eyeforpharma

Martin Hensen, Direktor e-strategies, UCB Deutschland: e-marketing ist mehr als nur ein Add-On

    London (ots/PRNewswire) - Martin Hensen, Direktor e-strategies, UCB Deutschland, zu eyeforpharma: "Da sich unsere Bemuhungen hauptsachlich auf das Vertriebspersonal konzentrieren, ist e-marketing immer noch ein "Add-On". Erfolgreiche e-CRM-Strategien sind jedoch der Ausgangspunkt fur alle e-Aktivitaten."

    Fur die Multimedia-Pressemitteilung klicken Sie bitte hier: http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/eyeforpharma/40763

    Fur das Vertriebspersonal ermoglichen CRM-Strategien die Zielgruppenansprache und die Steuerung sowie die Kundenklassifizierung, um Marketingbemuhungen anzpassen und zu individualisieren. Hensen sagt, diese Anpassung erinnere ihn an soziale Medien. Aber er stellt in Frage, ob die Pharmaindustrie fur Web 2.0 bereit ist.

    Hensen: "Das Gesundheitswesen ist zu 100% reguliert und somit "Health 1.0." Aber die Pharmaindustrie ist auch nicht besser. Da der Inhalt zu 100% genehmigt sein muss und soziale Medien, beispielsweise YouTube und Facebook, in vielen im Gesundheitsbereich tatigen Unternehmen gesperrt sind sowie mehr SOPs als Websites vorhanden und mehr Mitarbeiter in der Rechtsabteilung als in e-Business beschaftigt sind, stecken Pharmaunternehmen noch in "Pharma 1.0." Ausserdem gilt grundsatzlich "Produkt-Manager 1.0", da die meisten Unternehmen uber nur eine Vertriebsabteilung verfugen und keine Interneterfahrung haben."

    Auf der SFE Europe 2010, die vom 27. bis 29. April in Barcelona stattfindet, werden diese Fragen direkt angesprochen und die besten Verfahren vorgestellt, um diese Herausforderungen zu bewaltigen. Ein besonderes Highlight ist Charlotte Sibley, SVP, Shire, Janssen Cilag mit dem Thema "Neue Kunden, neue Einflusse und neue Bestimmungen: Wie konnen Sie Ihre Aktivitaten andern, um Kunden zu gewinnen?"

    Weitere Informationen finden Sie unter http://www.eyeforpharma.com/sales

      Zu den Hauptrednern zahlen u.a.:
      - Tyrone Edwards, SVP, Merck & Co (i.R.)
      - Eric Rambeaux, VP, Solvay
      - Veronique Toully, VP, UCB
      - Charlotte Sibley, SVP, Shire

    Die vollstandige Rednerliste und den Prasentationsinhalt finden Sie unter:

http://www.eyeforpharma.com/sales/brochure.php

      Pressekontakt
      Kate Eversole,
      VP Europa,
      eyeforpharma,
      Tel: +44(0)207-375-7594,
      E-Mail: keversole@eyeforpharma.com

ots Originaltext: eyeforpharma
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Pressekontakt: Kate Eversole, VP Europa, eyeforpharma,
Tel:+44(0)207-375-7594, E-Mail: keversole@eyeforpharma.com



Weitere Meldungen: eyeforpharma

Das könnte Sie auch interessieren: