m-u-t AG

EANS-News: m-u-t AG
Positive Trendwende im dritten Quartal

Die m-u-t AG hat ihre 9-Monats-Zahlen per 30.9.2009 ermittelt.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Geschäftsberichte/Quartalsbericht/Unternehmen/9-Monatsbericht

Utl.: Die m-u-t AG hat ihre 9-Monats-Zahlen per 30.9.2009 ermittelt.

Wedel, den 30.11.2009 (euro adhoc) - Wedel, den 30.11.2009 m-u-t AG: Positive Trendwende im dritten Quartal

Die m-u-t AG hat ihre 9-Monats-Zahlen per 30.9.2009 ermittelt. Waren die Halbjahreszahlen der Gesellschaft noch durch ein unerwartet schwaches zweites Quartal belastet, so ist im dritten Quartal eine deutlich positivere Entwicklung erkennbar. Lag die Gesamtleistung per 30.6. Noch bei ca.12,1 Mio. Euro, so liegt sie per 30.9.bereits bei ca.17,6 Mio.Euro. Für das Gesamtjahr 2009 wird eine Gesamtleistung von ca. 25 Mio. Euro (Vorjahr 27,6 Mio. Euro) erwartet. Im Vergleich zum 30.6.20009 stieg das EBIT von 0,29 auf 0,56 Mio Euro, das EBITDA stieg von 0,64 auf 1,1 Mio. Euro. Die Rohmarge liegt bei 64 %, der Auftragsbestand liegt bei erfreulichen 15 Mio. Euro. Zurückzuführen sind die Umsatzrückgänge auf einen starken Rückgang im Bereich der hochwertigen  Spektroskopie aufgrund der aktuellen Wirtschaftskrise sowie auf Rückgänge im USA-Geschäft, welche durch die derzeitigen Unsicherheiten aufgrund der dort geplanten Gesundheitsreform begründet sind. Das EBIT wird durch antizyklische Investitionen im Personalbereich belastet, die jedoch nach Beendigung der aktuellen Krise zur überproportionalen Entwicklung von Marktanteilen führen sollen. Weiterhin erfreulich ist die Entwicklung in den Bereichen Medizintechnik / Laborautomatisation sowie in der Absatzregion Südostasien während das Geschäft im europäischen Raum stagnierte.

Mit einer Eigenkapitalquote von 50 % und aufgrund der antizyklischen Investitionstätigkeit sieht sich die Gesellschaft in ihrem derzeitigen Markt- und Wettbewerbsumfeld trotz schwieriger Rahmenbedingungen  gut gerüstet und geht davon aus, dass sie aus der aktuellen Krise gestärkt hervorzugehen.

Der vollständige 9-Monats-Bericht steht ab dem 1.12.2009 unter www.mut-group.com zum Download bereit.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: m-u-t AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
FISCHER RELATIONS
Jochen Fischer
Neuer Wall 50
20354 Hamburg
040/822 186 380

Königsallee 106
40215 Düsseldorf
0211/30 12 24 80

Branche: Elektronik
ISIN:      DE000A0MSN11
WKN:        A0MSN1
Börsen:  Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: m-u-t AG

Das könnte Sie auch interessieren: