WABCO Holdings Inc.

WABCO präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 hochentwickelte Technologien zur Effizienzsteigerung

Brüssel, Belgien (ots) -

   Technologieführerschaft ermöglicht Nutzfahrzeugherstellern und
   Transportbetrieben in aller Welt Senkung von Kraftstoffverbrauch
   und Kosten 

WABCO Holdings Inc. (NYSE: WBC), ein führender Technologielieferant für die weltweite Nutzfahrzeugindustrie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover seine Technologieführerschaft im Bereich Fahrzeugeffizienz herausstellen wird, die den Herstellern und Betreibern von Lastkraftwagen, Bussen und Anhängefahrzeugen in aller Welt auch in Zukunft dabei hilft, den Kraftstoffverbrauch und die Betriebskosten zu optimieren.

Die IAA Nutzfahrzeuge 2014, eine der weltweit bedeutendsten und umfassendsten Fachmessen der Branche, findet vom 23. September bis 2. Oktober in Hannover statt.

"Auf der IAA 2014 zeigt WABCO, dass wir weiterhin Pionierarbeit bei Technologien für Fahrzeugeffizienz leisten, um die vielfältigen Wünsche unserer Kunden in aller Welt zu erfüllen. Dies gilt auch für unsere Lösungen im Bereich Flottenmanagement", sagte Jacques Esculier, WABCO Chairman und Chief Executive Officer. "Ein mit allen WABCO-Technologien für die Fahrzeugeffizienz ausgerüsteter Lastkraftwagen etwa kann den Kraftstoffverbrauch um mehr als 10 Prozent senken, wobei unsere umweltfreundlichen Lösungen auch Gewicht einsparen und die Energierückgewinnung optimieren. Dies führt zu niedrigeren Betriebskosten und geringeren Emissionen über die Lebensdauer des Fahrzeugs."

"WABCOs herausragende Stellung bei der Fahrzeugeffizienz gründet sich auch auf unsere weltweite Vernetzung und Präsenz, die uns in die Lage versetzt, sowohl entwickelte als auch aufstrebende Märkte mit wettbewerbsfähigen, wertorientierten Lösungen zu beliefern", so Esculier. "Auf der IAA 2014 wird WABCO erneut zeigen, wie unsere Technologieführerschaft auf unserer unübertroffenen Fähigkeit basiert, die Effizienz- und Umweltanforderungen für die Lkws, Busse und Anhänger der Zukunft in den verschiedenen Regionen der Welt vorauszusehen."

WABCO entspricht dem zunehmenden Bedarf von Erstausrüstern und großen Transportunternehmen, Lkw, Busse und Anhänger immer kosteneffizienter und umweltfreundlicher zu machen. Hier einige der Branchenneuheiten und Innovationen zur Verbesserung der Fahrzeugeffizienz und Umweltverträglichkeit, die WABCO auf der IAA 2014 präsentieren wird:

   - FuelGuard[TM] Lean - diese neue elektronisch geregelte 
     Luftaufbereitungseinheit (Electronically Controlled Air 
     Processing Unit (EC-APU)) ermöglicht eine deutlich verbesserte 
     Kraftstoffeffizienz durch optimale Energierückgewinnung während 
     der Schubphasen des Motors. Erstmalig wird die 
     Kompressorregelung in die ABS-Elektronik integriert, was die 
     Systemkosten reduziert, weil eine separate Elektronik für das 
     Druckluftmanagement nicht mehr erforderlich ist. 
   - Die innovativen c-comp[TM] Kompressoren mit integrierter 
     Kupplung - diese fortschrittliche Technologie trennt den 
     Kompressorantrieb optimal vom Motor des Lastkraftwagens oder 
     Busses, sobald keine Druckluftförderung benötigt wird. Der WABCO
     c-comp Kupplungskompressor, kombiniert mit der neuen FuelGuard 
     Lean EC-APU, reduziert auf Langstrecken den Kraftstoffverbrauch 
     um bis zu 2 Prozent. 
   - Die neue Generation der h-comp[TM] Hochleistungskompressoren - 
     diese speziell in Voll-Aluminium entwickelten Kompressoren 
     wiegen 50 % weniger als konventionelle Kompressoren der gleichen
     Leistungsklasse und ermöglichen so eine weitere Senkung des 
     Kraftstoffverbrauchs oder eine höhere Zuladung. 
   - Das neue Wheel End - kombiniert gewichtssparende 
     Sicherheitskomponenten, um für Lkw- und Anhängerhersteller 
     weltweit die Komplexität zu reduzieren. Als vollintegriertes 
     System enthält das WABCO Wheel End die leichteste und 
     leistungsfähigste Bremse mit Einstempel-Zuspanneinheit der 
     Branche - MAXX[TM]22 - sowie branchenführende 
     WABCO-Bremszylindertechnologie, Bremsscheibe und Nabe. Diese 
     Kombination zur Steigerung der Fahrzeugsicherheit und -effizienz
     lässt sich optimal an die Fahrzeugplattformen unserer Kunden 
     anpassen. Dadurch können bis zu 10 Prozent an Gewicht eingespart
     werden. 
   - Das neue OptiTire[TM] - die neue Generation der 
     WABCO-Reifendrucküberwachung (Tire Pressure Monitoring (TPM)) 
     für Lkws und Anhänger ist das branchenweit erste 
     Reifendrucküberwachungssystem, das dem Fahrzeughersteller die 
     Wahl zwischen externen und internen Radsensoren für Zugfahrzeug 
     und Anhänger erlaubt. Im Gegensatz zum externen Sensor überwacht
     der interne Sensor auch die Temperatur des Reifens und 
     verbessert so die Genauigkeit der Reifendrucküberwachung. Durch 
     die Berücksichtigung der Temperaturdaten erleichtert OptiTire 
     die frühzeitige Erkennung von Leckagen und ermöglicht so die 
     Optimierung von Wartung und Verfügbarkeit der Fahrzeuge. WABCOs 
     neues OptiTire-System ist zudem voll kompatibel mit 
     Telematiklösungen für Anhänger, welche - je nach Fahrzeug- und 
     Systemkonfiguration - auf der Basis von Echtzeit-Betriebsdaten 
     des Fahrzeugs die direkte Kommunikation zwischen Fahrer, 
     Fahrzeug und Flottenmanagement erlauben. WABCOs neues 
     OptiTire-System reduziert den Kraftstoffverbrauch um bis zu 2 
     Prozent und verlängert für ein breites Spektrum von Fahrzeugen 
     die Lebensdauer der Reifen bei Einhaltung des empfohlenen 
     Reifendrucks. 
   - Die innovativen OptiFlow[TM] SideWings - Das patentierte 
     Luftleitelement optimiert durch seine besondere Kontur den 
     Luftstrom am und unter dem Anhänger und reduziert so den 
     Luftwiderstand. Die OptiFlow SideWings bestehen aus robustem und
     dabei leichtem Material und haben bei Tests auf Versuchsstrecken
     und Straßen den Kraftstoffverbrauch im höheren 
     Geschwindigkeitsbereich um bis zu 5 Prozent reduziert. 
   - Das mit einem Innovationspreis ausgezeichnete OptiDrive[TM] ist 
     ein System zur Getriebeautomatisierung, auch Automated Manual 
     Transmission (AMT) genannt, welches durch optimierte Schaltungen
     den Kraftstoffverbrauch um bis zu 5 Prozent gegenüber 
     Handschaltgetrieben senkt. OptiDrive, ein Fortschritt in der 
     AMT-Technologie, sowie WABCOs weitere innovative 
     AMT-Technologien werden zunehmend von großen Herstellern von 
     Getrieben, Lastkraftwagen und Bussen weltweit und besonders auch
     in den aufstrebenden Märkten eingesetzt. OptiDrive steigert die 
     Fahrzeug- und Fahrereffizienz sowie die Fahrzeugsicherheit, denn
     es erspart dem Fahrer jegliche Kupplungs- und Schaltvorgänge. 

WABCO auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014

   WABCO in Halle 16, Stand B10 
   Transics International in Halle 11, Stand B02, Software Services
   Hannover Messegelände; Hannover, Deutschland 
   Pressetage: 23. und 24. September 
   Öffentlichkeit: 25. September bis 2. Oktober 

WABCO Pressekonferenz

23. September von 9:45 bis 10:15 Uhr im Convention Center

WABCO Live-Vorführungen auf der IAA Innovationsbühne 2014

Vorführungen der WABCO-Systeme für Fahrzeugsicherheit und -effizienz finden täglich statt (Außenbereich des Messegeländes, nördlich von Halle 26). Beobachten Sie ein Fahrerassistenzsystem in Aktion: Die WABCO Rückraumüberwachung mit automatischer Einbremsung. Entdecken Sie auch WABCOs innovative Aerodynamik-Konzepte für Anhänger.

Keynote über Indien von WABCO INDIA

   P. Kaniappan, Vice President, WABCO INDIA, wird am 1. Oktober um 
   12:10 Uhr im Convention Center über das Thema "Indiens neue 
   Rolle in einer globalisierten Nutzfahrzeugindustrie" sprechen. 

Über WABCO

WABCO (NYSE: WBC) ist einer der weltweit führenden Anbieter von Technologien und Regelsystemen für Sicherheit und Effizienz von Nutzfahrzeugen. Vor rund 150 Jahren gegründet, ist WABCO federführend in der Entwicklung von elektronischen, mechanischen und mechatronischen Technologien für Brems-, Stabilitäts-, und automatische Antriebssysteme für die führenden Lkw-, Anhänger- und Bushersteller weltweit. Mit einem Umsatz von $ 2,7 Milliarden im Jahr 2013, hat WABCO seinen Hauptsitz in Brüssel, Belgien. Weitere Informationen finden Sie unter www.wabco-auto.com.

Kontakt:

WABCO Ansprechpartner für Medien

Tobias Müller, +49 89 470 277 112, tobias.mueller@klenkhoursch.de

WABCO Ansprechpartner für Investoren und Analysten

Christian Fife, +1 732 369 7465, christian.fife@wabco-auto.com



Weitere Meldungen: WABCO Holdings Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: