziert wird dabei jedoch nur soviel Energie wie diese von den Kunden der Care-Energy auch tatsächlich verbraucht wird. Aufgrund dessen handelt es sich um eine autarke Energieproduktion, bei welcher nur im Notfall auf das öffentliche Netz zurückgegriffen werden soll. Hierbei fallen keinerlei Netzmehrbelastungen durch erneuerbare Energie an, ja das Netz wird sogar durch den Einsatz dezentraler Energieversorgung entlastet.

Beilage im pdf: Energiedaten 2012 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Kontakt:

Martin Richard Kristek
Geschäftsführer

Dessauer Strasse 2-4, Lagerhaus G
20457 Hamburg

T.: 040 414 314 858 0
F.: 040 414 314 858 9

www.care-energy.de
martin.kristek@care-energy.de



Care-Energy®
mk-power Ihr Energiedienstleister GmbH & Co.KG: HRA 110924

mk-energy Ihr Energieversorger GmbH & Co.KG: HRA 110923
mk-grid Ihr Netzbetrieb GmbH & Co.KG: HRA 110926
mk-engineering GmbH & Co KG: HRA 110925
neutral commodity clearing GmbH & Co.KG: HRA 110919

phG: mk-group Holding GmbH: HRB 111893



Weitere Meldungen: Care-Energy Holding GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: