FirstAffair.de

Männer träumen von Liaison mit einer Adligen
FirstAffair.de weiß, welche royale Schönheit besonders begehrt ist

Berlin (ots) - 2011 ist das Jahr der royalen Hochzeiten. Nach der großen britischen Traumhochzeit werden sich der ewige Junggeselle Fürst Albert II. und Charlene Wittstock am 1. und 2. Juli in Monaco das Ja-Wort geben. Die meisten männlichen FirstAffair.de-Mitglieder wären sicher auch gerne mit von der Partie, denn knapp 84 Prozent der Befragten träumen von einem erotischen Abenteuer auf einer Hochzeit. Hoch im Kurs für eine heiße Affäre stehen adlige Männer und Frauen. Platz Eins im Top 3-Ranking der begehrtesten adligen Frauen ist die zukünftige Fürstin von Monaco, Charlene Wittstock. Bei den Frauen sichert sich der britische Prinz Harry den ersten Platz in der Rangliste der erotischsten Blaublüter. Das ergab eine aktuelle Umfrage des führenden Seitensprungportals FirstAffair.de unter rund 1.300 Mitgliedern im deutschsprachigen Raum.

Männer stehen auf Charlene Wittstock, Frauen auf Prinz Harry

Im Bett mit einer Adligen: Diese Vorstellung scheint Männerfantasien besonders zu beflügeln. Über 41 Prozent der männlichen Befragten würden gerne eine heiße Nacht mit einer blaublütigen Frau verbringen. Dagegen würden nur 24 Prozent der befragten Frauen einen adligen Mann nicht von ihrer Bettkante schubsen.

In Sachen Sex-Appeal stiehlt die schöne Blondine Charlene Wittstock der gebürtigen "Kate" Middleton die Show: 59 Prozent der Männer hätten gerne ein erotisches Abenteuer mit der baldigen Fürstin von Monaco, gefolgt von der frischgebackenen Catherine, Herzogin von Cambridge (14 Prozent), und der rassigen Königin Rania von Jordanien (12 Prozent). Bei den Frauen punktet Prinz Harry durch seine jugendliche Attraktivität: 63 Prozent der Frauen würden den charmanten Prinzen gerne verführen. Danach folgen zwei nordische Royals: Prinz Frederik von Dänemark (13 Prozent) und Carl Philip von Schweden (11 Prozent).

Fremdflirt auf Hochzeit: Männer reizt vor allem das Verbotene

Eigentlich ist eine Hochzeit ein romantischer Tag, an dem sich alles um das frisch vermählte Brautpaar drehen sollte. Das sehen die männlichen Casanovas bei FirstAffair.de allerdings anders. Fast 84 Prozent der Männer sehnen sich nach einem heißen Tête-à-tête auf einer Hochzeit, weil sie das Verbotene reizt oder ein Seitensprung zu einer Party einfach dazugehört.

Im Gegensatz dazu verhalten sich Frauen zunächst etwas anständiger: Nur knapp 41 Prozent der weiblichen Befragten würden sich gerne auf eine wilde Liaison auf einer Vermählung einlassen, weil es ihnen einen besonderen Kick gibt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.firstaffair.de .

Kontakt:

Presseteam FirstAffair.de
Julia Mertens
Tel: 030 / 609 811 48
E-Mail: presse@firstaffair.de
Twitter: http://twitter.com/FirstAffair