Chengdu High-Tech Industrial Development Zone

Chengdu Hi-tech Zone: beschleunigter Ausbau der mobilen Internetbranche

Chengdu, China (ots/PRNewswire) - Die Chengdu Hi-tech Industrial Development Zone (CDHT) kündigte offiziell an, man werde den Ausbau der mobilen Internetbranche beschleunigen. Mit dem Fokus auf Softwareplattformen und auf die Herstellung von sowie auf Forschung bei mobilen Internetgeräten plant die CDHT die Innovation von mobilen Internetanwendungen und damit zusammenhängenden Dienstleistungen mit globalen und nationalen Auswirkungen zu beschleunigen, um der mobilen Internetbranche eine kurzfristige Konsolidierung und beschleunigtes Wachstum zu erlauben.

Nach den Vorstellungen der Chengdu Hi-tech Zone über den beschleunigten Ausbau der mobilen Internetbranche wird die CDHT bis 2017 mehr als 1.000 Unternehmen anziehen, 1.000.000 Quadratmeter für innovative Industrien bereitstellen, über 100.000 Arbeitsplätze schaffen und Betriebe mit einem Wert von über 200 Milliarden RMB ansiedeln, deren Umsatz mit Anwendungen und Dienstleistungen mehr als 50 Milliarden RMB betragen wird. Insgesamt sieben Maßnahmen, einschließlich Betreiberversicherung, Sondermaßnahmen, professioneller Dienstleistungen, Investitionsförderung, Förderung von Personaleinstellung, spezieller Mittel und Marketing sowie Werbung werden für den beschleunigten Ausbau der mobilen Internetindustrie umgesetzt.

Vom Staatsrat als Kommunikationsdrehscheibe für Südwestchina genehmigt, hält Chengdu nach Beijing, Schanghai und Shenzhen die vierte Stelle als Forschungszentrum für Kommunikationstechnologie und -ausrüstung, womit die Stadt eine führende Rolle in den zentralen und westlichen Regionen Chinas einnimmt. Beste Universitäten und Hochschulen, wie z. B. die University of Electronic Science and Technology of China, verfügen über einen enormen Talentpool, mehr als 90 % der mobilen Internetunternehmen und -teams in Chengdu lassen sich in den Softwareparks und Inkubationszentren der CDHT nieder und machen aus ihr ein Gebiet mit hoher Branchendichte. Unzählige nationale Serviceplattformen und lokale Informationsdienstleistungsanbieter, wie eStore von China Telecom, myapp von Tencent, Central Music Platform von China Mobile und mehr profitieren von diesem Ausbau und der weiteren Entwicklung. Die mobilen Spiele- und zahlungsspezifischen Anwendungen ?Made in CDHT" verfügen über eine solide Marktposition und eine Reihe lokaler Unternehmensgründungen: Tap4Fun und dessen Galaxy Empire sowie Pinguo Tech und dessen Camera360 konnten sich bereits einen Namen schaffen.

Die mobile Internetbranche setzt sich aus traditionellen Telekombetreibern, Ausrüstungsanbietern, Anbietern von Programminhalten und Dienstleistungsunternehmen zusammen, wird sich jedoch auch auf andere Geschäftsbereiche, Finanzen, Logistik etc. ausweiten. Die CDHT gab bereits am Anfang des Monats die regierungsseitige Gründung eines Angel-Investmentfonds mit 80 Millionen RMB bekannt, der vorwiegend mobile Internetneugründungen unterstützen wird. Die Registrierung von Antragstellern hat bereits begonnen.

Kontakt:

KONTAKT: Wen Zhang vom Department of Publicity, Bureau of
Strategic Designing der Chengdu Hi-Tech Zone unter +86-28-8533-9115



Das könnte Sie auch interessieren: