WEKA Holding GmbH & Co KG

WEKA übernimmt das Joint Venture CMP-WEKA vollständig

    Kissing (ots) - Die WEKA Holding GmbH & Co. KG übernimmt den CMP-WEKA Verlag GmbH & Co. KG (Poing bei München) vollständig.

    CMP-WEKA agiert seit 1995 im deutschen Markt als 50-50 Joint Venture zwischen einer Tochtergesellschaft der United Business Media Ltd.(UBM) und der deutschen WEKA-Gruppe.

    Jetzt wird WEKA  mit dem Erwerb sämtlicher UBM-Anteile alleiniger Gesellschafter des Verlags.

    CMP-WEKA wird auch künftig als marktführender Spezialist für den deutschen ITK-Fachhandel die seit 15 Jahren bestens etablierte Wochenpublikation "Computer Reseller News" in Lizenz  herausgeben. Zweites Standbein ist der Webauftritt www.crn.de und diverse Veranstaltungen für den ITK-Fachhandel. Dazu gehören beispielsweise der "Planet Reseller" powered by Computer Reseller News auf der CeBIT und der weithin bekannte "Etail Summit".

    Aufgrund der anhaltenden Schwäche des Werbemarktes im IT-Endkunden-Segment hatten sich die Gesellschafter darauf geeinigt, die Medienmarken "Information Week" und "Network Computing" einzustellen. Die Einstellung erfolgte zum 31.07.2010.

    Mit der vollständigen Übernahme unterstreicht WEKA sein eindeutiges Bekenntnis zum CMP-WEKA Verlag und schafft die Voraussetzung für die nachhaltige, crossmediale Entwicklung des Verlags.

    Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Kartellamts und wird unmittelbar nach der Erlaubnis aus Bonn wirksam.

    Über WEKA

    1973 gründeten Werner und Karin Mützel in Kissing bei Augsburg den
"WEKA Fachverlag für Verwaltung und Industrie". Daraus hat sich bis
heute eine der größten deutschen Fachverlags-Gruppen mit über 20
Unternehmen in fünf europäischen Staaten entwickelt, die mit einem
Umsatz von 210 Millionen Euro rd. 1.500 Mitarbeiter beschäftigt
(2009). Gesellschafter sind Firmengründer Werner Mützel und seine
Familie. WEKA gliedert sich in drei Geschäftsbereiche:
    -        WEKA BUSINESS INFORMATION (WBI): Praxisorientierte
              Fachinformationen und Fachservices in genau passenden
              Medienkombinationen für ausgewählte Berufsgruppen im B2B-
              und B2G-Bereich ( www.weka-business-information.com )
    -        WEKA MEDIENGRUPPE MÜNCHEN: Crossmediale BtoB- und BtoC -
              Lösungen für die Zielgruppen IuK, Elektronik und Elektro
              ( www.wekanet.de )
    -        KREATIVES GESTALTEN: Bücher, Anleitungen, Vorlagen,
              Bastelmaterial und Geschenke aus der bunten Welt der
              Kreativ-Trends ( www.frech.de )

    WEKA MEDIENGRUPPE MÜNCHEN ist die Sparte für crossmediale BtoB- und BtoC - Lösungen für die Zielgruppen IuK, Elektronik und Elektro der WEKA Firmengruppe. Vier Verlage mit Hauptsitz in Poing bei München sowie Niederlassungen in Stuttgart und verschiedenen weiteren Standorten geben 16 B2C- und 13 B2B-Zeitschriften sowie über 800 Buch-, Spiele- und Softwaretitel heraus. Dazu kommen Messen, Veranstaltungen und eine Vielzahl an Online-Präsenzen. 2009 betrug die verkaufte Zeitschriftenauflage rd. 7 Millionen und die verbreitete Auflage 16 Millionen Exemplare. Rd. 350 Mitarbeiter haben 2009 rd. 70 Millionen Euro erwirtschaftet.

Pressekontakt: Rückfragen bitte an Dr. Eberhard Opl, WEKA Holding GmbH & Co. KG, +49 (82 33) 23 - 431, Eberhard.Opl@WEKA.de



Weitere Meldungen: WEKA Holding GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: