Museum Aargau

Feine Klosterspezialitäten, mittelalterliches Handwerk und spannende Klostergeschichte(n)
Ein Klostermarkt für alle Sinne rund um das Kloster Königsfelden

Feine Klosterspezialitäten, mittelalterliches Handwerk und spannende Klostergeschichte(n) / Ein Klostermarkt für alle Sinne rund um das Kloster Königsfelden
Klostermarkt Königsfelden, klösterliche Spezialitäten und Handwerk, 29./30. September, 10-17 Uhr, www.klosterkoenigsfelden.ch / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Museum Aargau".
Klostermarkt Königsfelden

Windisch (ots) - Wer schon immer einmal wissen wollte, wie das Leben hinter dicken Klostermauern ist, welche Tätigkeiten und Produkte hier entstehen, der kommt am Klostermarkt in Königsfelden auf die Rechnung. Nonnen und Klosterangestellte aus sieben Klöstern bieten hausgemachte Köstlichkeiten feil, erzählen Geschichte(n) vom heutigen und früheren Leben im Kloster oder zeigen ein Handwerk. Wer selber aktiv sein möchte, kann sich als mittelalterlicher Baumeister, als GlasmalerIn oder Kräuterapotheker versuchen.

Der Klostermarkt rund um das Kloster findet am Wochenende vom 29./30. September von 10-17 Uhr statt.

Aus mittelalterlichen Klosterordnungen geht hervor, dass hier bereits im 14. Jahrhundert klösterliche Produkte hergestellt wurden und in den Wirtschaftsgebäuden ausserhalb der Klausur lebhaftes Handwerkertreiben herrschte.

Aktive und ehemalige Klöster präsentieren sich

Auf dem Rundgang durch das Klosterareal begegnet man neben grossen und noch aktiven Klöstern wie Einsiedeln und Engelberg auch ehemaligen Klöstern; der Propstei Wislikofen, dem Kloster St. Martin Muri, dem Kapuzinerkloster Dornach und kleineren Konventen; dem Kloster Leiden Christi und dem Dominikanerinnenkloster Cazis. Die Geschichte(n) dieser Klöster sind sehr unterschiedlich, reichen doch die Gründungsdaten vom 8. bis ins 19. Jahrhundert.

Programm Samstag und Sonntag, 29./30. September, jeweils 10-17 Uhr:

Handwerk

Kräuterworkshop, Wollhandwerk, Filzen, Kalligraphie und Buchmalerei, Bierbrauerei

Aktivitäten

Öllampen töpfern, Kerzen rollen, Brot backen, In der Klosterapotheke Seifen und Salben herstellen, steinmetzen in der Bauhütte, Glasfenster kreieren

Führungen zu Klostergeschichte, Glasfenster, Garten und Musik aus mittelalterlichen Klöstern

Speis und Trank

Köstlichkeiten aus dem Refektorium mit Ingredienzen aus denen bereits die Nonnen des mittelalterlichen Klosters Königsfelden ihre Speisen zubereiteten. Dazu Kaffee und Kuchen im Café zur Platane Kloster Königsfelden, 5210 Windisch / www.klosterkoenigsfelden.ch

Kontakt:

Edith von Arx
Kloster Königsfelden Museum Aargau
E-Mail: edith.vonarx@ag.ch
Tel.: +41/79/707'74'92


Das könnte Sie auch interessieren: