Museum Aargau

Die Schlossdomäne Wildegg lädt die Bevölkerung zum grossen Schlossfest
Sonntag, 2. September, 10-17 Uhr

Die Schlossdomäne Wildegg lädt die Bevölkerung zum grossen Schlossfest - Sonntag, 2. September, 10-17 Uhr / www.schlosswildegg.ch / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Museum Aargau".
Schlossfest Wildegg 2.9.

Wildegg (ots) - Die Stiftung Schlossdomäne Wildegg und das Museum Aargau laden am 2. September die Bevölkerung zum grossen Fest auf die Schlossdomäne ein. Anlass ist der Übergang der Domäne vom Bund an den Kanton Aargau und der Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten. Mit einem Tag der offenen Tür erhalten Besucherinnen und Besucher Einblicke in Bereiche, die sonst nicht zugänglich sind. Der Eintritt zu allen Aktivitäten und ins Schloss ist frei.

Ein grosses Schlossfest zum krönenden Abschluss der Renovation und zum Neubeginn

Das Schlossfest mit dem Tag der offenen Tür wird am Sonntag, 2. September mit einem Festakt und Apéro um 11 Uhr eröffnet. Es sprechen der Aargauer Regierungsrat Alex Hürzeler und a. Regierungsrat Markus Notter, Präsident des Museumsrates des Schweizerischen Nationalmuseums. Der Leiter Abteilung Kultur, Kanton Aargau, Hans Ulrich Glarner moderiert ein Gespräch zwischen Andreas Spillmann, Direktor des Schweizerischen Nationalmuseums und Thomas Pauli-Gabi, Direktor Museum Aargau. Hintergrund der Feier ist der Abschluss der Sanierungsarbeiten, die in erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Bund und Kanton im laufenden Jahr abgeschlossen werden konnten. Umrahmt wird die Feier mit dem Barockorchester Capriccio und der Musikgesellschaft Möriken-Wildegg.

Viele offenen Türen in der Schlossdomäne

Auf dem Programm stehen ab 10.30 Uhr Rundgänge und Führungen durch Schloss und Villa, die Gärten, den Rebberg, die Gärtnerei und Orangerie, zum Gasthof Bären und zum Bio-Bauernhof. In der Villa tritt die letzte Schlossbesitzerin, Fräulein Julie von Effinger in Aktion. Sie wird dargestellt von der Schauspielerin Claudia Klopfstein. Ausserdem finden Greifvögel-Vorführungen, Bogenschiessen, Porzellanmalen für Kinder und vieles mehr statt. Die neue Volièren-Trägerschaft informiert in Kurzführungen über die Zukunft der Volière und bietet die Möglichkeit, Sponsor zu werden. Mit diesem Tag der offenen Tür erhält die Bevölkerung Gelegenheit, Einblicke in Bereiche zu erhalten, die sonst nicht öffentlich sind. Der Eintritt zu allen Aktivitäten und ins Schloss ist frei.

Informationen zum Programm unter www.schlosswildegg.ch

Kontakt:

Edith von Arx
Museum Aargau
Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +41/79/707'74'92
E-Mail: edith.vonarx@ag.ch



Weitere Meldungen: Museum Aargau

Das könnte Sie auch interessieren: